Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Dein Bike-SSV - Heiße Deals für den Radsommer | TV Kracher - Das Serious Rockville zum Sonderpreis!
€ 10 Gutschein
€ 10
Gutschein
Jetzt Newsletter abonnieren
  • Jetzt anmelden und direkt deinen € 10,- Gutschein sichern
  • Erhalte exklusive Rabatt- und Gutscheinaktionen
Deine Daten werden niemals an Dritte weitergegeben. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Mehr Informationen.
* Gutschein gültig 14 Tage nach Versand und bei einem Mindestkaufwert von € 99,-.
Generelle Bedingungen für Aktions-Gutscheine befinden sich hier

Stores & Partner

PAYBACK

Kurze Unterhosen

69 Artikel
Geschlecht
  • 36
  • 33
Größe
  • 22
  • 61
  • 56
  • 59
  • 59
  • 36
  • 4
  • 2
Sitzpolster
  • 24
  • 45
Marke
  • 1
  • 2
  • 4
  • 1
  • 1
  • 6
  • 3
  • 4
  • 29
  • 3
  • 3
  • 2
  • 10
Farbe
  • 40
  • 0
  • 0
  • 10
  • 11
  • 5
  • 0
  • 1
  • 2
  • 2
  • 0
  • 0
  • 6
  • 2
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Preis in €
Kundenbewertungen

Kurze Radunterhosen

Die kurzen Radunterhosen sind das passende Gegenstück zu Funktionsshirts und überzeugen durch exzellenten Tragekomfort und Atmungsaktivität. Die körperbetont geschnittenen Shorts und Panties aus Kunstofffaser oder Merino haben in der Regel einen Elastan-Anteil um ihre optimale Passform zu bewahren und verfügen über flache Nähe, um mögliche Scheuerstellen von Beginn an zu unterbinden. Bei den kurzen Unterhosen gibt es Modelle mit und Modelle ohne integriertes Sitzpolster. Besonders die kurzen Radunterhosen mit Sitzpolster sind interessant für Fans von weiteren Bikeshorts, die in der Regel über kein eigenes Innenpolster verfügen.

Sortieren
 
Seite 1 von
2

Radunterhosen – komfortabel unterwegs auf dem Bike

Fahrradunterhose

Bei langen Ausflügen und anspruchsvollen Touren mit dem Rad sollte passende Unterwäsche auf jeden Fall Teil des Equipments sein, aber auch auf kurzen Strecken wissen Radler die Vorzüge spezieller Radunterhosen zu schätzen. Denn mit durchdachten Schnittführungen, weichen Auspolsterungen und funktionellen Materialien sorgt eine Fahrradunterhose für mehr Komfort und unterstützt ein angenehmes Fahrgefühl.

  1. Hochwertige Funktionshosen dank High-Tech-Materialien
  2. Die passenden Radunterhosen für jeden Biker
  3. Unterhosen für Damen und Herren
  4. Radunterhosen mit und ohne Polsterung
  5. Fazit

Hochwertige Funktionshosen dank High-Tech-Materialien

Radfahrunterhosen bieten zahlreiche Vorteile gegenüber normaler Unterwäsche:

  • Funktionsmaterialien aus Kunstfasern, wie zum Beispiel Polyamid oder Polyester, leiten Feuchtigkeit von der Haut weg und halten sie angenehm trocken.
  • Windabweisende und isolierende Stoffe, etwa Merinowolle oder Wollmischungen, schützen die empfindliche Beckenregion vor Kälte.
  • Seamless-Radunterhosen verhindern durch ihre nahtlose Fertigung ein Aufscheuern.
  • Durch ihre besonders anliegende Passform lässt sich eine Radfahrunterhose sehr gut unter der Sporthose anziehen.
  • Atmungsaktive, hautfreundliche und sehr leichte Stoffe vermitteln das Gefühl, beinahe „nichts“ anzuhaben.

Die passenden Radunterhosen für jeden Biker

Radunterhosen gibt es für nahezu jeden Radsport und alle Jahreszeiten. Das Angebot reicht von kurzen Modellen ohne Polsterung bis hin zu lang geschnittenen, gepolsterten Innenhosen. Sommervarianten punkten mit luftdurchlässigen Mesh-Einsätzen und hochsaugfähigen Stoffen, die viel Schweiß aufnehmen und ableiten können. Wer bei kühleren Temperaturen unterwegs ist, schützt seine empfindlichen Körperregionen sehr gut mit Produkten aus Wolle. So zeichnen sich Radhosen aus Merinowolle durch isolierende Eigenschaften aus. Sie halten die Wärme am Körper und verhindern dadurch ein Auskühlen. Zusätzlich ist Wolle sehr pflegeleicht. Bei den geruchsneutralisierenden Fasern genügt oft schon ein längeres Auslüften, um das Kleidungsstück aufzufrischen. Moderne High-Tech-Materialien erfüllen ebenfalls höchste Ansprüche. Sie sind schnelltrocknend, geruchsneutralisierend, hoch elastisch und extrem hautverträglich.

Wichtig ist, dass die Hose wie eine zweite Haut sitzt und nirgends Falten wirft. So ist sichergestellt, dass nichts scheuert und keine unangenehmen Hautirritationen entstehen.

Unterhosen für Damen und Herren

Radunterhosen gibt es für Damen und Herren. Die Modelle unterscheiden sich sowohl bei der Anordnung und Größe der gepolsterten Flächen als auch in der Schnittführung. Unisex-Modelle können von Radler und Radlerinnen gleichermaßen getragen werden, sind aber vor allem für Kurzstrecken und leichte Touren geeignet. Für kleine Nachwuchsfahrer empfehlen sich spezielle Radunterhosen für Kinder, um die empfindliche Haut vor Reizungen, Irritationen oder sogar schmerzhaften Scheuer- und Druckstellen zu schützen.

Damen Radunterhose

Radunterhosen mit und ohne Polsterung

Gepolsterte Radunterhosen sind nicht nur bei Tourenfahrern beliebt. Auch Kurzstrecken-Biker schätzen die weichen Pads, mit denen diese Modelle ausgestattet sind. War die Sitzfläche früher meist ausschließlich mit Leder verstärkt, sind es heute Schaumstoff oder spezielle Gel-Flüssigkeiten, die an den neuralgischen Punkten zum Einsatz kommen. Dies sorgt für einen bequemen Fahrkomfort, vor allem, wenn man länger im Sattel sitzt. Das Gel in den Gelpads passt sich bis zu einem gewissen Maß den Bewegungen an. Wird Schaumstoff als Einlage verwendet, handelt es sich bei hochwertigen Produkten um High-Tech-Fasern. Sie bringen als Knautschzone eine spürbare Entlastung der extrem beanspruchten Körperregionen am Gesäß und zwischen den Beinen. Die Auswahl von gepolsterten Radunterhosen richtet sich nach mehreren Punkten:

  1. Größe und Geschlecht,
  2. Art des Radsports,
  3. Typ des Fahrrads,
  4. Sattelform des Bikes.

Sitzpolster gibt es in verschiedenen Stärken, die von wenigen Millimetern bis zu einigen Zentimetern reichen. Welche Ausführung geeignet ist, hängt vom gewünschten Einsatz ab – ob für die mehrtägige Radtour, das Mountainbike-Event oder die kurze Einkaufsfahrt – und natürlich von persönlichen Vorlieben.

Radunterhosen sind auch ohne Sitzpolster erhältlich. Solch eine Funktionsunterhose ist das ideale Kleidungsstück bei kurzen Distanzen oder unter einer gepolsterten Überhose. Ungepolsterte Varianten lassen sich auch abseits der Bikestrecke tragen. Die Modelle sind als Funktionsunterhose für viele Sportarten geeignet und passen unter die Jogginghose ebenso gut wie unter die Tennisshort.

Unser Tipp: Ausführungen mit herausnehmbaren Pads können sowohl als gepolsterte Radunterhosen als auch schlichte Funktionsunterwäsche getragen werden und sind daher besonders vielseitig.

Fazit

Fahrradunterhosen sind speziell auf die Bedürfnisse von Fahrradfahrern abgestimmt und erhöhen auf kurzen und langen Distanzen deutlich den Komfort auf dem Bike. High-Tech-Funktionsfasern sorgen dafür, dass die Modelle wie eine zweite Haut sitzen und kaum zu spüren sind. Für den optimalen Nutzen sollten die Radhosen perfekt anliegen und auf die Jahreszeit, den Radsport und das Bike abgestimmt sein.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-17 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!