Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Sicher dir 20% Rabatt auf Five Ten! | CODE: FIVETEN20
€ 10 Gutschein
€ 10
Gutschein
Jetzt Newsletter abonnieren
  • Jetzt anmelden und direkt deinen € 10,- Gutschein sichern
  • Erhalte exklusive Rabatt- und Gutscheinaktionen
Deine Daten werden niemals an Dritte weitergegeben. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Mehr Informationen.
* Gutschein gültig 14 Tage nach Versand und bei einem Mindestkaufwert von € 99,-.
Generelle Bedingungen für Aktions-Gutscheine befinden sich hier

Stores & Partner

PAYBACK

Continental Travel Contact

16 Artikel
Preis in €
Kundenbewertungen
Sortieren
 
Seite 1 von
1

Continental Travel Contact Fahrradreifen

Für alle Globetrotter, Berufspendlerinnen und Tourenfahrer ist der Continental-Reifen "Travel Contact" vielleicht der richtige Kandidat. Er erweist sich als ein doppelt pannensicherer, relativ schneller Reifen, mit dem man die vorgenommenen Kilometer zügig nimmt. Die Karkasse des "Travel Contact" wurde entsprechend widerstandsfähig konstruiert. Dieser Reifen ist einer der vielseitigen Vertreter aus der "Contact"-Serie von Continental.

Der sichere Reifen für Tourenfahrer

Das Profil des Continental-Reifens "Travel Contact" ist in der Mitte auffallend flach, an den Seiten aber deutlich „stolliger“ ausgelegt. Bereits das ist ein deutlicher Hinweis auf die gefahrenen Strecken, die mehrheitlich asphaltiert sind. Feldwege nimmt dieser Reifen aber auch mal. Was er dank seiner Profilierung nicht so gerne mag, sind Geröllstrecken oder matschige Trails. Dafür wurden andere Vertreter der "Contact"-Serie vorgesehen, beispielsweise der "Cross Ride" oder der "Tour Ride". Der Pannenschutz ist auf einer längeren Strecke wichtiger als im Stadtgebiet. Daher wurde der "Travel Contact" mit einem doppelten Pannenschutz ausgerüstet. Zum Ersten enthält er den "SafetySystem-Breaker" als eingebauten Kevlar-Nylongewebe-Pannenschutz. Dieser macht den Reifen auf seiner Hauptfläche deutlich durchstichsicherer als normale Reifen. Eine hundertprozentige Garantie gibt es aber nicht. Das logistische Problem ist, dass ein höherer Durchstichschutz auch mehr Gewicht beim Continental "Travel Contact" bedeuten würde. Das wiederum würde den Rollwiderstand und die Laufeigenschaften negativ beeinflussen. Bei der Reifenkonstruktion sieht man sich mit Faktoren und Bikerinteressen konfrontiert, die miteinander kollidieren. Am Ende einer Entwicklungsphase steht daher meist ein gelungener Kompromiss. Für ein Tourenrad sind die komfortablen Laufeigenschaften des Continental "Travel Contact" gerade richtig. Zusätzlichen Schutz erhält dieser Tourenreifen durch die mit "DuraSkin" verstärkten Seitenwände und die robuste Karkasse. Die "DuraSkin"-Reifen erkennt man an einem braunen Streifen an der Seite. Außerdem kann man ihn mit seitlichen Reflektorstreifen erhalten. Continental Travel Contact

Der Continental "Travel Contact" im Praxistest

Fahrer tauschen sich gerne in Bikerforen aus. Hier erkennt man, dass viele Tourenfahrer gerne den Continental "Travel Contact" fahren, weil er unter anderem in schräger Seitenlage nicht wegrutscht. Er erlaubt temporeiches und sportliches Fahren auf asphaltierten Strecken rund um die Welt. Nicht geeignet ist dieser Reifen für E-Bikes. Wer diesen Reisereifen regelmäßig erneuert, wenn das Profil abgefahren ist, wird kaum einen anderen Reifen fahren wollen. Man kann die Fahrtechnik bei Nutzung des Continental "Travel Contact" etwas anpassen, wenn man einen matschigen Feldweg durchqueren möchte oder wenn es geschneit hat. An und für sich sind dafür andere Continental-Reifen gedacht - beispielsweise die Winterreifen "Top Contact Winter II" und "Top Contact Winter II Premium". Aber der Continental "Travel Contact" kann durchaus bei leichtem Schnee oder tagelangem Nieselregen aufgezogen bleiben. Manche Fahrer berichten, dass sie damit auf Schotterpisten in den Anden unterwegs waren, ohne Probleme zu haben. Seine besten Eigenschaften zeigt dieser Touren-Allrounder jedoch bei asphaltierten Fahrradwegen und Straßen. Er ist daher auch der ideale Conti-Reifen für Berufspendler. Das Gewicht dieses Reifens ist durch den doppelten Pannenschutz etwas höher, aber die meisten Tourenfahrer haben ohnehin Gepäck zugeladen.

Fazit

Als Reisereifen für Asphaltstrecken konstruiert, kommt dieser Traveller auch auf anderen Untergründen und bei veränderten Wetterlagen erstaunlich gut zurecht, wenn man die Fahrweise den Gegebenheiten anpasst. Der Continental "Travel Contact" Traveller-Fahrradreifen überzeugt durch
  • eine abriebfeste Gummimischung
  • ein straßentaugliches Profil
  • seitlichen und mittigen Pannenschutz
  • komfortables Laufverhalten mit geringem Rollwiderstand.
Mancher Biker hat seinen Continental "Travel Contact" über 18.500 Kilometer durch die halbe Weltgeschichte gefahren und schwört darauf. Außerdem wird berichtet, dass man bei Conti sehr kulant auf Beschwerden reagierte, falls ein Reifen sich ausnahmsweise als weniger belastbar erwies. Wer lange Touren fährt, wird ohnehin einen Ersatz-Faltreifen dabei haben. Fakt ist, dass jeder Biker einen eigenen Fahrstil hat und unterschiedliche Strecken zurücklegen möchte. Angesichts der Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Wünsche an einen Reifen ist es für Hersteller schwer, einen perfekten Fahrradreifen zu entwickeln. Besonders schwierig ist es, Rollwiderstand, Gummimischung, Gewicht und Profil so auszurichten, dass der daraus entstehende Fahrradreifen für den gedachten Zweck die absolute Ideallinie hat. Derzeit stellt der Continental "Travel Contact" das Beste dar, was bei Continental als Allround-Reisereifen machbar ist.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 9-17 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4

Datenschutz & Widerruf
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!