ESI

(29 Artikel)
Gewählt:
  KATEGORIEN

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenbewertungen

Gewählt:
SORTIEREN
Seite1von
1
 
SORTIEREN
Seite1von
1

ESI Grips Griffe

Ein Leben auf zwei Rädern

Gary Stewart, Gründer und Vorsitzender der Extreme Steering Incorporated mit Sitz in dem US-Bundestaat Kalifornien, führt bis heute im wahrsten Sinn ein bewegtes Leben. Fahrrad- und Motorsport begeisterten ihn von Kind auf und prägten seine spätere berufliche Laufbahn. Erfahrungswerte als Mechaniker, Designer und aktiver Sportfahrer sollten den Grundbaustein für die Idee um seine spätere Firma legen. Auf längeren Fahrten durch unwegsames Gelände wurde er jedoch regelmäßig von wiederkehrenden Ermüdungen an Hand und Arm leidlich geplagt. Als viele seiner Sportkollegen ebenfalls über ähnliche Beschwerden berichteten, beschloss er mit seinem Wissen und seinen Erfahrungen das Problem selbst in die Hand zu nehmen. Nach intensiver Forschung fand er endlich eine passende Lösung: ESIGrips.

Alles im Griff

ESIgrips bestehen zu 100% aus Silikon. Das klassische Wickelband und der fertige Griff zum Aufstülpen auf den Lenker sind im Sortiment vertreten. Sie sind leicht und flexibel und trotzdem bei jedem Wetter absolut rutschfest. Wasserabweisende Eigenschaften des Silikons lassen Regen und Schweiß abperlen und gewähren somit optimalen Halt. Neben dem leichtem Gewicht sind Anpassungs- und Strapazierfähigkeit deren grundlegende Eigenschaften. Müde Hände und gestresste Arme gehören der Vergangenheit an, da die elastische Struktur der Silikongriffe Erschütterungen, welche vom Boden über das Lenkrad geleitet werden, spürbar reduziert. In Amerika erfreuen sich diese Griffe steigender Beliebtheit im Profisport und auch im privaten Bereich. Durch seine überzeugenden Eigenschaften wissen immer mehr Menschen auf der Welt die Vorteile dieses simplen Werkstoffes zu schätzen.

Einfach drauf und los ?

Genau so einfach kann es sein. Bevor sie aber überstürzt ihr Produkt testen, sollten sie einige Regeln für die Anbringung am Lenkrad beachten.

1. Prüfung des Lenkers

Egal wofür sie sich entscheiden, für Lenkerband und Stülpgriff gilt : entfernen sie bereits angebrachten Lenkgriff und prüfen sie zunächst die Lenkstange auf Korrision und Verschmutzungen. Rückstände erschweren möglicherweise die Anbringung und mindern die Haftfertigkeit des Griffes. Zum Reinigen eignet sich Alkohol oder Reinigungsbenzin.

2. Aufziehen des Silikongriffes

Sehr einfach handzuhaben ist der fertige Stülpgriff von ESIgrips: Chunky Monkey und Racers. Deren Innenseite tränkt man mit reichlich Alkohol. Somit lässt dieser sich einfacher auf den Lenker aufschieben. Drehen sie das dickere Ende nach oben, um eine bessere Dämpfung für ihre Hand zu erhalten. Lassen sie den Alkohol ein paar Stunden austrocknen und dann kann es sofort los gehen mit einer Radtour. Deutlich aufwändiger wird das nachträgliche Abziehen. Hier kann ein Kompressor mit Druckluft dienlich sein.

3. Aufwickeln des Lenkerbandes

Sollten sie über keine Erfahrung mit dem Aufwickeln von Lenkbändern verfügen, lassen sie sich diese von einem Fachmann oder kundigem Bekannten vorführen. Prinzipiell wird geduldig und straff das Lenkband um den Lenker herum gewickelt. Hierbei wird von außen nach innen gearbeitet. Damit keine blanken Stellen übrigbleiben, wird das Band beim Aufwickeln leicht überlagernd aneinander gereiht. Überschüssiges Band wird zum Abschluss einfach abgeschnitten und das Ende mit Klebeband verklebt. Das äußere Ende des Bandes wird mit Hilfe eines Lenkradstopfens eingeklemmt.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben