Thermoflasche

(27 Artikel)
Gewählt:
  KATEGORIEN

  Marke

Gewählt:
  •  
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenbewertungen

Gewählt:
SORTIEREN
 

Thermoflasche - Die richtige Trinkflasche für Ihre Aktivität

Bei jeder Outdoor-Aktivität ist Ihre Versorgung mit Flüssigkeit zentral. Thermoflaschen gehören hier zur Grundausstattung, egal ob beim Biking, Trekking oder Running. Thermoflaschen müssen bei klirrenden Minusgraden aber auch bei heißer Sonneneinstrahlung das Getränk in der gewünschten Temperatur halten. Und das so lange wie möglich. Wichtig ist die Geschmacksneutralität der Fahrradflaschen Innenwand wie des möglichst weichen Ventils. Thermoflaschen bestehen meistens aus Aluminium oder Edelstahl und sind daher nicht eindrückbar. Daher muss die Flüssigkeit per Ventil herausgesaugt werden. Selbstverständlich sind die Ventilverschlusssysteme der renommierten Markenhersteller zuverlässig und von bewährter Qualität. Hier ist alles tropffrei und auslaufsicher. Schon bei der Herstellung der Thermoflaschen wurde darauf geachtet, keine Weichmacher zu verwenden. Und auch sonst sind die bewährten Markenprodukte in schickem, schlankem Design schadstofffrei.

Thermoflasche aus Kunststoff

Verschiede Größe und praktische Designs

Die Thermoflaschen gibt es in verschiedenen Größen und mit verschiedenen Inhaltsvolumina. Von 1 Liter Flüssigkeit bis 0,5 Liter Tee oder Apfelschorle können Sie alles mitnehmen. Dabei sind die Flaschen so schlank designt, dass sie locker in jede Halterung am Fahrrad passen. Bei kleinen Bikes oder Rahmen mit wenig Platz für den Flaschenhalter, hilft eventuell eine Halterung mit seitlicher Flascheneinführung. Häufig besitzen die Thermoflaschen ungefähr in der Mitte eine Taillierung, so dass Sie sie gut greifen können. Wichtig ist, dass Sie das thermoplastische Weichgummiventil gut mit den Zähnen öffnen können. Beim Kippen der Thermoflasche eines Markenherstellers läuft keine Flüssigkeit aus. Ganz im Gegenteil: Eine besondere Innovation ist Das schräg gestellte Mundstück mit Trinkhalm. Mit diesen Modellen können Sie sich noch besser auf Ihren Sport konzentrieren.

Handliche Flaschen für kalte Erfrischungen und Heißgetränke

Schauen Sie von vornherein, ob Sie eine Flasche für ein Kaltgetränk suchen oder ob Sie ausdrücklich ein Heißgetränk mitnehmen wollen. Die Hersteller geben unterschiedliche Zeitspannen für die Thermo-Leistung an. Von 2,5 Stunden bis zu einem ganzen Outdoor-Tag ist hier alles drin. Sie selber entscheiden, wie lange Ihr Getränk heiß oder kalt bleiben soll. Natürlich sind hierbei die Herstellerangaben wichtig, für welchen Temperaturbereich die Thermoflasche ausgelegt ist. Halten Sie auch Ausschau nach besonders praktischen Details der Premiumhersteller. So bietet Sigg aus der Schweiz durchaus sogar herausnehmbare Teefilter an. Für Liebhaber heißer Kräutermischungen ist dies europaweit ein begehrtes Extra.

Leichte Hightech-Materialien für Thermoeffekt und Spülmaschinenfestigkeit

Die gewählten Materialien sind durchgängig extrem haltbar. Der hochwertige Edelstahl so mancher Thermosflasche ist rostfrei, hübsch lackierte Aluflaschen sind mit schlagfester Pulverbeschichtung versehen. Gute Materialien besitzen zudem eine glatte, hygienische Oberfläche - innen wie außen. Achten Sie am besten von vornherein auf Spülmaschineneignung. Dazu kommen bei den mittelgroßen Sigg-Aluflaschen die stabilen und super-praktischen Deckel mit runder Griffaussparung. Bei CamelBak-Flaschen hingegen bietet die Öffnung im sogenannten Weithalsflaschen-Format die Möglichkeit, die Flaschen extrem schnell oder sogar mit größeren Eiswürfeln zu befüllen. CamelBak aus Kalifornien als Spezialist für Flüssigkeitszufuhr für aktive Sportler, stellt sogar Thermoflaschen mit reinigendem Carbonfilter zur Verfügung. Gerüche, Chlor aus Leitungswasser oder merkwürdige Beigeschmäcker werden Sie so beim Biken, Trekken und Hiken nicht stören. Das gefilterte Wasser schmeckt – und ist zudem genauso temperiert, wie Sie es eingefüllt haben. Und bei Zefal-Flaschen können Sie für die Reinigung in der Spülmaschine das Isolierkissens herausnehmen. Getrennt lassen sich Thermomaterial und Flasche hervorragend durchspülen. Dieser Hersteller verwendet übrigens eine bestimmte Kunststoffmischung, die auf Nanoebene für den genau den richtigen Thermoeffekt sorgt.

Zudem soll die Thermosflasche für das Bike natürlich besonders leicht sein, denn sie muss entweder im Backpack oder auf dem Gepäckträger mitgenommen werden. Die im Outdoor-Bereich bekannten Firmen haben bei der Herstellung der Thermoflaschen ganz auf die Balance zwischen trendigem Design, Premiumqualität und Funktionalität gesetzt.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben