2XU

(53 Artikel)

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenbewertungen

Gewählt:
2xu
2XU

2XU - two times you

Das noch relative junge australische Unternehmen hat sich auf Kompressions-Sportbekleidung spezialisiert, und ist schnell zur Geheimwaffe vieler Profiteams im Basketball und Fußball geworden. Doch auch für Läufer, Radfahrer und Triathleten haben die Australier einige bemerkenswerte Produkte im Sortiment. In enger Zusammenarbeit mit renommierten sportwissenschaftlichen Forschungseinrichtungen entstehen Oberteile, Hosen, Einteiler und Socken die den Körper des Athleten nicht nur bedecken und möglichst wenig stören, sondern aktiv unterstützen auf dem Weg zu neuen persönlichen Bestleistungen. Smarte Design und modernstes Material geht hier Hand in Hand.

SORTIEREN
Seite1von
1
 
SORTIEREN
Seite1von
1

Hochwertige Kompressionsbekleidung von 2XU

Starke Performance steht im Vordergrund aller Fahrrad-Bekleidungen bei 2XU. Der Firmenname liest sich wie "two times you", übersetzbar als "zweimal Du". Der Kunde steht hier erkennbar im Mittelpunkt. Die Australier sind seit 2005 mit technisch anspruchsvoller Kompressionsbekleidung am Start. Kompressionsbekleidung ist nicht nur in einer Sportart gebräuchlich. Sie wird von Bikern - beispielsweise beim Triathlon -, professionellen Läufern, Schwimmern, Basketballern oder beim Baseball gleichermaßen gerne eingesetzt. Angesichts dieser verschiedenen Nutzungen legt 2XU verschiedene Kompressions-Sortimente mit unterschiedlichen Eigenschaften auf. Für beide Geschlechter sortieren sich die Kompressionsbekleidungen in folgende Spezialsortimente:
  • "MCS" steht für "Muscle containment stamping
  • "XTRM" liest sich wie "Extreme" und dient höchsten Anforderungen
  • "THERMAL" dient dem Temperaturausgleich im Winter
  • hauchdünnes "GHST"-Gewebe dient dem Temperaturausgleich und dem Sonnenschutz im Sommer
  • "HYOPTIK" liest sich wie "High Optic" und sorgt über zusätzliche Reflektoren für mehr Sicherheit in der dunklen Jahreszeit.

Technische Gewebe für jeden gedachten Einsatzzweck

2XU Kompressionsbekleidung Schon an diesen Sortimenten sieht man, wie spezialisiert die verwendeten Gewebe sind. Sie reflektieren die Verwendung von Kompressionsbekleidung in verschiedenen Breitengraden, bei Temperaturen zwischen hohen Minusgraden bis hin zu Backofenhitze oder unter Amateuren ebenso wie unter Sportprofis. Daher ist es auch logisch, dass man im 2XU-Sortiment auch Sonnenschirme oder mit Mesh-Einsätzen belüftete Basecaps für Läufer findet. Ob man auch beim "Ironman" Kompressionsbekleidung von 2XU einsetzt, verraten die Presseberichte natürlich nicht. Doch genau für solche Orte wäre das 2XU-Sortiment "GHST" gedacht. Vielseitigkeit wird für den Triathleten benötigt. Problematisch für den Hersteller ist die unterschiedliche Abnutzung der Kleidung in verschiedenen Metiers. Lösungen bieten intelligent konstruierte Bekleidungsstücke, die für das Schwimmen, Radfahren und Laufen sowie gegen die Sonneneinflüsse besten Schutz bieten. Erforderlich sind Eigenschaften wie
  • höchste Abnutzungsresistenz
  • sehr schnelles Trocknungsverhalten
  • geringer Widerstand
  • hohe Chlor-Resistenz
  • Bakterienschutz
  • beste Dehnungseigenschaften
  • Flachnähte zur Minimierung von Druck- und Scheuerstellen
  • oder straffer Sitz.
Auch Ruderer, Skiweltmeister oder behinderte Bikesportler nutzen die Kompressionsbekleidung von 2XU, zum Beispiel für sportliches Training auf dem Liegerad. Der Hersteller arbeitet eng mit technischen Universitäten und Gewebespezialisten zusammen, um materiell immer auf neustem Stand zu sein. Andererseits befruchten auch die genialen Ideen des Herstellers solche Instanzen. Vieles ist beim Entwickeln einer Idee technisch noch nicht umsetzbar. Es dauert manchmal mehrere Jahre, bis ein Produkt oder Garn die Qualitäten hat, die gewünscht wird. Die Australier testen Garn-Prototypen und geben Bewegungsstudien in Auftrag, um ihre Kleidung ständig zu optimieren. Von dieser Detailverliebtheit profitieren Sportler weltweit. Bei allen Olympiaden und internationalen Wettkämpfen sind Sportler mit 2XU-Kompressionsbekleidung am Start. Wie viele davon am Ende auf einem Gewinnertreppchen stehen, hat noch niemand ausgewertet. Es dürfte auch schwierig werden, da immer auch die Tagesform oder die Trainingseffekte mit hineinspielen. Manchmal entscheidet sogar Rückenwind darüber, wer den Sieg davonträgt.

Alles muss bis ins Detail stimmen

Details zu beachten, ist für einen Hersteller wichtig. Wenn ein Triathlet sich nicht umziehen möchte, wenn er von einer in die andere Sportart wechselt, muss man sich Gedanken machen. Der Sportler sollte beispielsweise ein Sitzpolster in der Triathlon-Hose haben, mit dem er auch laufen kann. Es darf sich beim Schwimmen nicht voll Wasser saugen - und falls es das doch tut, müssen Hose und Sitzpolster in Nullkommanichts wieder trocknen. Die "Speedline"-Sitzpolster der Triathlon-Bekleidung von 2XU leisten das. Das verwendete Gewebe wird allen drei Sportarten gerecht. Polyamid und Polyester erweisen sich als deutlich abnutzungsresistenter, dehnungsfähiger, chlor- und bakterienresistenter als das üblicherweise verwendete Elasthan. Auch das Feuchtigkeitsmanagement dieses Gewebes ist hervorragend. Es bedurfte einer langen Entwicklung, bis der Hersteller Gewebequalitäten gefunden hatte, die im Wasser und zu Lande gleichermaßen überzeugen. Es ist aber auch möglich, einen 2XU-Wetsuit über den Triathlon-Dress zu ziehen und sich seiner beim Verlassen des Wassers zu entledigen. In der Regel wird man im Training nicht seine stärksten Waffen an Kompressions-Bekleidung einsetzen. So kann man im Wettbewerb durch die Kompressionsbekleidung einen Leistungsschub nach vorne erzielen. Dass es im 2XU-Sortiment nicht mehr nur Schwarz zugeht, beweist die aktuelle Kollektion an Fahrradbekleidung. Windbreaker-Jackets, Microthermal-Jacken, Fahrradsocken, Armlinge oder Jerseys in attraktiven Farbkombinationen sind angesagt.

Unser Tipp: Ein leichter Transition Bag wie der von 2XU für Triathleten und Trainierende. Dieser leichte Rucksack mit drei voneinander abgetrennten Abteilungen kann beim Reisen an Trainingsorte oder beim Radfahren und Laufen auf den Rücken geschnallt werden. Er nimmt die mitgenommene oder bereits abgelegte Wettkampfbekleidung ebenso auf wie ein nasses Handtuch, Getränke oder anderes Equipment.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben