Suchbegriff: damenfahrrad

(54 Artikel)
 
Gewählt:
KATEGORIEN
 

Marke

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

    Preis

    • -
      Übernehmen
  •  

    Kundenbewertungen

    Gewählt:
    SORTIEREN

    Marken Damenfahrrad Shop

    Sie suchen ein Damenfahrrad zum günstig kaufen? Hochwertige und preiswerte Damenräder Angebote finden Sie billig und schnell im Online Damenrad Shop fahrrad.de! Hier kann Frau eine große Auswahl an Top-Marken sicher bestellen und bequem nach Hause liefern lassen.

    Damenfahrrad

    Damenräder sind heutzutage gefragt, wie nie zuvor. Aus rein praktischen Gründen wurde das Rad für die Frau entwickelt, da Hosen bei Frauen erst seit dem Ersten Weltkrieg gesellschaftlich akzeptiert waren. Als Abwandlung vom Herrenrad, das ursprünglich aus dem Laufrad entstanden ist, wurde das Fahrrad für Frauen entwickelt. Der wichtigste Unterschied zwischen Damen- und Herrenfahrrad ist das beim Damenrad häufig fehlende Oberrohr. Räder, die dieses Oberrohr besitzen, haben einen sogenannten Diamantrahmen, da dessen dreieckige Geometrie an den Aufbau eines Diamanten erinnert. Ursprünglicher Grund für diese Abwandlung war das einfachere Auf- und Absteigen für Frauen, wenn diese einen Rock tragen. Damenfahrrad Optisch fallen Damenräder meist durch einen zusätzlichen Korb am Lenker auf. Aus technischer Sicht gibt es Unterschiede zwischen Damen- und Herrenrad beim Material und der Verarbeitungsweise. Obwohl das inzwischen wichtigste Kriterium beim Fahrradkauf jedoch die Frage nach der Einsatzart und der Statur des Fahrers ist, haben die Hersteller der Mountainbike-, Trekking-, Renn- und Cityräder inzwischen erkannt, dass gerade Frauen durch ihre besondere Anatomie eine wichtige Zielgruppe mit ganz eigenen Ansprüchen im Bereich Radsport sind. Daher sind die Damen-Mountainbikes, Trekkingräder, Crossräder, Rennräder und natürlich Cityräder der neuesten Generation super sportlich und schick zugleich. Denn neben ihrer besonderen Geometrie mit den kleineren Rahmengrößen, schmaleren Lenkern, Bremsgriffen mit kürzerer Griffweite und angepassten Kurbellängen, haben Damenräder auch speziell geformte, bequeme Sättel, die super komfortabel und weich sind. Was bei Fahrrädern für Damen natürlich auf keinen Fall fehlen darf, sind trendige Designs und tolle Farben. All das bieten die Räder für Damen von fahrrad.de zu unglaublich günstigen Preisen. Damenrad Egal ob als klassisches Damen-Citybike, wie das ADAC Safety City mit Aluminiumrahmen und geflochtenem Korb, das durch den sehr niedrigen Einstieg besonders gut für ältere Fahrerinnen geeignet ist, oder das schwarze Holland Damenrad im Retrolook für Romantikerinnen. Großer Vorteil beim Hollandrad ist das am Hinterrad angebrachte Schutzblech, das verhindert, dass beim Fahren Kleidung zwischen die Speichen gerät. Der Vorteil aller Citybikes ist die hohe Robustheit und Fahrsicherheit, so dass auch gefahrenlos ein Kindersitz auf dem Gepäckträger angebracht werden kann oder schwerere Einkäufe darauf transportiert werden können. Cityräder für Damen gibt es in der 7 oder 8/9-Gang Ausführung. Damit ist dieser Radtyp bestens für Stadtfahrer geeignet. Doch auch im Offroadbereich ist für die Damenwelt einiges geboten. So besticht das sportliche, geländetaugliche Mountainbike Serious Lola in frischem Grün und weißem Sattel. Unter den Damen Rennräder ist das BMC Sparkle SP01 mint ein absoluter Hingucker. In leuchtendem Weiß und zartem Mintgrün lässt es Frauenherzen höher schlagen. Doch auch in technischer Hinsicht bleiben mit diesem Damenrad keine Wünsche unerfüllt. Das isc, integrated skeleton concept, verteilt die auf die Knoten wirkenden Kräfte optimal. Die direkt ins Steuerrohr integrierte Carbongabel sorgt für optimale Steifheit und Lenkpräzision. Ein weiteres hochqualitatives Damenbike zu einem absolut fairen Preis ist das Access WLS SL fading black. Sein hochwertiger Rahmen aus zweifach konifiziertem Aluminium macht das Biken zu einer entspannten und sicheren Angelegenheit. Die spezielle Geometrie des Rahmens sorgt für eine lockere Sitzposition auch auf längeren Fahrten und das tiefe Oberrohr macht das Absteigen unkompliziert. Die Rock Shox Reba Gabel mit Lockout federt auf holprigen Strecken bestens ab und hochwertige Reifen sorgen für eine gute Bodenhaftung, ganz egal bei welchen Witterungsbedingungen. Ein wahres Preiswunder ist das Damen-Rennrad Road Juliet 901-COM weiss/violett von Merida, denn es bietet rennsportbegeisterten Damen neben einer modischen Optik auch die nötige Ausstattung für ungebremsten Rennradspaß, speziell für die Frau. Auch das Giant Avail ist ein superstylisches, elegantes perlmuttfarbenes Damenfahrrad. Eisblaue Schattierungen setzen auf dem glänzend perlmuttfarbenen Rahmen die nötigen Akzente. Das TCR-Rahmenkonzept dieses Modells zeichnet sich durch ein kleineres Rahmendreieck und ein stark geneigtes Oberrohr aus, wodurch der Rahmen gute Steifigkeit erhält ohne zu schwer zu werden, denn die AluxX Aluminium Technologie macht ihn 30% stabiler als herkömmliche Aluminiumrahmen, so dass bei der Herstellung weniger Material verwendet werden muss. Dies wiederum sorgt für unglaubliche Stabilität. Da sich Damenräder häufig durch ihre leichte Bauweise auszeichnen, sind sie praktisch für leichte bis mittelschwere Fahrer, um auf ebenen, meist geteerten Wegen zu fahren. Leichte Aluminiumrahmen, wie beim Damen-Crossbike Crosby Lady von Vermont erhöhen den Komfort, vor allem, wenn es darum geht, das eigene Fahrrad mit dem Zug zu transportieren oder den Keller hinunterzutragen. Das Crosby Lady Damenfahrrad ist schon für unter 300€ zu haben. Aber auch die Hersteller der klassischen hochpreisigen Markenräder, bieten optimal ausgestattete Bikes für Damen unter 1000€, wie z.B. das Nature cocoa white print Lady von Cube. Zudem haben die Crossbikes von fahrrad.de einen tiefen Durchstieg und sowohl Schaltungen, als auch Bremsen, wie sie sonst bei Mountainbikes zu finden sind. Dies hat den Vorteil, dass die meisten Damen-Crossbikes zwischen 24 und 27 Gänge haben. Eine aufrechte Sitzposition und der gerade Lenker sorgen dafür, dass man während der Fahrt den nötigen Überblick behält. Deshalb sind diese schicken Damenfahrräder echte Alleskönner auf Asphalt und im Gelände. Für alle, die noch schneller in Fahrt kommen, leichter bergauf fahren oder problemlos Einkäufe mit ihrem Zweirad erledigen wollen, eignen sich auch unsere E-Bikes oder Pedelecs, also Fahrräder die die eigene Tretkraft unterstützen.

    Hochwertige Damenfahrräder

    Ein besonders günstiges Damen-Pedelec ist das Modell Victoria Koblenz Deep 28 Zoll rot/silber 3-Gang SRAM T3 in Rot. Ein weiteres empfehlenswertes Modell ist das Hercules E-Move Sport SL Lite Damenrad graphit/reinweiß. Trotz Tiefeinstieg sieht es sportlich aus und bietet auch aus technischer Sicht alles, was ein Damenrad für regelmäßige Radtouren braucht. Neben der Shimano xt Schaltung und Bremsen sowie der Suntour cr9 Federgabel besitzt es einen 250 W starken Motor mit 33Nm Drehmoment. Trotz dieses starken Antriebs arbeitet der Motor absolut elegant und ruhig- ganz, wie man es von einem Fahrrad für Frauen erwartet. Dank der guten Ansteuerung benötigt man die zusätzliche Motorunterstützung fast nur bei höheren Geschwindigkeiten, wobei diese bequem über ein am Lenker angebrachtes bifunktionales Display regelbar sind, so dass man die Hände nicht vom Lenker nehmen muss. Außerdem fungiert das Display gleichzeitig als Wegfahrsperre und liefert umfangreiche Informationen zum Ladezustand, den gefahrenen Gesamtkilometern, den Tageskilometern, der Fahrstufe, der Temperatur, der aktuellen Geschwindigkeit und zum Licht. Für alle, die mit Ihrem E-Damenfahrrad zu sportlichen Höchstleistungen auflaufen wollen, ist die Möglichkeit einen zusätzlichen Akku anbringen zu können, sicherlich von Interesse. Somit ist dieses Emove Fitnessrad für Damen sein Geld absolut wert.

    Titel
    Fenster schliessen
    Popup Content