Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

€ 10 Gutschein
€ 10
Gutschein
Jetzt Newsletter abonnieren
  • Jetzt anmelden und direkt deinen € 10,- Gutschein sichern
  • Erhalte exklusive Rabatt- und Gutscheinaktionen
Deine Daten werden niemals an Dritte weitergegeben. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Mehr Informationen.
* Gutschein gültig 14 Tage nach Versand und bei einem Mindestkaufwert von € 99,-.
Generelle Bedingungen für Aktions-Gutscheine befinden sich hier

Stores & Partner

PAYBACK

Cannondale F-Si

10 Artikel
Preis in €
Cannondale

Cannondale F-Si - der höchste Standard für XC Racing

Hersteller wie Shimano, FSA oder SRAM sind Biker-Freunden ein Begriff. Doch wer inspiriert diese Branchen-Größen zur Fabrikation ihres Hightech-Zubehörs? Es sind innovative Vorreiter wie der US-amerikanische Fahrrad-Hersteller Cannondale, welche sich mit Mut und Know-how nicht scheuen, auch fern ab vom Mainstream zu produzieren. Als Pionier in Sachen Aluminium-Rahmen setzt Cannondale noch eins drauf und entwickelt ein externes Tretlager-Design, welches heute Standards in der Branche setzt. Mit dem F-Si reizen die Entwickler ihr kreativ-technologisches Potenzial voll aus: Dieses Hardtail agiert wendig auf ruppigem Terrain und bleibt, obgleich der kompromisslosen Steifigkeit, geschmeidig im Handling. Wieder setzten die Amerikaner neue Maßstäbe - diesmal im Bereich der XC Race-Leistung.

Sortieren
 
Seite 1 von
1

Cannondale bedeutet Leidenschaft

Die Erfolgsgeschichte der Bike-Experten begann 1971 in einem kleinen Loft über einer Gurkenfabrik. Zu dieser Zeit war Cannondale jedoch noch nicht für ihre Hochleistungsräder bekannt, sondern für die weltweit ersten, besonders leichten Fahrradanhänger. Hier sprang der Funke über: Warum nur leichte Fahrradanhänger und nicht direkt Bikes mit einem leichten Rahmen entwickeln? Die Idee nahm Gestalt an und stieß die Produktion des ultraleichten Aluminium-Rahmens an. Mit diesem feierte Cannondale seinen erfolgreichen Einstieg in das Mountainbike-Geschäft und setzte hiermit hohe Standards in der Entwicklung von Aluminium-Rahmen.

Wenn Cannondale eines jedoch nicht ist, dann überheblich. Obwohl die Entwickler seit über 40 Jahren in der Branche aktiv sind, ist es ihr höchstes Ziel, nahe an ihren Fans und Kunden zu bleiben. Es geht vordergründig darum, starke und innovative Bikes zu entwickeln, die jedem Anspruch und jedem Budget das optimale Produkt zur Seite stellen. Räder entwickeln bedeutet für Cannondale Leidenschaft und technologische Feinfühligkeit. Dies fühlst Du auch, wenn Du mit dem explosiven Hardtail F-Si über den Trail Deiner Wahl reitest.

F-Si - neue Maßstäbe für Cross-Country

Cannondale F-Si

Das F-Si ist durch und durch ein XC-Hardtail. Geschaffen für schnelle und anspruchsvolle Abfahrten, wird es jeder modernen Cross-Country-Strecke absolut gerecht. Trotz der straffen Stabilität bleibt dieses Mountainbike auch beim Klettern geschmeidig in der Handhabung. Mit diesem Powergerät ist Cannondale an die Grenzen der XC-Hartail-Konstruktion vorgestoßen. Feinheiten, wie extrem leichtes Gewicht dank F-Si-Carbon-Rahmen, OutFront-Lenkgeormetrie, versetzter Ai-Antrieb, super kurze Kettenstreben oder BallisTec-Carbon-Elemente, veredeln die F-Si-Reihe zu einer neuen MTB-Generation auf höchstem Niveau.

System Integration - der Cannondale-Standard

Das Erfolgsgeheimnis von Cannondale ist nicht darauf zu warten, dass irgendjemand mit einer innovativen Idee auf den Markt geht. Nein, die Entwickler setzen alles daran, möglichst viel technologischen Fortschritt im eigenen Hause zu kreieren. Dafür haben sich die Ingenieure ein ganz besonderes Rezept einfallen lassen: Mittels Si - System Integration betrachten sie nicht nur den Rahmen Deines F-Si-Bikes, sondern erkennen das große Ganze. Denn dieses Rad ist mehr als nur ein hervorragender Rahmen. Und anstatt auf Standardkomponenten zurück zu greifen, entwickelt Cannondale genau das, was für ein besonderes Fahrerlebnis notwendig ist. Alle Komponenten sind optimal aufeinander abgestimmt und greifen leistungsstark ineinander. Aus diesem Grund setzt Cannondale in der Branche neue Maßstäbe und überrascht seine Fans immer wieder mit neuen, noch feineren Details.

XC-Agilität dank Lefty-Gabel

Steif, geschmeidig und präzise - so beschreiben die Entwickler von Cannondale ihre einbeinige Upside Down Federgabel, welche die F-Si-Serie auszeichnet. Dank einer innovativen Konstruktion überzeugt die einseitige Lefty mit einer extremen Steifigkeit. Diese erlaubt Dir, mit energischer Präzision in die Kurve zu gehen und dabei die volle Kontrolle zu behalten. Die Lefty ist mit ihrem reibungsarmen Nadellager sowie dem unteren Gleitlager für eine weiche und gleichmäßige Federung ohne lästiges Nachfedern konzipiert. So fängt sie auch schnell aufeinander folgende Stöße reibungslos ab. Das bedeutet noch mehr Kontrolle auf unebenem Terrain und einen hervorragender Bodenkontakt. Zudem überrascht die Lefty mit ihrem super leichten Eigengewicht, was ein weiteres Plus in Sachen Handling und Agilität bedeutet.

F-Si-Rahmenset aus BallisTec Carbon

Was die Forschung und Entwicklung anbelangt, gehört Cannondale zu den Spitzenreitern der Bike-Branche. Daher überrascht es nicht, dass die Ingenieure kurzer Hand eine hauseigene Methode für die Produktion ultrafester und hochsteifer Carbon-Elemente ins Leben riefen. Dank dieser innovativen Mischung aus technologisch ausgereiften Materialien, erlaubt BallisTec Carbon die Herstellung unglaublich leichter Mountainbikes, wie jener der F-Si-Serie. Dabei kommen Materialien zum Einsatz, die ursprünglich im Bereich der ballistischen Panzerung genutzt werden und so für Belastungen unter Extrembedingungen optimiert sind. Dieses Carbon-System hat den Vorteil, dass es jeder Widrigkeit im Gelände mühelos trotzt und Du Dich so voll und ganz auf Deine Performance konzentrieren kannst, ohne eine Materialermüdung befürchten zu müssen.

Ai - Asymmetric Integration

Mit diesem System schafft es Cannondale, das Hinterrad seiner F-Si's noch näher an den Rahmen heranzubringen. Ziel der Maßnahme ist es, ultrakurze Kettenstreben zu verbauen, welche gerade bei steilen Anstiegen für eine bessere Traktion sorgen. Dies ist vor allem notwendig, wenn die Bikes mit großen Laufrädern ausgestattet sind und Du die Wendigkeit und Agilität erhöhen möchtest. Oftmals müssen hierfür andere Elemente weichen, doch das Cannondale F-Si mit Ai-System schafft es, die Kettenblätter sowie die Kettenstreben ganz einfach um 6 mm nach außen zu versetzen und so dem hinteren Reifen den nötigen Platz für ein Vorrücken einzuräumen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

  • gleichmäßige Speichenwinkel
  • ausgeglichene Speichenspannung
  • steiferes, festeres Hinterrad
  • kein Gewichtszuschlag

Mittels dieser speziellen Integration entstehen variable, anpassungsfähige Bikes, die zu einer leistungsstarken Einheit verschmelzen.

Tubeless als Bonus

Die Felgen und Reifen des F-Si sind für den Tubeless-Einsatz vorgesehen. Der Tubeless-Reifen hat im Gegensatz zum klassischen Schlauch den Vorteil, dass Du ihn mit weniger Reifendruck fahren kannst. Gerade bei großen Rädern, wie den 29 Zoll Reifen des F-Si, ist dies von großem Nutzen. Weniger Druck bedeutet mehr Grip und weniger Anfälligkeit auf anspruchsvollem Gelände durch Dornen oder Durchschläge. Weitere Vorteile der Tubeless-Laufräder sind:

  • verminderter Rollwiderstand
  • verbesserte Walkeigenschaften
  • geringeres Gesamtgewicht der rotierenden Masse
  • mehr Traktion und Komfort

So steigert ein Tubeless-Reifen zum einen die Leistungsfähigkeit des Bikes, mindert zum anderen jedoch seine Wartungsintensität und -frequenz.

Cannondale F-Si - für jedes Manöver zu haben

Alles in allem ist das F-Si ein sagenhaftes Geschoss für World Cup XC Racer, mit dem Du gut und gerne auch einmal Speed aufnehmen kannst. Denn das Bike glänzt nicht nur im aggressiven Downhill mit ehrgeiziger Steifigkeit, sondern springt auch zuverlässig und geschmeidig den Berg hinauf. Dank ausgefeilter Cannondale-Technologie kannst Du beruhigt in die Vollen gehen, ohne um die Teile des Bikes zu bangen. Denn diese sind gewissenhaft verarbeitet und für die gröbsten Belastungen geschaffen. Dass das F-Si mit weiteren Hochleistungskomponenten von SRAM oder FSA ausgerüstet ist, versteht sich von selbst – denn Effizienz ist sein Metier.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4

Datenschutz & Widerruf
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!