Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


ABUS

(240 Artikel)

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenbewertungen

Gewählt:
ABUS

ABUS - Sicherheitstechnik seit 1924

Seit 1924 gilt die Marke ABUS mit Sitz in Deutschland als Sicherheitsstandard gegen Fahrrad-Diebstahl. Die ABUS Fahrradschlösser haben schon so manchem Fahrrad Dieb das Leben schwer gemacht. Die Produkte werden stetig weiterentwickelt und auf Zuverlässigkeit und Langlebigkeit in den eigenen Forschungs- und Entwicklungsinstituten geprüft, damit Langfinger keine Chance haben. Das große Produktsortiment bietet für jede Situation die richtige Wahl. Sowohl Bügel- als auch Ketten- oder Faltschlösser finden sich in der Produktauswahl wieder. Für einen bequemen Transport der manchmal etwas schweren Schlösser sorgen die entsprechend konstruierten Halterungen von ABUS.

ABUS
SORTIEREN
Seite1von
5
 
SORTIEREN
Seite1von
5

ABUS Fahrradschloss Shop Kabelschloss Bügelschloss & Kettenschloss

Das Fahrrad ist eines der beliebtesten Fortbewegungsmittel für Sport und Freizeit. Auch für den Weg zur Arbeit oder auf Kurzstrecken im Alltag ist das Zweirad oft eine willkommene Alternative zum Auto. Neben einer guten Ausstattung und Verarbeitung sind es vor allem Sicherheitstechniken wie Helm, Fahrradschloss und weiteres nützliches Zubehör, die das Radfahren sicher und komfortabel machen. Ein zuverlässiger Partner in Sachen mobiler Sicherheit ist das deutsche Traditionsunternehmen ABUS. Dieser Einkaufsführer befasst sich mit der bewährten ABUS Sicherheitstechnik für Fahrräder und Radfahrer. Er stellt die einzelnen Produkte vor und gibt nützliche Tipps zum Thema Fahrradsicherung und Sicherheit für unterwegs.

Fakten

ABUS Logo
ABUS 
Gründungsjahr1924
GründerAugust Bremicker
HauptsitzWetter, Ruhr
ProduktbereicheSicherheitstechniken wie Schlösser, Alarmanlagen, sowie Fahrradhelme
Websitehttp://www.abus.com/ger

ABUS – vom Vorhängeschloss zur modernen Sicherheitstechnik

Der Firmenname ABUS ist die Abkürzung von „August Bremicker & Söhne“, einem im Jahr 1924 gegründeten Familienunternehmen. Nach dem Motto „Sicherheit braucht Qualität“ begannen Vater und Söhne im nordrhein-westfälischen Wetter-Volmarstein mit der Herstellung hochwertiger Vorhängeschlösser. Nach und nach kamen weitere Sicherheitskomponenten wie Riegel, Türketten und Fahrradschlösser dazu. Heute ist ABUS einer der führenden Entwickler und Produzenten für bewährte Sicherheitstechnik in den Bereichen Objektsicherheit und Schutz von beweglichem Eigentum.

ABUS Fahrradschlösser – die zuverlässige Sicherung

Als mobiles Fortbewegungsmittel mit oft hohem materiellem Wert sind Fahrräder ein beliebtes Ziel für Diebe. Über 300.000 gestohlene Räder pro Jahr: Der Fahrraddiebstahl gehört zu den häufigsten kriminellen Delikten. Ist das Rad erst einmal entwendet worden, stehen die Chancen für eine Wiederbeschaffung äußerst schlecht. Die Zahl der aufgeklärten Diebstahlfälle ist verschwindend gering. Daher ist Vorbeugung die beste Prävention. Ein gutes Fahrradschloss erfüllt gleich mehrere wichtige Kriterien:
  • Es schreckt potenzielle Täter schon im Vorfeld ab.
  • Es widersteht gewaltsamen Aufbruchversuchen.
  • Seine ausgefeilte Technik hält auch trickreichen Dieben stand.

ABUS Fahrradschutz: verschiedene Sicherungssysteme – ein Ziel

ABUS ABUS setzt beim Thema Sicherheit rund ums Fahrrad auf unterschiedliche Systeme. Dazu gehören Bügel-, Falt- und Rahmenschlösser, Panzer- und Spiralkabel ebenso wie Ketten. Im Folgenden werden die einzelnen Schlosstypen aus dem Shop kurz vorgestellt und ihre Besonderheiten erklärt.

Das Rahmenschloss – die robuste Wegfahrsperre

Ein Rahmenschloss bildet die Basis für einen umfassenden Rundumschutz. Wie der Name schon sagt, wird es am Rahmen des Rades montiert. Mit der Umdrehung des Schlüssels schiebt sich zur Arretierung ein stabiler Bügel aus gehärtetem Stahl zwischen den Speichen hindurch und verhindert ein Drehen des Rades. ABUS bietet Rahmenschlösser für unterschiedliche Reifenstärken sowie mit abziehbarem Schlüssel in geöffnetem Zustand. Ein ABUS Rahmenschloss allein schafft jedoch noch keinen ausreichenden Diebstahlschutz. Es dient zwar als zuverlässige Wegfahrsperre bei kurzzeitigem Verlassen des Rades. Allerdings hindert es den Dieb nicht daran, das abgeschlossene Fahrrad einfach anzuheben und wegzutragen. Am besten hat sich eine Kombination aus ABUS Rahmenschloss und anderen Arretierungsmöglichkeiten wie Kabel- oder Bügelschlössern bewährt. Neben Schlössern mit Stahlkabel hat ABUS auch sogenannte Schloss-Kette-Kombinationen im Angebot. Bei dieser Variante ist eine Stahlkette von einem PVC-Schlauch umhüllt. Zusammen mit dem Rahmenschloss ist damit ein wirkungsvoller Basisschutz für günstige Fahrräder und Kindermodelle gegeben. Teurere Fahrräder benötigen jedoch wirkungsvollere Sicherungssysteme, da hier die Wahrscheinlichkeit eines Diebstahlversuchs durch den hohen Marktwert hoch ist.

Kabel- und Spiralkabelschlösser – die zuverlässigen Allrounder für mittlere Sicherheitslevel

Ein ABUS Kabelschloss ist sehr einfach in der Handhabung und die optimale Ergänzung für ein Rahmenschloss. Das Schloss besteht aus einem stabilen Stahlkabel. Zum Schutz des Lacks am Fahrrad vor Kratzern ist es mit einer PVC-Hülle umgeben. Mit einem ABUS Kabelschloss wird das Fahrrad an Gegenständen wie Laternenmasten, Fahrradständer oder anderen fest montierten Bauteilen angeschlossen. Kabelschlösser besitzen eine sehr gute abschreckende Wirkung auf Gelegenheitsdiebe, da zum Knacken dieser Sicherungsmaßnahme Werkzeug benötigt wird und sich das Fahrrad nicht quasi „im Vorbeigehen“ entwenden lässt. Kabelschlösser von ABUS besitzen entweder eine dreistellige Zahlenkombination oder ein Schloss mit Schlüssel. Daher sind sie schnell und unkompliziert zu bedienen. Durch den einfachen Transport am Sattelstützrohr ist das Schloss zudem schnell griffbereit. Auch Kinder profitieren von dem hohen Bedienkomfort und dem kindgerechten Design in vielen bunten Farben. Dieses Schloss fällt ins Auge und wird dadurch auch seltener vergessen. Eine Weiterentwicklung des Kabelschlosses ist das Spiralkabelschloss. Es besitzt ein längeres Stahlkabel und eignet sich dazu, mehrere Fahrräder miteinander zu sichern oder das Rad bequemer an festen Gegenständen mit großem Umfang zu fixieren. ABUS Spiralkabelschlösser sind ebenfalls sowohl mit Zahlenschloss als auch mit Schlüssel und Schließzylinder erhältlich.

Das ABUS Bügelschloss – stahlharter Klassiker mit bewährter Technik

Ein Bügelschloss ist nach wie vor eine der zuverlässigsten Sicherungen für Zweiräder. Die Bügel aus massivem gehärtetem Stahl leisten auch gewalttätigen Aufbruchversuchen dauerhaft Widerstand. Dazu kommt, dass das ABUS Panzerschloss abgesehen vom Schließmechanismus keinerlei bewegliche Teile aufweist. So bietet diese Sicherungsart auch Trickdieben keinen Angriffspunkt zum sogenannten Lock Picking oder „Knacken“ des Schlosses. ABUS bietet Bügelschlösser mit unterschiedlichen Bügellängen an. Je länger der Bügel, desto einfacher gelingt die Befestigung an feststehenden Gegenständen. Besonders widerstandsfähig und sicher sind die Bügelschlösser der ABUS Granit Serie mit doppelt verriegelten Vierkantparabolbügeln. Sie halten Angriffen mit Bolzenschneidern und Sägen zuverlässig stand. Die patentierte Sicherheitstechnologie dieser ABUS Schlösser gewährleistet ausgezeichneten Diebstahlschutz für hochwertige Fahr- und Motorräder.

Faltschlösser – die innovative neue Schlossgeneration von ABUS mit hohem Sicherheitslevel

ABUS Faltschlösser sind besonders flexibel und leicht. Dabei weisen sie einen ähnlich hohen Sicherheitsstandard auf wie die bewährten Bügelschlösser. Die Faltschlösser der Reihe ABUS Bordo bestehen aus einzelnen Elementen aus gehärtetem Stahl. Sie sind durch Spezialnieten miteinander verbunden und lassen sich wie ein Zollstock auseinanderklappen und zusammenfalten. Auseinandergefaltet bildet das Fahrradschloss eine flexible Schlinge zum Anschließen an feste Bauteile und Gegenstände. Wird das ABUS Faltschloss nicht benötigt, kommt es kompakt zusammengelegt in die mitgelieferte Tasche am Fahrradrahmen. Es lässt sich leicht handhaben, ist sehr sicher und eine ernst zu nehmende Alternative zu einem doch recht sperrigen Bügelschloss. Wie bei allen Schlossarten stehen bei ABUS auch hier unterschiedliche Sicherheitskategorien zur Auswahl. Die Kategorie mit dem höchsten Sicherheitslevel ist auch hier die Serie Granit. Dazu gehören Produkte wie das ABUS Bordo Granit X-Plus oder das ABUS Bordo Granit uGrip.

ABUS Fahrradhelme – sicherer Kopfschutz für die ganze Familie

Neben dem Diebstahlschutz für Fahrräder legt ABUS auch großen Wert auf die Sicherheit der Fahrer. ABUS Fahrradhelme bieten einen zuverlässigen Schutz für Kinder, Erwachsene, Sportler und Freizeitradler.

Kinderhelme – zuverlässige Begleiter von Anfang an

Ob als Beifahrer im Fahrradsitz oder als aktive Verkehrsteilnehmer mit dem eigenen Zweirad, ein Fahrradhelm für Kinder stellt einen wichtigen Schutz vor Kopfverletzungen bei Stürzen und Unfällen dar. ABUS setzt bei seinen Fahrradhelmen auch und gerade bei den Kleinsten hohe Qualitätsmaßstäbe. Damit Kinder den Kopfschutz gerne tragen, muss er vor allem bequem sein und cool aussehen. Die ABUS Chilly Kinderhelme besitzen herausnehmbare weiche Polster für hohen Tragekomfort. Durch das patentierte ZoomLite System lassen sich die Helme genau an die Kopfform anpassen. Dies garantiert auch bei holprigen Strecken und rasanten Fahrten einen festen Sitz. Dazu kommen besondere Sicherheitskomponenten wie ein tief heruntergezogener Schläfen- und Nackenbereich sowie ein Unterkantenschutz und großflächige Reflektoren. Mit den ABUS Helmen für Kinder und Kleinkinder sind schon die Jüngsten sicher unterwegs.

ABUS Fahrradhelme für Erwachsene – vom Cityhelm bis zum Profisystem

Je nachdem, wie das Rad genutzt wird, entstehen spezifische Anforderungen an den Fahrradhelm. So sind Helme für den Alltagsgebrauch schon eher ein beliebtes Accessoire als ein reines Sicherheitsutensil. Ein Freizeitradler oder Radwanderer benötigt vor allem einen bequemen, leichten Helm, der zwar zuverlässig schützt, den der Träger jedoch auch auf langen Strecken kaum spürt. Sportler wie Radrennfahrer oder Mountainbiker dagegen müssen sich auf ihren Helm in jeder Extremsituation verlassen können. Hier werden höchste Ansprüche an Materialqualität und Belastbarkeit der Konstruktion gesetzt. ABUS hat daher ein breit gefächertes Angebot an Fahrradhelmen für die Bereiche Urban & City, Freizeit & Trekking sowie Race & Sports. Alle ABUS Modelle aus dem Shop sind aus langlebigen, strapazierfähigen Materialien gefertigt und besitzen eine komfortable, sichere Größeneinstellung über das bewährte Halbringsystem. Die Riemen sind weich und haben abgerundete Kanten. Die Polster sind, wie bei den Kinderhelmen, herausnehmbar und waschbar. Viele verschiedene Farben und Designs, kombiniert mit einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis, machen es leicht, bei ABUS einen zuverlässigen Fahrradhelm zu finden.

Fahrradtaschen – die komfortablen Stauraumwunder

Gut gesichertes Gepäck auf dem Fahrrad gewährleistet eine bequeme und sichere Fahrt. Daher gehören auch hochwertige Fahrradtaschen zur ABUS Sicherheitsausstattung für Zweiräder. Dabei unterscheidet der Hersteller zwischen drei Modellen: Das Basismodell Basico beinhaltet kompakte Lenker-, Rahmen- und Gepäckträgertaschen. Die alltagstauglichen Taschen eignen sich ausgezeichnet für Fahrten zur Arbeit, kleinere Besorgungen oder einfache Radtouren in die Umgebung. Ausreichend Stauraum für Getränke und Snacks, eine Jacke und anderes Zubehör ist hier ebenso gegeben wie Nässeschutz durch witterungsbeständige Materialien sowie Sicherheit im Straßenverkehr durch Reflektoren und Rückstrahler. Die Serie Lyria besteht wie die Basico Modelle aus Produkten für den alltäglichen Gebrauch. In puncto Design und Ausstattung richtet sich Lyria jedoch verstärkt an die Bedürfnisse der Radlerinnen. Die einzelnen ABUS Fahrradtaschen beinhalten eine geschickte Raumaufteilung mit viel Platz für Kleinigkeiten wie Geldbörse, Make-up oder Büroutensilien. Für ihr innovatives, praxisorientiertes Design wurde diese ABUS Serie 2013 mit dem begehrten Siegel „Red Dot Award“ ausgezeichnet. ABUS Onyx Fahrradtaschen sind eine Weiterentwicklung der Basico Produkte. Durch äußerst abriebfeste, robuste Materialien sind diese Sattel-, Rahmen- und Lenkertaschen die idealen Begleiter auf langen Radtouren, beim Sport oder im Gelände. Egal ob Basico, Lyria oder Onyx, die ABUS Shopper und Gepäck- und Laptoptaschen aus dem Shop zeichnen sich durch hohe Benutzerfreundlichkeit und einfache KlickFix-Halterungen aus. Damit lassen sich die einzelnen Fahrradtaschen schnell und sicher am Fahrrad befestigen.

ABUS – Fahrradsicherheit mit Tradition

ABUS Fahrradschlösser, -helme und -taschen profitieren von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich Objektschutz und Sicherheitstechnik. Bewährte Produkte werden stetig weiterentwickelt und verbessert. Neue Modelle von ABUS bauen dagegen auf der Basis erfolgreicher Vorgängertypen auf und verbinden neuartige Materialkompositionen mit bewährter Technik. Getreu dem Firmenmotto „Sicherheit braucht Qualität“ erhalten Radler mit einem Produkt von ABUS gut durchdachte Technik und zuverlässigen Schutz.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben