SRAM Schalthebel

(53 Artikel)

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenbewertungen

Gewählt:
SORTIEREN
 

SRAM Schalthebel als Drehgriff- oder Triggerschalter

SRAM etabliert sich zunehmend als Anbieter hochwertiger Schaltungsanlagen für Bikes aller Art. Speziell im MTB-Sektor hat das US-stämmige Unternehmen seinen Schwerpunkt, bietet jedoch auch Schaltungen für Trekking- oder Rennfahrräder an. Als eine der wichtigsten Komponenten einer solchen Schaltung gelten die SRAM Schalthebel, die wie alle anderen Bike Bauteile von SRAM höchsten Ansprüchen von Bikern aus dem Hobby- oder Profisektor genügen. Dabei können Radsportler zwischen zwei verschiedenen Schalthebel-Systemen wählen.

Varianten der SRAM Schalthebel

Schalthebel aus dem Hause SRAM sind entweder als sogenannte Triggerschalter oder als Drehgriffschalter konzipiert, was allgemein gängigen Standards im Radsport entspricht. Die Organisation der Schaltung der Gänge mittels Drehgriffschalter ist dabei die älteste Bauform von Schalthebeln und stammt aus dem Motorradbau.

Schalten mittels Drehgriffschalter

Drehgriffschalter von SRAM sind auch unter der Bezeichnung „Grip Shift“ geläufig. Die Funktionsweise eines solchen Schalthebels ist sehr einfach: Ein Teil des rechten wie auch linken Griffes ist beweglich und kann nach vorn oder hinten gedreht werden. Auf diese Weise werden die Gänge durch eine leichte Handdrehung gewechselt.

SRAM Schalthebel Drehgriff

Üblicherweise befinden sich am rechten Griff die hinteren Gänge, während das Umspringen der Kette auf den vorderen Ritzeln durch den linken Griff gesteuert wird. Der Vorteil von Drehgriffschaltern liegt in der Tatsache, dass während des Schaltvorganges die gesamte Hand fest am Griff bleibt. Die durch Handdrehung erreichbare Präzision ist jedoch nicht jedem Biker ausreichend, weshalb immer häufiger auch Triggerschalter zum Einsatz kommen.

Schalten mittels Triggerschalter

Triggerschalter sind SRAM Schalthebel, über die sich mittels Betätigung kleiner Kunststoffhebel die Gänge verändern lassen. Diese Hebel befinden sich in der Regel jeweils ober- und unterhalb des Griffes, sind also mit Daumen und Zeigefinger gut zu erreichen. Auch bei diesem System werden die hinteren Schaltkränze über die rechte und die vorderen Kettenblätter über die linke Seite gesteuert. Ein Tastendruck auf einen der Schalthebel bewirkt dabei das Umspringen der Kette um präzise genau einen Zahnkranz.

Ratgeber zum Kauf von SRAM Schalthebeln

Wer die Schalthebel an seinem Bike erneuern oder austauschen möchte, sollte darauf achten, dass die gewählten Modelle zur Schaltung passen, die an dem Rad verbaut ist. Denn dabei gibt es Unterschiede, die sich an der Anzahl der Zahnkränze im vorderen und hinteren Bereich festmachen lassen und die Variationsbandbreite der Gangschaltung definieren. Neben 20 Gang-Schaltungen sind auch 27-Gang-Schaltungen sowie Schaltanlagen mit 30 Gängen verbreitet. Die Schalthebel müssen jeweils passend gewählt werden. SRAM Schalthebel:

  • Drehgriffschalter
  • Triggerschalter
  • passend zum Schaltwerk wählen


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben