Kinderhelme

(108 Artikel)

  Geschlecht

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  Geschlecht

Gewählt:
  •  

  Marke

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Kopfumfang (cm)

Gewählt:

  Farbe

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenbewertungen

Gewählt:

Kinderhelme - Besser geschützt

Kleine Kinderköpfe brauchen besonderen Schutz und damit der Radhelm auch später wie selbstverständlich getragen wird, sollten am besten schon die ersten Fahrversuchen auf dem Laufrad mit einem passenden Kinderhelm unternommen werden. Nahezu alle Hersteller bieten heute für Kinderköpfe angepasste und ansprechend gestaltete Helmmodelle an. Dabei reicht die Palette vom kleinen Cityhelm mit Comic-Motiven bis zur Mini-Version des coolen MTB Helms von Papa. Alle Kinderhelme in unserem Sortiment sind nach denselben strengen Normen getestet wie die Helme der Erwachsenen und bieten verlässlichen Schutz. Voraussetzung ist jedoch die richtige Passform. Wie auch beim Rad selbst gilt für den Kinderhelm: Lieber passend kaufen als zum „Hereinwachsen“, denn nur wenn der Helm richtig sitzt, kann er seiner Schutzfunktion vollständig nachkommen.

SORTIEREN
 

Kinder Fahrradhelm Shop

Ein anständiger Helm ist für Klein und Groß gleichermaßen wichtig. Allerdings sind Kinder noch sehr übermütig und vergessen schnell die Gefahr im Straßenverkehr. Zwar werden heute an vielen Schulen Kurse rund ums Radfahren im Straßenverkehr geben, aber für die Sicherheit des Kindes sollte auf jeden Fall darauf geachtet werden, dass die Kleinen immer einen Fahrradhelm tragen. Allerdings müssen einige der jungen, wilden Generation erst einmal vom Helm tragen überzeugt werden, denn schnell gilt unter den Heranwachsenden einen Helm zu tragen als „uncool“, deshalb werden Kinder und Jugendhelme meistens in bunten Farben und einem trendigem Design gestaltet. Es werden Helme speziell für Mädchen oder Jungs entworfen die dann Motive von Comic- oder Zeichentrickfiguren, Märchengestalten oder andere Figuren die gerade beliebt bei Kindern sind aufgedruckt haben. Aber auch relativ neutral gestaltete Varianten die von beiden getragen werden können füllen das Kinderhelm-Sortiment. Sobald die Kinder etwas älter sind und in das Jugend-Alter kommen werden die Helme etwas „cooler“. Bei der Form des Kinder Fahrradhelmes unterscheidet man grundsätzlich auch bei den Kinderhelmen zwischen klassischem Kopfschutz und Freestyle Helmen. Gerade bei Jungs kommen die Freestyle Helme gut an, finden aber auch bei Mädchen immer mehr Beliebtheit. Natürlich muss ein Kinder Fahrradhelm auch sicher sein. Eine Zeit lang galten die Jugend Freestyle Helme als unsicherer als die klassischen Helme, die neusten Tests haben jedoch gezeigt, dass Freestyle Kinderhelme genauso gut schützen wie viele klassische Helme. Die Freestyle Helme haben sogar teilweise den Vorteil, dass sie weiter bis zum Nacken reichen und deshalb auch diesen Bereich gut schützen. Natürlich ist auch die Größe von Kinderhelmen wesentlich kleiner als bei Helmen für Erwachsene. Da die Sicherheit der Kinder sehr wichtig ist, haben Helme für Kinder auch häufig zusätzliche Elemente für eine gute Sichtbarkeit im Straßenverkehr. Der KED Meggy Helm, der auch beim ADAC Test erstklassig abgeschnitten hat und als Testsieger hervor ging, ist hier ein gutes Vorbild für alle Kinderhelmhersteller. Die gut sichtbaren Reflektoren kombiniert mit dem LED Licht lassen Kinder sicher und vor allem sichtbar durch den Straßenverkehr kommen. Fahrradhelme Kinder

Die wichtigsten Fakten zu Helmsystemen für Kinder

Ein Kinderhelm sollte leicht einstellbar sein, denn die Geduld von Kindern ist meistens nicht gerade ausgeprägt. Ein Helm muss am besten sofort beim Anziehen sitzen. Damit hier wenig Stress für Kind und Eltern entsteht werden die Kinderhelme besonders leicht einstellbar entwickelt. Ein sehr gutes Beispiel auf diesem Gebiet ist der Giro Spree mit dem One Step System, es muss nur die Länge des Riemens angepasst werden und schon kann es los gehen. Ein weiterer wichtiger Faktor für einen guten Kinder Fahrradhelm sind Reflektoren und Leuchtelemente an Kinderhelmen. Gerade wenn Kinder auch mal im Dunkeln fahren dürfen die jungen Heranwachsenden nicht übersehen werden. Reflektoren und Licht am Rad sind sowieso Pflicht, aber auch der Fahrradhelm kann mit Leuchtelementen zusätzliche Sicherheit bringen. Da der Kinder Fahrradhelm zum Schutze allerdings auch getragen werden muss, ist ein weiterer wichtiger Punkt der Tragekomfort. Wenn ein Kinderhelm drückt, dann bleibt er doch gerne mal ausversehen daheim liegen statt am richtigen Platz, nämlich auf dem Kopf des Kindes oder Jugendlichen, zu sitzen. Deshalb ist ein guter und bequemer Sitz auf dem Kopf des Kindes ganz wichtig. Der Helm sollte nicht zu schwer, gut gepolstert und ordentlich belüftet sein. Das Gewicht des Fahrradhelms sollte zwischen 200 und höchstens 350 Gramm liegen. Da Kinder noch kleine Köpfchen haben die aber schnell zu kleinen Dickköpfen heranwachsen können gibt es unterschiedliche Einlagen und Pads die meistens auch in unterschiedlichen Stärken in den Helm eingesetzt werden können, so kann der Kinder Fahrradhelm mit dem Kind wachsen und ist im Inneren gut und weich gepolstert. Gerade im Sommer, wenn viele kleine Insekten wieder durch die Lüfte summen ist ein im Helm integriertes Insekten-Schutz Netzt von Vorteil, damit die kleinen Krabbler nicht unter den Kinderhelm schlüpfen können und das Kind erschrecken oder sogar stechen könnten. Der ADAC Testsieger Kinderhelm KED Meggy bietet z.B. neben vielen anderen nützlichen Elementen ein solches Insect Net an.

Prüfsiegel für Sicherheit bei Kinder- und Erwachsenen Helmen

Jeder Fahrradhelm, ob für Kinder oder Erwachsene muss sich einigen Tests unterziehen, damit er als sicher genug für den Verkauf und am wichtigsten für den Verkehr und Unfallsituation gilt. Jeder Helm sollte das CE DIN EN 1078 Prüfsiegel erfüllen, denn ohne dieses Siegel dürfen Helme auf dem deutschen Markt nicht verkauft werden. Dieses Siegel bekommen die Fahrradhelme wenn sie bei unterschiedlichen Tests beweisen, dass sie sicher genug sind um den Kopf bei einem eventuellen Sturz zu schützen. Zusätzlich zu diesem Prüfsiegel können die Kinderhelm Hersteller die Helme auch noch von Instituten wie dem TÜV testen lassen um auch hier dank guter Qualität und entsprechender Sicherheit ein Prüfsiegel zu erhalten. Dieses Siegel findet sich z.B. auch bei vielen UVEX Kinderhlemen wider z.B. bei dem UVEX air wing Junior Helm. Einige sehen eine Herstellung in Deutschland auch als ein Siegel für gute Qualität an. Die Qualität der in Deutschland hergestellten Fahrradhelme kann sich auf jeden Fall sehen lassen.

Das Material von Kinder Fahrradhelmen

Bei KED Helmen gibt es zum Beispiel außen das maxShell System in Verbindung mit EPS. Die Verbindung der beiden Systeme ermöglicht einen sehr leichten, komfortablen Sitz mit maximaler Sicherheit. Damit die Kinderhelme auch leicht genug sind besteht die äußere Schicht meistens aus Polycarbonat. Im Inneren des Helms befindet sich häufig Polysterolyhartschaum. Bei der Verarbeitung der Materialien wird auf eine Schadstoffarme Produktion geachtet. Bevor die Kinderhelme in den Verkauf kommen müssen sie sich unterschiedlichen Prozeduren unterziehen, damit ein Helm auch wirklich als sicher gelten kann.

Die Technologien der unterschiedlichen Helmsysteme

Wie bei vielen Kategorien haben auch bei Kinder Fahrradhelmen die Hersteller eigene Technologien und Technologie Namen die für den besten und sichersten Helm sorgen sollen. KED setzt hier auf die Materialverarbeitung maxShell in Verbindung mit EPS für eine ausgezeichnete Lüftung kombiniert mit maximaler Sicherheit und bestem Tragekomfort. Dieses System wird sowohl bei den Fahrradhelmen für Kinder, als auch bei den Varianten für Erwachsene angewendet. Insgesamt gibt es außer der Größe und der bunten Farben nur wenig Unterschiede zu den Helm-Versionen für Erwachsenen. Das Quicksave Verstellsystem sorgt für eine schnelle Einstellung des Helms. Für einen sicheren Schutz vor Insekten sorgt das Insect Net. Das Insect Net wird direkt unter dem Kinderhelm befestigt wobei darauf geachtet wird, dass genug Abstand zum Kopf ist, damit ein Stachel keine Chance hat. Viele Helmanbieter arbeiten außerdem mit der In-Mold Technologie. Diese Entwicklung beschreibt die Verbindung der Schale des Helms mit dem Hartschaum. Das Ergebnis ist ein sehr stabiler Kinder Fahrradhelm. Kinder Fahrradhelm

Spezielle Kinder-und Jugendhelme für das Hobby

Wenn die Kids ihre Leidenschaft für gewagte Sprünge und Stunts entdecken ist die richtige Sicherheitsausrüstung ganz wichtig. Deshalb gibt es auch schon für die heranwachsende Generation Integralhelme. Diese speziell für den Extremsport entwickelten Kinderhelme schützen die Kinder und Jugendlichen wenn sie mal wieder hoch hinaus wollen. Der O'Neal Backflip Fidlock DH Kids Helmet Bomber ist z.B. ein erstklassiger Integralhelm für Jugendliche.

Die wichtigsten Fakten zu Kinder Fahrradhelmen auf einen Blick:

  • Kinderhelme sollten über sichtbare Leuchtelemente verfügen für eine gute Sichtbarkeit im Straßenverkehr
  • Der Helm sollte dem Kind auf jeden Fall gefallen, damit er auch getragen wird
  • Der Kinderhelm sollte das richtige Gewicht haben und bequem sitzen
  • Ein Insekten Netz, dass die kleinen Krabbler vom Kinderkopf fern hält ist von Vorteil
  • Wenn sich Kinder für ein Hobby auf dem Rad mit gewagten Sprüngen entscheidet gibt es hierfür spezielle Integral-Helme die den gesamten Kopf umschließen für maximale Sicherheit


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben