Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


Craft Softshelljacken

(3 Artikel)

  Größe

Gewählt:

  Farbe

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen
SORTIEREN
Seite1von
1
 
SORTIEREN
Seite1von
1

Die Craft Softshelljacke ideal für Wind und Wetter

Angesichts zahlloser Softshells, die man heute kaufen kann, kommt bei manchem Käufer Verwirrung auf. Unzählige Modelle lassen die Frage aufkommen, ob eine Craft Softshell für den gedachten Zweck besser geeignet ist als eine andere. Die weiche Bekleidungsschicht kann selbst wetterfest sein oder muss wegen mangelnder Wind- und Wasserdichte mit einer Hardshell kombiniert werden. Craft Softshelljacke

Kaufkriterien für eine Softshelljacke

Für eine Craft Softshelljacke spricht nicht nur der günstige Preis. Auch das geringe Packvolumen, das kleine Gewicht oder die enorme Gewebe-Flexibilität können für eine Craft Softshelljacke sprechen. Vor allem aber ist es der gedachte Verwendungszweck, der die Wahl einer Craft Softshell definiert. Bei leichter Schauerneigung und moderatem Wind sind Softshells bestens geeignet. Für Kältezonen, hohe UV-Belastungen, steifen Küstenwind oder wechselnde Wetterlagen muss eine Craft Softshell speziell ausgerüstet werden. Die Craft Softshelljacke sollte übrigens nicht mit Waschpulver und Weichspüler gewaschen werden, damit die eingebauten Membranen nicht leiden. Ansonsten ist eine Craft Softshell erfreulich pflegeleicht. Als "Mid Layer" bildet sie für das Zwiebelprinzip die wärmende Mittelschicht. Als "Outer Layer" sollte sie zu 100% wind- und wasserdicht sein. Die meist zwei- oder dreischichtigen Softshellgewebe bestehen aus Synthetikfasern, die unterschiedliche Funktionen ausüben. Die Außenschicht soll wenige Feuchtigkeit eindringen lassen. Sie muss:
  • strapazierfähig und abriebfest sein
  • ausreichend Wind- und Wasserdichte besitzen
  • Flachnähte aufweisen
  • guten Feuchtigkeits-Weitertransport von innen her ermöglichen
  • und mit Reflektoren-Segmenten ausgerüstet sein.
Die Innenschicht besteht oft aus einer wasserdurchlässigen Membran und einer weiteren Schicht. Diese muss wärmen oder durch netzartige Gewebe belüftet werden. Sie soll bei der Craft Softshelljacke den Feuchtigkeitstransport von der Haut weg gewährleisten. Die Innenschicht muss hohen Tragekomfort haben. Auf dem MTB ist eine neonfarbene Craft Softshelljacke von Vorteil, weil man sie besser sieht. Das Maß an Atmungsaktivität, Winddichte und Wasserdichte kann auch bei einer Craft Softshelljacke je nach Modell variieren. Unterschiedliche Membranen oder Web-Techniken beeinflussen diese Werte. Winddichte, Wasserfestigkeit und Atmungsaktivität kommen sich ins Gehege. Daher ist eine 80%ige Wind- und Wasserdichte automatisch atmungsaktiver. Die hauseigene Craft "Ventair Wind"-Membran garantiert optimalen Wetterschutz bei exzellentem Klimamanagement. Eine verlängerte Rückenpartie bietet an einer Craft Softshelljacke aus der Performance-Linie weiteren Kälteschutz. Das wissen auch Mountainbiker zu schätzen.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben