Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


Topeak Gepäckträger

(15 Artikel)

  Farbe

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenbewertungen

Gewählt:
SORTIEREN
Seite1von
1
 
SORTIEREN
Seite1von
1

Jederzeit voll ausgerüstet – mit dem Topeak Gepäckträger

In den wenigen freien Tagen im Sommer geht es für viele Fahrrad-Fans natürlich raus in die Natur. Auf längeren Treks oder Trails will man da natürlich nicht darauf angewiesen sein, für die Verpflegung jedes Mal eine Tankstelle oder ein Café am Straßenrand aufsuchen zu müssen. Und auch bei unstetem Wetter ist das Mitnehmen von Kleidung für jede mögliche Wetterlage unumgänglich. Mit einem Bike-Gepäckträger der deutschen Firma Topeak lässt sich deshalb vom MTB bis zum Rennrad jedes Bike in ein echtes Transportwunder verwandeln. Egal, ob mit MTX-Fahrradtaschen oder Federklappe versehen, bei diesen Trägern sitzt alles sicher.

Höchste Qualität aus Deutschland

Die Koblenzer Firma Topeak hat sich seit ihrer Gründung vor allem ein Ziel gesetzt: Praxistaugliche Bike-Ausstattung in hoher Qualität zu fertigen. Die Firmenphilosophie der Koblenzer sieht das Fahrrad-Fahren als einzigartiges Erlebnis, von der perfekten Abfahrt in der Sommersonne bis zum notdürftigen Flicken der Reifen in strömendem Regen.

Um ein solches Erlebnis optimal zu unterstützen, setzt die Firma auf präzise gefertigte Fahrrad-Ausstattung aus modernstem Material. Topeak hat es durch diesen Fokus geschafft, sich weltweit als eine der führenden Marken in gleich mehreren Teilbereichen des Fahrrad-Zubehörs zu etablieren. So beispielsweise bei:

  • Fahrrad-Bekleidung,
  • Flaschenhalter-Systemen,
  • Körben und Taschen,
  • Bike-Pumpen und Montageständer

Besonderes Augenmerk verdient dabei der Gepäckträger-Bereich. Hier wartet die Firma mit einigen der flexibelsten Konstruktionen der gesamten Branche auf.

Topeak Gepäckträger für jedes Bike

Topeak Gepäckträger

Als Option zum Lastentransport müssen sich die flexiblen montierbaren Hinterradgepäckträger der Koblenzer nicht vor der Konkurrenz verstecken. Alle Topeak Modelle werden aus hochwertigem Aluminium gefertigt und überzeugen dadurch mit besonderer Robustheit und Verwindungssteife. Dank des modernen Materials fällt das Gewicht der Gepäckträger meist wesentlich geringer aus, als man beim ersten Blick auf die soliden Konstruktionen annehmen möchte.

Im Sortiment der unterschiedlichen Gepäckträger von Topeak lassen sich gleich auf den ersten Blick zwei fundamental unterschiedlich funktionierende Typen unterscheiden, noch bevor die Unterschiede in den Details der einzelnen Modelle angesprochen werden.

Der traditionelle Hinterradgepäckträger

Die wohl typischste Form des Gepäckträgers am Bike ist ein aus mehreren Aluminium-Streben geformter Hinterradgepäckträger, der sowohl am Sitzrohr als auch an der Hinterradnabe montiert wird. Diese Montage an zwei Aufhängungspunkten garantiert einen hervorragend sitzenden Gepäckträger – auch bei hohem Gewicht wippt das Bauteil der Marke Topeak dann nämlich nicht nach und wird sicher vom Hinterrad fern gehalten.

Um diese Sicherheit zu gewährleisten, wird der traditionelle Hinterradgepäckträger fest verbaut, kann also während eines Ausflugs nur noch durch passende Werkzeuge und etwas Arbeitszeit entfernt werden. Wer jedoch den Topeak Fahrradgepäckträger nur für gelegentliche Ausflüge benötigt und sonst meist keine Taschen mit sich führt, kann nach der Tour einfach einige Minuten aufwenden, um den Gepäckträger mit wenigen Handgriffen wieder abzubauen.

Die Wahl für MTBs

Mountainbiker, insbesondere solche mit Fullys, werden mit der traditionellen Gepäckträger-Form nicht glücklich werden, verbietet sich doch hier aufgrund der Rahmenform meist die Installation in traditioneller Weise. Um dieses Problem zu umgehen, bietet Topeak sogenannte Beamrack-Fahrradgepäckträger an. Diese bestehen aus einem Gepäckträger mit angewinkelter Trägerstange, die über einen Schnellspanner hinten am Sattelrohr befestigt wird. Hierdurch kann eine sichere Distanz zwischen Reifen und Träger jederzeit gewährleistet werden.

Fahrrad-Befestigungssysteme

Die Befestigung von Lasten an einem Topeak Gepäckträger gestaltet sich ebenso leicht wie die ursprüngliche Montage. Der Koblenzer Konzern verfügt über ein eigenes Befestigungssystem namens MTX (RX bei Rennrad-Gepäckträgern in Leichtbauweise). Über die im Gepäckträger integrierte QuickTrack-Schiene werden die von Topeak ebenfalls angebotenen Taschen, Flaschen und Körbe einfach aufgesteckt und eingerastet.

Alternativ lassen sich jedoch auch alle Topeak Gepäckträger und Beamrack-Varianten für das Bike nachträglich noch mit einer entsprechenden Federklappe ausrüsten. Der Vorteil dieser Mechanik, bei der die auf den Träger gelegte Last über eine gefederte Klappe festgehalten wird, ist ihre große Flexibilität ohne die Notwendigkeit von spezifischen MTX-Gepäckstücken. Allerdings will die Positionierung des Gepäcks hier gut durchdacht sein, denn für einen absolut sicheren Sitz ohne Verrutschen während der Fahrt ist das MTX-System klar überlegen.

Die Details machen den Fahrradgepäckträger aus

Wer sich für einen Topeak-Träger interessiert, sollte die baulichen Gegebenheiten seines Bikes beachten. Neben der Frage, ob ein Beamrack oder ein normaler Gepäckträger bevorzugt wird, stellt sich insbesondere die Frage nach der verbauten Bremse. Wer eine Scheibenbremse am Hinterrad verbaut hat, sollte hier darauf achten, entweder ein Beamrack zu verwenden, oder einen speziell als „Disc“-Variante gekennzeichneten Gepäckträger zu verbauen. Diese Modelle werden nämlich mit besonders weiten Stützstreben gefertigt und lassen dementsprechend genug Platz für gängige Scheibenbremsen-Modelle.

Unser Tipp:Alle Hinterradgepäckträger und Beamrack-Modelle von Topeak verfügen über Aufhängungen zur Rücklichtbefestigung und für passende Bike-Reflektoren. Gängige Typen sind hier mit wenigen Handgriffen eingebaut, doch bei ungewöhnlicheren Varianten solltest Du vor dem Kauf eruieren, ob sie an Deinen neuen Gepäckträger passen.

Zu guter Letzt ist auch die Größe des Laufrads ausschlaggebend. Aus diesem Grund gibt Topeak bei allen Gepäckträgern kompatible Radgrößen in den Produktbeschreibungen mit an. Aufgrund ihrer besonders unabhängigen Montageart bieten Beamrack-Varianten dabei natürlich die größte Flexibilität, sind jedoch gleichsam durch die Höhe des Sattels und der dadurch zur Verfügung stehenden Sattelrohrlänge eingeschränkt.

Schnell und flexibel zum sicheren Lastentransport auf dem Fahrrad

Topeak Gepäckträger sind äußerst flexibel in der Montage am Fahrrad und verlässlich in der Tragkraft. Während Beamrack-Modelle ein zusätzliches Gewicht von bis zu 9 kg (7 kg bei Rennrad-Modellen) aufnehmen können, überzeugen insbesondere die am Bike fest verbauten Aluminium-Gepäckträger der Koblenzer Firma mit einem maximalen Zuladegewicht von satten 25 kg.

Wer eines der vielen robusten Topeak-Modelle auf Fahrrad.de erwirbt, kann darüber hinaus auch gleich noch das passende MTX- oder RX-Gepäck dazukaufen. Mit dieser Kombination lässt sich auch schweres Gepäck noch sicher und absolut rutschfrei verstauen. Von der mehrstündigen Tour bis zur wochenlangen Fahrradreise ist damit für jedes Bedürfnis gesorgt.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben