Oakley Goggles

(19 Artikel)

  Geschlecht

Gewählt:
  •  
  •  

  Scheibenfarbe

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  

  Farbe

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen
SORTIEREN
Seite1von
1
 
SORTIEREN
Seite1von
1

Oakley Goggles

Bei manchen Fahrradtrips genügen Sonnenbrillen. Ist man jedoch mit einem Vollintegralhelm auf einer matschigen Waldstrecke unterwegs, sind Oakley Goggles das geeignetere Sichtschutz-Material. Goggles sitzen dank eines breiten Gummizugs fest am Kopf. Die meisten Fullface-Fahrradhelme haben entsprechende Brillenband-Führungen.

Voller Schutz und gute Sicht

Oakley Goggles Man kann Oakley Goggles natürlich auch mit normalen Fahrradhelmen nutzen. Es wird aber seltener getan. Der Hersteller hat eine umfangreiche Goggles-Kollektion aufgelegt, die verschiedenen Bedürfnissen gerecht wird. In der Regel sind Oakley Goggles wegen ihrer Qualität auch im Wettbewerbsbereich zu finden. Ambitionierte Downhillfahrer und Freerider schätzen die Marke. An Goggles sind
  • kratzbeständige Gläser
  • ein weites Sichtfeld
  • atmungsaktive Gurtpolsterungen
  • komfortabler Sitz mit optimaler Druckverteilung
  • rutschfeste Bänder und Rahmenpolsterungen
  • Kompatibilität mit allen Fullface-Helmen
  • Blendreduzierung über Beschichtungen
  • Vermeidung von Streulicht-Effekten
  • oder ein Aufprallschutz
sinnvoll. Oakley punktet mit einem Abreiß-Visier, das mittels Mehrpunkt-Befestigung befestigt und bei Bedarf schnell wieder abgelöst werden kann. Die gängigen Oakley Goggles sind Unisexmodelle. Der Rahmen eines Downhill-Goggles kann aus Urethan bestehen. Interessant sind die verschiedenen Schutzstufen bei Oakley Goggles. Schutzstufe 2 kennzeichnet eine Lichtdurchlässigkeit von 18 - 43 Prozent. Ohne Schutzstufe bzw. mit Schutzstufe 0 sind 80 bis 100 Prozent Lichtdurchlässigkeit gegeben.

Was spricht für Oakley Goggles?

Die technologische Evolution geht auch an Oakley Goggles nicht vorbei. Eines der hauptsächlichen Probleme bei Goggles ist, dass sie innen beschlagen. Bei etlichen - aber nicht bei allen - Oakley Goggles kommt daher eine Anti-Fog- oder eine F3-Beschichtung der Lexan-Gläser zum Tragen. Dies betrifft vor allem Oakleys MX- und Crowbar-Goggles, die auch von MTB-Profis bei hohen Geschwindigkeiten und schweißtreibenden Tätigkeiten getragen werden. Die anatomische Passform mit guter Belüftung und schnell trocknender Polsterung erlaubt sogar eine ganztägige Verwendung. Ob man einen UV-Schutz in den Gläsern haben möchte, entscheidet man selbst. Ebenso entscheidet man über eine leicht gerundete oder kantige Optik bzw. seine Lieblingsfarbe. Bei Oakley Goggles werden die teureren Modelle mit einem Mehrfach-Pack Abreiß-Visiere, einem abnehmbaren Nasenschutz und mit einem flexiblen Rahmengestell aus O-Matter ausgestattet. Bei einigen Goggle-Modellen von Oakley ist eine Kompatibilität mit einem Attack Mask-Nasenschutz gegeben. Nicht nur die Profimodelle erfüllen alle Normen in Sachen Aufprallschutz.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben