Damenräder 3/5-Gang

(14 Artikel)

  Marke

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  

  Rahmengröße (cm) Bitte beachte, der Rahmengrößenfilter trifft eine Vorauswahl zur ersten Orientierung. In diesem Schritt können mehrere Rahmengrößen in Frage kommen. Eine exakte Berechnung anhand der Schrittlänge findest du auf der Produktseite des ausgewählten Modells.

Gewählt:

Gib deine Körpergröße (in cm) ein, um eine geeignete Rahmengröße auszuwählen:

Du kennst deine Rahmengröße? Wähle diese direkt aus:

  Gewicht

  • 12 18,8

  Bauart

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  Materialtyp

Gewählt:
  •  
  •  

  Farbe

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenbewertungen

Gewählt:
Damenfahrrad

Damenräder 3/5-Gang

City-Damenräder verfügen in der Regel über einen Rahmen mit tieferem Einstieg als die Herrenmodelle. Viele Hersteller bieten ihre erfolgreichen City-Modelle sogar in zwei verschiedenen Versionen an. Ob als halbhohes Trapez-Modell oder als Wave-Modell mit extratiefem Einstieg, einmal im Sattel Platz genommen verwöhnen die Damen-Cityräder die Fahrerin auf ihren täglichen Strecken mit einer umfangreichen Ausstattung, zu der Schutzbleche, Licht, Ständer und Klingel ebenso gehören, wie eine verlässliche und leichtgängige Schaltung und Reifen, die den Gefahren des Stadtverkehrs gewachsen sind. Die preisgünstigen 3/5 Gang Modelle setzten in der Regel alle auf eine nahezu wartungsfreie Nabenschaltung und die klassischen Rücktrittbremse am Hinterrad.

SORTIEREN
 

Damenfahrräder mit 3 bis 5 Gängen

Unter den Oberbegriff "Urban Bikes" fallen nicht nur stadttaugliche Mountainbikes mit StVZO-gerechter Ausstattung. Seit langem gibt es bereits das Hollandrad oder das klassische Damenfahrrad mit 3 Gang Schaltung. Es gilt als typisches Einkaufsfahrrad und hat oft einen Korb an der Frontseite.

Auf dem flachen Land oder in leicht hügeliger Stadtlandschaft sind Gangschaltungen mit drei bis fünf Gängen meist ausreichend. Ein Citybike soll bequem und praktisch sein. Eine Eignung für Tages-Touren in Naherholungsgebiete ist bei einem Damenfahrrad mit 3 Gang Schaltung gegeben. Gelegentlich soll auf dem Gepäckträger des Citybikes ein Kindersitz befestigt werden. Frauen mit sportlichen Ambitionen besitzen ein Mountainbike und fahren lieber mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln zum Einkaufen.

Damenfahrrad mit 3 Gängen von Ortler

Citybikes aus dem Fachhandel

Manchmal sieht man ein günstiges Damenfahrrad mit 3 Gang in einem Supermarkt angeboten. Der stabil wirkende Rahmen kann Sie über minderwertige Komponenten oder eine ungünstige Geometrie hinwegtäuschen. Wenn Sie ein bezahlbares Damenfahrrad mit 3 Gang Schaltung kaufen möchten, sollten Sie Ihr neues Fahrrad auf fahrrad.de kaufen. Die meisten Billigbikes sind dazu angetan, Ihnen jede Menge Ärger zu bereiten. Vor allem die Langlebigkeits-Quote und die Sicherheit von Billigfahrrädern können nicht überzeugen. Über kurz oder lang müssen Sie wahlweise in

  • bessere Handbremsen
  • ein neues Rücklicht
  • einen besseren Seitendynamo
  • neue Fahrradschläuche
  • besser profilierte Laufreifen
  • einen neuen Fahrradständer
  • oder in einen besseren Gepäckträger

investieren bzw. fehlende Komponenten ergänzen. Bei geringem Anspruch mag ein Supermarkt-Bike genügen - aber wenn Sie ein sicheres Damenrad mit drei bis fünf Gängen kaufen möchten, sind Sie bei fahrrad.de mit hochwertigen Markenfahrrädern besser bedient. Im Onlinehandel entdecken Sie erfreulich preisgünstige Angebote.

Die solide Bauweise und die Geometrie eines "Vermont Saphire" überzeugen sofort. Es vereint alle Qualitäten eines Hollandrades mit der modernen Ausstattung eines bequemen Citybikes. Dafür sprechen die leicht bedienbare Shimano "Nexus"-Drehgriffschaltung mit drei Gängen, die ProMax V-Brakes und die vorne angebrachte Halogen-Lichtanlage mit Standlicht. Die aufrechte Sitzposition beugt Verspannungen und Rückenschmerzen vor. Die Fahrradtour am Wochenende ist mit solchen Damen-Fahrrädern problemlos zu stemmen.

Bezahlbare und verlässliche Qualität

Ähnlich robust ist das Vermont-Damenrad "Rosedale" mit Aluminium-Starrgabel angelegt. Vom Sattel bis zum den Hohlkammerfelgen wurde auch beim "Electra Townie Lady Cruiser" auf Qualität Wert gelegt. Der Anspruch an den Fahrkomfort ist bei Frauen jeden Alters höher als bei Männern.

Ein tiefer Einstieg und ein leichter Aluminiumrahmen sind wünschenswert. Neben der V-Brake ist meist auch eine Rücktrittsbremse montiert. Mit einem winkelverstellbaren Vorbau kann die Sitzposition den Bedürfnissen jeder Nutzerin angepasst werden. Der fest montierter Weidenkorb kollidiert nicht mit den Funktionen der Lichtanlage. Vor allem aber sind die stadttauglichen Damenräder sinnvoll ausgestattet. Sie verzichten auf jede unnötige Komponente, die an Billig-Citybikes der optischen Wirkung halber montiert werden. Angesichts hunderter verschiedener Damenrad-Modelle sind die klassischen Fahrradmodelle heute gefühlt fast schon in der Minderzahl. Sie werden in Katalogen und im Handel anscheinend von stylischen Mountainbikes, eleganten Trekkingbikes oder E-Bikes überholt. Doch schaut man auf die Straße, ist der Eindruck ein ganz anderer. Früher oder später kommen viele Frauen auf das bewährte und rückenfreundliche Damenfahrrad mit 3 Gang zurück.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben