Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.


The North Face Winterjacken

(0 Artikel)
Oh nein! Leider sind für diese Anfrage zur Zeit keine Produkte verfügbar.

ENTSCHULDIGUNG - Diese Kategorie hat im aktuell leider keine Produkte

Verwende unsere Suche, um z.B. Produkte, Kategorien oder Marken zu finden:

Gehe auf die Startseite, um gezielt nach Angeboten, Kategorien und Produkten zu suchen.

Benötigst Du Unterstützung? In unseren Hilfethemen findest du eine Vielzahl von Antworten auf häufig gestellt Fragen. Für individuelle Anfragen wende dich gerne an unseren Kundenservice.

Beliebt bei fahrrad.de

The North Face Winterjacken im online Shop

Ob es im Februar kälter wird als im November, ist den meisten Bikern egal. Hauptsache, sie müssen ihr Bike nicht im Stall lassen. Gesucht sind wärmende Jacken, die man sowohl im Alltag als auch auf dem Fahrrad anziehen kann. Für intensive Trainingseinheiten braucht man bewegungsfreudige Thermojacken, die technische Qualitäten haben. The North Face Winterjacken erfüllen diese Wünsche. The North Face Winterjacke Damen

Wind- und wetterfest gekleidet

Wärmende Materialien für die kalten Jahreszeiten können miteinander kombiniert oder einzeln eingesetzt werden. In The North Face Winterjacken finden sich wärmende Instanzen wie
  • Fleece-Fütterungen
  • Daunenfüllungen
  • Synthetik-Wattierungen
  • Softshell-Gewebe
  • - Primaloft-Fütterungen
  • - sowie wind- und wasserdichte Membranen.
The North Face Winterjacken für Biker müssen körpernah geschnitten und trotzdem bequem sein. Sie sollten dem Fahrer einen verlängerten Rücken als Nierenschutz und einen hoch geschlossenen Kragen bieten. Winterjacken sollten aerodynamisch sein und dürfen nicht auftragen. The North Face verwendet teils die hauseigene HyVent Polyurethan-Beschichtung als Wetterschutz. Eingebaute Ventilations- und Belüftungsmöglichkeiten sind bei The North Face Winterjacken ebenfalls gefragt. Eine hohe Wassersäule ist bei Schneefall, Dauer- und Schwerregen erstrebenswert. Unter 5000 sollte sie nicht liegen. Tourenfahrer und Berufspendler mit langen Anfahrtswegen schätzen neben versiegelten Nähten, wasserdichten Membranen und abgedeckten Reißverschlüssen eine verstellbare Kapuze, die das Sichtfeld nicht einschränkt und helmkompatibel ist. Als Alternative kann man ein wasserdichtes Helmcover tragen.

Schneeflöckchen, Weißröckchen...

The North Face Winterjacken versprechen, auch bei Bodenfrost, Raureif und Schnee warm zu halten. Viele Biker lassen ihren Drahtesel dann im Stall. Andere ziehen Winterreifen auf und genießen es, verschneite Landschaften zu durchqueren. Parka-Zuschnitte sind auf dem Fahrrad unpraktisch. Die warme Kurzjacke wird mit Thermo-Unterwäsche und warmen Midlayers kombiniert. Ultraleichte Daunenjacken, wetterfeste Anoraks mit Fleece-Innenjacke oder Steppjacken mit warmem Synthetik-Futter haben jetzt Hochkonjunktur.

Auch die Softshell gerät nicht aus dem Blick. Sie wird jetzt aber mit warmem Fleece-Innenfutter ausgestattet. Softshells können - im Unterschied zu anderen The North Face Winterjacken - als Outer Layer oder wärmender Midlayer eingesetzt werden. The North Face Winterjacken beinhalten einige beliebte Klassiker. Für den Alltag werden Parkas mit QuickDry-Gewebe und Wachsbeschichtung genutzt. Passionierte Snowboarder achten auf eine The North Face Winterjacke mit abnehmbarem Schneefang, Fellbesatz an der Kapuze und warmer HeatSeeker-Isolierung.

Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben