MTB Schuhe

(212 Artikel)

  Geschlecht

Gewählt:
  •  
  •  

  Marke

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Schuhgröße

Gewählt:

  Radschuhtyp

Gewählt:
  •  
  •  

  Kompatibilität

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  Saison

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  Farbe

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenbewertungen

Gewählt:

MTB Schuhe - Für mehr Kontrolle und Power

Je anspruchsvoller das Gelände, desto wichtiger wird die Kontaktstelle zwischen Fuß und Pedal. Erst mit sicherem Stand lassen sich die Beine als natürliche Federung einsetzen. Selbstverständlich spielen die richtigen Schuhe auch für das effektive Pedalieren eine große Rolle und auch die Laufeigenschaften sollten gerade bei Gebirgstouren nicht außer Acht gelassen werden. Sowohl Klickpedale als auch Plattformpedale können mit den passenden Schuhen überzeugen.
Wer sich für eine Klickpedal-Bindung entscheidet, hat die Wahl zwischen steifen und leichten Race-Modellen oder Trail-Modellen, mit etwas weicherer Sohlenkonstruktion und besseren Laufeigenschaften. Bei Trail-Schuhen empfiehlt sich die Kombination mit Pedalen welche über vergrößerte Auflage verfügen.
Wer auf die Freiheit und Beweglichkeit von Plattformpedalen setzt, sollte einen besonders griffigen Schuh wählen, der über keine Aufnahme für Schuhplatten verfügt.

SORTIEREN
Seite1von
4
 
SORTIEREN
Seite1von
4

Mountainbike (MTB) Schuhe

Denkt man an ein Mountainbike (MTB), kommen einem zuerst Bilder von steinigen Trails, steilen Anstiegen und rasanten Abfahrten in den Sinn. Im Mittelpunkt stehen dabei immer die Fahrräder. Doch wer sich mit der Materie auskennt, weiß, dass auch die Schuhe eine entscheidende Rolle bei der Tour durch die freie Natur spielen. MTB Schuhe müssen vielseitig sein – denn anders als bspw. Schuhe für Rennräder müssen sie auch beim Laufen ihre Funktion erfüllen. Rennradschuhe sind meist mit einer sehr steifen Sohle ausgestattet, die eine optimale Kraftübertragung auf das Pedal gewährleistet. Steigt man jedoch vom Fahrrad, fällt das Gehen plötzlich schwer.

G.Revenger MTB Schuh von Gaerne

Jedes Teil muss funktionieren

Schuhe bestehen aus verschiedenen Bauteilen und beinhalten unterschiedliche Materialien, um höchsten Tragekomfort und Funktionalität perfekt zu vereinen. Aus diesem Grund wird auch im Bereich Fahrradschuhe auf höchstem Niveau geforscht, um High-End-Produkte zu entwickeln, die in allen Situationen beste Leistung erbringen.

Für MTB Schuhe sind die folgenden Faktoren von Bedeutung:

  • Obermaterial
  • Verschlüsse
  • Sohle (außen und innen)
  • Kompatibilität zu Pedalsystemen

Diese Größen müssen für die perfekten Mountainbike Schuhe optimal aufeinander abgestimmt sein. Denn nur zusammen bringen sie die gewünschte Leistung.

Obermaterial für Mountainbike Schuhe

Das Obermaterial der MTB Schuhe sollte im Idealfall wasserabweisend und dennoch atmungsaktiv sein. Nasse Füße sind durch gutes Obermaterial also ebenso zu vermeiden wie schwitzende. Je nach Einsatzort ist es auch sinnvoll, spezielles wärmedämmendes Material für die Schuhe zu wählen, um auch die Kälte wirksam auszuschließen. Denn selbst im Sommer kann es auf manchen hoch liegenden Trails äußerst kalt werden.

Eine weitere Eigenschaft von gutem Obermaterial, die auf den ersten Blick banal erscheint, aber durchaus wichtig ist: Der Schuh muss leicht zu reinigen sein. Dabei geht es keineswegs um Bequemlichkeit oder gar Eitelkeit, sondern um die Langlebigkeit der Schuhe. Wer mit dem MTB jede Piste nimmt, kommt oft mit Dreck und Schlamm in Berührung. Dies zieht die Schuhe unweigerlich in Mitleidenschaft. Bleibt der Dreck über eine längere Zeit auf Obermaterial oder Sohle haften, kann dies negative Auswirkungen auf die Leistung des Schuhs haben. Das Obermaterial trägt so schnell Schäden davon, wenn die Verschmutzung in das Gewebe eingedrungen ist und aushärtet. Auch wenn der Schmutz nur mit hartem Schrubben wieder zu entfernen ist, bleiben eingeschränkte Funktionen in Naht oder Sohle bestehen. Denn harte Bürsten sind nicht der beste Freund der MTB Schuhe.

Zwar ist im Allgemeinen das Obermaterial sehr widerstandsfähig, doch wo rohe Kräfte sinnlos walten, kann auch das beste Material nur bis zu einem gewissen Punkt mithalten. Schäden am MTB Schuh müssen dabei nicht immer als klaffende Löcher auffallen, sondern können schleichend auftreten und die Performance der Schuhe beeinträchtigen. Wenn also wasserabweisende MTB Schuhe plötzlich nicht mehr so dicht sind wie gewohnt, kann dies auf Schäden am Obermaterial hinweisen. Bei Fahrrad.de warten daher ausschließlich widerstandsfähige Schuhe höchster Qualität –die nötige, regelmäßige Pflege der Mountainbike Schuhe muss jedoch stets der Biker selbst vornehmen.

Verschlüsse für MTB Schuhe

Verschlüsse haben im Allgemeinen zunächst einmal die Hauptaufgabe, den Schuh fest am Fuß zu halten. Alles weitere ist sowohl eine Frage des Geschmacks als auch eine Frage der Aufgabe, die Mountainbike Schuhe erfüllen müssen. Für Racer ist es z.B. wichtig, einen festen Sitz zu haben, der schnell gelöst und geschlossen werden kann. Widmet man sich eher Trekking, ist der Tragekomfort beim Laufen ebenso wichtig wie derjenige beim Fahren.

Man unterscheidet im Bereich MTB Schuhe im Allgemeinen zwischen vier verschiedenen Arten von Verschlüssen:

  • Speed Lace
  • Ratschenverschluss
  • Klettverschluss
  • klassische Schnürung

Der Speed Lace Verschluss fällt unter die Kategorie Schnürung, ist aber keinesfalls mit klassischen Schnürsenkeln zu verwechseln. Vielmehr ist Speed Lace ein Mechanismus, der mit einem einfachen Zug für einen sicheren Halt sorgt und ebenso schnell wieder gelöst werden kann. Die Schnürung wird dabei durch einen Mechanismus geführt, der unkompliziert mit einer Hand bedient werden kann. Ein Druck und ein Zug genügen, und schon sitzt der Schuh. Ein weiterer Vorteil dieses Systems ist, dass die Schnürung selbst mit dicken Handschuhen bedient werden kann. Schließlich weiß man nie, wo einen die nächste Tour hinführt.

Der Ratschenverschluss funktioniert nach einem ähnlichen Prinzip wie bei Skistiefeln. Ein Verschlussriemen mit Einkerbungen wird durch eine Führung gelegt, die durch Druck schließt. Der Ratschenverschluss gilt dabei als sehr sicher, kann aber trotz kleinster Einkerbungen nicht so genau eingestellt werden, wie es bei einer Schnürung möglich ist und ist dabei auch noch sehr starr. Allerdings ist schnelles Öffnen und Schließen mit diesem Verschlusssystem ohne weiteres möglich, was es sehr beliebt bei MTB Freunden macht.

Der Klettverschluss dient bei MTB Schuhen nur in seltenen Fällen als eigenständiges Verschlusssystem und wirkt eher unterstützend, indem er andere Systeme – bspw. die Schnürung – abdeckt, um diese an Ort und Stelle zu halten.

Sehr beliebt für MTB Schuhe ist immer noch die klassische Schnürung, deren Funktionsweise man schon zu Kindergartenzeiten gelernt hat. Nur sie kann den perfekten Tragekomfort bieten, den man zum Fahren und vor allem auch zum Laufen braucht. Denn das Leben eines MTB-Cracks spielt sich nicht nur auf seinem Rad ab. Es gibt viele Situationen während einer Tour, die es nötig machen, mitten auf einem Trail abzusteigen und eine längere Schiebepassage in Kauf zu nehmen, bevor Sie sich wieder auf Ihr Mountainbike schwingen, um den vielleicht spannendsten Teil der Tour anzugehen. Für diese Gelegenheiten müssen die Fahrradschuhe ebenso gerüstet sein wie für lange Stunden auf dem Bike. Eine klassische Schnürung passt sich dabei am besten der Fußform an, sorgt dafür, dass die Füße nach dem Laufen nicht schmerzen und Sie sofort wieder kraftvoll in die Pedale treten können.

Sohle der Giro Women MTB Schuhe

Sohle und Pedalsystem

Die Sohle eines MTB Schuhs besteht – wie bei jedem anderen Schuh – aus einer Innen- und einer Außensohle. Die Innensohle muss einen guten Tragekomfort gewährleisten und atmungsaktiv sein, ohne zu viel Wärme aus dem Schuh zu leiten.

Doch auch die Außensohle muss bei einem MTB Schuh eine top Leistung bringen. Dafür muss sie wasserabweisend und rutschfest sein. Einige Marken sind mit Carbon-Staub überzogen und dadurch besonders robust. Je nach Bedarf kann zwischen einer steiferen und einer weichen Sohle gewählt werden. Sohlen mit sehr hoher Steifigkeit kennt man vom Rennrad-Sport. Sie bieten die beste Kraftübertragung auf die Pedale und können Fahrräder damit erst richtig vorantreiben. Doch auch hier stellt sich die Frage nach dem Komfort auf Schiebepassagen. Eine steife Sohle verhindert das natürliche Abrollen beim Laufen und ist daher unpraktisch für MTB Schuhe, die nicht zum reinen Fahren verwendet werden. Es ist daher eine weichere Sohle zu empfehlen, die die natürliche Bewegungen der Füße unterstützt; auf dem Mountainbike, aber auch beim Laufen.

Da die Technik auch vor Pedalen nicht Halt gemacht hat und die MTB Schuhe in direktem Kontakt mit diesen stehen, müssen MTB Schuhe indes auf die Pedale abgestimmt sein. Das Klicksystem ist mittlerweile eine weitverbreitete Technik, die für Rennräder, aber auch beim MTB verwendet wird. Sie sorgen für einen sicheren Stand auf dem Pedal, der auch bei hoher Belastung den Fuß fixiert. Gerade bei Passagen, die eine härtere Gangart fordern, ist diese Sicherheit von großer Bedeutung, würde ein Abrutschen der Schuhe doch unweigerlich einen Sturz nach sich ziehen. Allerdings sind verschiedene Systeme im Angebot, die es notwendig machen, dass vor einem Kauf der MTB Schuhe überprüft werden sollte, ob diese mit dem Pedalsystem am Rad kompatibel sind. Manche Marken ermöglichen es sogar, die sog. Cleats – oder Schuhplatten – für das jeweilige System selbst am MTB Schuh anzubringen.

Cleats für Mountainbike Schuhe

Egal, für welches System Sie sich entscheiden, Sie sollten vor dem Start der Trekking-Tour das Ein- und Aussteigen aus den Pedalen üben. Denn trotz der klaren Vorteile der Klicktechnik, kann der Fuß nie so schnell vom Pedal genommen werden, wie es bei herkömmlichen Flat-Pedalen der Fall ist.

MTB Schuhe jeder Art

Bei Fahrrad.de finden Sie eine riesige Auswahl an MTB Schuhen für Damen und Herren in allen gängigen Größen. Beste Qualität bildet somit die Basis für den perfekten Fahrradschuh für ein MTB. Angefangen beim Obermaterial, über die Schnürung bis zur Sohle sind hier viele Materialien vereint, die individuelle Eigenschaften haben und von verschiedenen Marken angeboten werden. Ob es Mavic, Shimano oder Northwave ist: Sie alle haben im Bereich MTB Schuhe große Erfahrung und liefern seit Jahren beste Qualität für alle gängigen Systeme und Bikes.

So z.B. der Celsius Arctic GTX Fahrradschuh Men in den Farben black/blue der Marke Northwave. Ein MTB-Schuh, der eine Gore-Tex Membran als Obermaterial verwendet, das extrem atmungsaktiv ist und dabei noch perfekt vor Wasser schützt. Zusätzlich ist das leicht zu reinigende Obermaterial bei diesem Schuh für Herren mit speziellen wärmedämmenden Fasern ausgestattet, das auch hartem Klima trotzt. Der Northwave Schuh ist mit einem Speed Lace System ausgerüstet und somit schnell einsatzbereit.

Eine klassische Schnürung hat dagegen das Modell SH-WM34 women/grey der Marke Shimano. Während die Zweikomponenten-Gummilaufsohle für guten Grip beim Laufen sorgt, ist der MTB Schuh für Klickpedale des Typs Mountain ausgerüstet, aber auch mit anderen Systemen kompatibel. Das Obermaterial besteht aus einer Mischung aus robustem Kunstleder sowie Netzgewebe und ist damit für alle Eventualitäten gerüstet.

Auch die Marke Mavic ist ein Experte für MTB Schuhe. Mit dem Mavic Rush Maxi Men in den Farben black/metallic oder silver/black für Herren wird bei Fahrrad.de auch ein Vertreter des Ratschenverschluss-Systems angeboten. Ein Klettverschluss stellt sicher, dass der Ratschenverschluss nicht durch Schmutz blockiert wird. Exzellent geeignet für Cross Country Rennen, aber auch für normales Trekking bietet dieser MTB Schuh besten Tragekomfort und eine innovative Außensohle. Die Mischung aus Carbon-Fasern und Titan garantiert eine hohe Steifigkeit bei einer trotzdem sehr dünnen Sohle. Auf diese Weise wird die Kraftübertragung optimal umgesetzt.

Dies sind nur drei Beispiele der großen Auswahl in der Kategorie MTB Schuhe auf Fahrrad.de. Mountainbike Schuhe müssen die perfekte Symbiose zwischen Fahrradschuh und Laufschuh herstellen und aus diesem Grund die beste Technik beider Welten miteinander vereinen. Welche Schuhe die richtige sind, ist eine Frage der Anforderungen und des persönlichen Geschmackes, hängt jedoch auch von den persönlichen Fähigkeiten und Vorlieben ab.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben