E-Bikes

(43 Artikel)

  Geschlecht

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  Marke

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Rahmengröße (cm) Bitte beachte, der Rahmengrößenfilter trifft eine Vorauswahl zur ersten Orientierung. In diesem Schritt können mehrere Rahmengrößen in Frage kommen. Eine exakte Berechnung anhand der Schrittlänge findest du auf der Produktseite des ausgewählten Modells.

Gewählt:

  Laufradgröße

Gewählt:

  Motor – Marke

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Motor (35) – Typ

Gewählt:
  •  
  •  

  Farbe

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenbewertungen

Gewählt:
E-Bike
SORTIEREN
 

E-Bike – das moderne Fahrrad für alle Klassen

Moderne E-Bikes bieten Komfort, sind zuverlässig und überzeugen durch innovative Designs. Die Zeiten, in denen ein klobiger Motor die Optik des Bikes zerstört hat, sind lange vorbei. Mit immer schlanker konstruierten Bauteilen und der gleichzeitigen Erhöhung der Leistung gibt es eine passende E-Bike-Variante mittlerweile für alle Fahrradklassen und in den verschiedensten Größen. Darüber hinaus sind unterschiedliche Leistungsstufen und Funktionen erhältlich, die allen Wünschen gerecht werden. So können auch Sie ohne langes Suchen das perfekt zu Ihren Ansprüchen passende E-Bike kaufen.

E-Bikes und Pedelecs – Wo ist der Unterschied?

Die meisten im Handel erhältlichen und umgangssprachlich als "E-Bike" (auch "E Bike" oder "Ebike") bezeichneten Fahrräder sind unter der Kategorie Pedelec einzuordnen. Gemeinhin wird als E-Bike ein Rad bezeichnet, das mit einem Elektromotor ausgestattet ist. So ergibt sich ein markanter Unterschied zwischen Pedelecs und E-Bikes.

Pedelec

Pedelec ist die Abkürzung für „Pedal Electric Cycle“. Bereits im Namen steckt ein wichtiger Punkt, der zur Unterscheidung zwischen den beiden E-Bike-Typen dient. Denn ein Pedelec muss stets auch mit den Pedalen bedient werden. Das heißt, trotz Elektromotor kann der Fahrer sich nicht entspannt auf dem Sattel zurücklehnen und das Elektrofahrrad lediglich über den Lenker bedienen. Ein Pedelec unterstützt das Treten lediglich, befreit Sie aber nicht gänzlich davon.

Kein Führerschein und keine Versicherungspflicht bei E-Bike-Modellen der Pedelec-Variante.
Elektrofahrrad

Die Leistung des Elektromotors liegt bei diesen E-Bike-Modellen im Normalfall bei ca. 250 Watt. Die meisten Räder ermöglichen mehrere Einstellungen, um individuell die optimale Funktion für sich selbst zu finden. Dabei wird beim Pedelec meist die Trittfrequenz oder die auf die Pedale übertragene Kraft des Fahrers als Grundlage genommen, um die richtige Einstellung zur Unterstützung zu finden. Für Pedelecs benötigen Sie also keinen Führerschein, kein Versicherungskennzeichen und auch eine Helmpflicht besteht nicht, obgleich aus Sicherheitsgründen dringend zum Tragen eines Helms geraten wird.

E-Bike

Der größte Unterschied zwischen einem E-Bike und einem Pedelec ist die Tatsache, dass ein E-Bike beschleunigen kann, ohne dass Sie in die Pedale treten. Durch einen Griff schalten Sie den leistungsfähigen Elektromotor an, der fortan selbständig den Antrieb Ihres Rads übernimmt. Motorleistungen von bis zu 500 Watt sind für diesen Fahrradtyp erlaubt.

Da der Motor das Rad bei einem echten Elektro-Fahrrad ohne Ihre Hilfe antreibt, hat der Gesetzgeber beschlossen, diese Art von E-Bikes als Kleinkraftrad einzustufen. Es sind daher – im Gegensatz zum Pedelec – ein Mofa-Führerschein sowie ein Versicherungskennzeichen notwendig, um das Fahrrad im Straßenverkehr führen zu dürfen. Eine Helmpflicht seitens Gesetzgeber besteht allerdings, genau wie beim Pedelec, auch hier nicht.

Welche Pedelec-Typen gibt es?

Mittlerweile sind fast alle Fahrradtypen als E-Bike erhältlich. Für die gemütliche Fahrt durch die Stadt gibt es also ebenso ein Modell wie für eine Tour durch die Berge oder andere Gelegenheiten. Entscheiden Sie sich ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack unter den folgenden E-Bike-Typen:

E-Bike-Typen
E-Bike (Typ) Geschwindigkeit Geländegängigkeit Niedriges Gewicht
E-Bike City + + +
E-Mountainbike ++ +++ ++
E-Trekkingbike + ++ +
E-Crossbike +++ ++ ++
E-Rennrad +++ + +++

Für Einsteiger, die ihr Fahrrad insbesondere im Alltag nutzen, ist ein City-Bike beziehungsweise -Pedelec zu empfehlen. Die stylischen Räder sind häufig auch als Tiefeinsteiger erhältlich und überzeugen durch jugendliches Design, das Retro-Stil mit neuartiger Technik vereint. Dabei können Sie aus verschiedenen Farben wählen, die von klassischem Weiß und Schwarz bis hin zu knalligem Grün oder Pastellblau reichen.

Für Sportler, die es häufig ins Gelände zieht, sind Mountainbikes die erste Wahl. Dabei sind sowohl Fullys als auch Hardtails als Pedelec-Variante erhältlich, die durch eine leistungsstarke Performance und hochwertige Ausstattung glänzen. Das Cube Reaction Hybrid HPA Race 500 verfügt bspw. über einen besonders leichten Rahmen aus Aluminium und mit einem 75 Nm (Newtonmeter) starken Antrieb über den leistungsfähigsten Elektromotor, der für Fahrräder auf dem Markt ist.

Moderne E-Bike-Modelle bieten eine hohe Reichweite durch leistungsfähige Fahrrad-Akkus.

Auch für Cross- und Trekking-Fans sind einige Modelle mit elektrischer Unterstützung zu finden. Mit starken Akkus wird hierbei die Reichweite erhöht, während das Gewicht und die Größe der Power-Pakete immer weiter reduziert werden. So genießen Sie vollen Fahrspaß über eine lange Zeit und können Ihr E-Bike immer noch problemlos über Hindernisse tragen.

Wer auf befestigen Straßen besonders schnell unterwegs sein möchte, entscheidet sich für ein E-Rennrad. Dank der Unterstützung des Elektromotors beschleunigen Sie Ihr Rad innerhalb weniger Sekunden und erreichen somit mühelos Spitzengeschwindigkeiten. Eine besonders leichte Bauweise und eine auf die Rahmengeometrie abgestimmte Befestigung des Antriebs stellen sicher, dass Sie sich auch mit E-Bikes über beste Fahreigenschaften freuen können.

Namhafte Hersteller steigen ein

War die Produktion von E-Bikes anfangs als Randerscheinung nur auf wenige Hersteller beschränkt, sind mittlerweile viele namhafte Marken in die Produktion der modernen Räder eingestiegen. Für Sie hat das merkliche Vorteile, denn die immer größer werdende Konkurrenzsituation führt zu niedrigeren Preisen und einem Anstieg in der Qualität der E-Bike-Modelle. Schließlich möchte man Sie als Kunden mit innovativer Technik und langjährigem Knowhow überzeugen. Bei Fahrrad.de finden Sie unter anderem diese Hersteller und Marken:

Diese große Auswahl an unterschiedlichen E-Bike-Modellen stellt sicher, dass Sie aus den vielen verschiedenen Typen an E-Bikes die richtige Kombination für Ihre Wünsche finden. Egal, ob sportlich, robust oder für die Citytour: Hier ist das richtige E-Bike für Sie dabei.

Worauf ist zu achten?

Besonders bei vergleichsweise neuen Produkten, wie es E-Bikes noch immer sind, stellt sich häufig die Frage, worauf man beim Kauf achten sollte. Da mittlerweile so gut wie alle Fahrradtypen auch als Elektro-Variante vorhanden sind, gelten für die eigentlichen Eigenschaften des Bikes die gleichen Vorgaben wie für die herkömmliche Version. Unterschiede zu beachten gibt es allerdings bei Motoren und Akkus. Hier sollten Sie besonders die folgenden vier Merkmale ins Auge fassen:

Pedelecs
  1. Reichweite
  2. Akkuladezeit
  3. Leistung
  4. Gewicht

Die Reichweite ist insbesondere bei Mountainbikes und Trekking-Rädern von Interesse. Sind die meisten Modelle bereits mit einer Reichweite von 80 km ausgestattet, gibt es auch Modelle, die über 120 km mit elektrischer Unterstützung fahren können. Der entscheidende Faktor ist dabei der Akku. Je länger dieser ohne Nachladen hält, desto weiter können Sie fahren. Der überwiegende Teil der E-Bike Akkus ist vom Typ Lithium-Ionen. Diese sind robust und halten ihre Ladung über eine lange Zeit, auch wenn das Rad nicht benutzt wird.

Die Ladezeit ist ein weiterer Faktor, der den Spaß mit einem Pedelec bestimmt. Zwischen zwei und neun Stunden ist hier alles geboten. Insbesondere bei Akkus, die etwas länger zum Aufladen benötigen, bietet es sich also an, sie über Nacht an eine Stromquelle anzuschließen. Zu diesem Zweck können die meisten Akkupacks vom Fahrrad entfernt und dann leicht über eine normale Steckdose aufgeladen werden. Bei anderen Modellen ist der Akku wiederum fest verbaut, Sie sollten Ihr Rad in diesem Fall also in der Nähe einer Steckdose abstellen. Sollte unterwegs mal der Akku zur Neige gehen, kann man ihn auch an einer der zahlreichen E-Bike Ladestationen "auftanken" - oftmals sogar kostenlos.

Der stärkste Motor bietet Ihnen satte 75Nm Drehmoment.

Die Motorleistung bestimmt, wie schnell sie mit Ihrem E-Bike fahren können und wie viel Unterstützung Sie beim normalen Fahren erhalten. Für Mountainbikes sind hier starke Motoren zu empfehlen, die Ihnen auch bei noch so steilen Bergen den Support nicht verweigern. Mit bis zu 500 Watt und einem Drehmoment von 75 Nm finden Sie hier den stärksten Motor. Doch auch mit einem Modell, das 250 Watt und 48 Nm Drehmoment bietet, sind Sie gut für alle Eventualitäten gerüstet.

Ein weiteres Merkmal, das viele Biker interessiert, ist das Gewicht des Fahrrads. Kommt bei modernen Bikes inzwischen sehr oft eine ultraleichte Bauweise zum Einsatz, sind auch bei E-Bike-Varianten meist Rahmen und sonstige Bauteile aus leichtem Aluminium gefertigt. Motor und Akku sorgen jedoch unweigerlich für eine Gewichtszunahme. Waren die ersten Modelle noch recht schwer, hat die Entwicklung jedoch auch hier einen Sprung gemacht. Während ein gängiges E-Bike damit ein Gewicht zwischen 22 und 24 kg erreicht, sind besonders bei Rennrädern inzwischen leichte Modelle erhältlich, die teilweise unter 10 kg wiegen.

Die Welt des E-Fahrrads erkunden

Das Fahrradfahren ist noch immer eine beliebte Freizeitbeschäftigung und vereint Hobbysportler, Alltagspendler und Athleten. Das E-Bike bringt diesen Sport nun auf den nächsten Level und erzeugt ein neues Feeling. Die elektrische Unterstützung ist dabei nicht nur für körperlich Beeinträchtigte oder Senioren hilfreich: Denn plötzlich werden Touren möglich, die Sie aus eigener Muskelkraft vorher nicht bewältigt hätten. Steile Anstiege oder lange Wege sind mit einem E-Bike kein Problem mehr. Mit modernen Bikes steht Ihnen die Welt offen.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben