Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


MTB Vorderräder

(29 Artikel)
Mehr zu MTB Laufräder
  1. MTB Laufradsätze
  2. MTB Hinterräder

  Marke

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Felgen – Größe

Gewählt:

  Gewicht

  • 655 1310

  Farbe

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenbewertungen

Gewählt:
SORTIEREN
Seite1von
1
 
SORTIEREN
Seite1von
1

Laufrad MTB 26 Zoll

Fahrräder sind nicht dazu da, als Ausstellungsstück in der Garage oder im Keller zu stehen, sondern um benutzt zu werden. Natürlich können dabei auch Schäden entstehen. Vor jeder kleinen und großen Tour sollte daher das Bike sorgfältig überprüft werden. Besonders bei Mountainbikes (MTB) ist es wichtig, sich vorher zu versichern, dass Laufrad, Laufkette, Reifen und andere Teile fest und sicher sind. Kommt es nun doch einmal zur schweren Beschädigung eines einzelnen Laufrades, dann lässt sich dieses leicht durch ein neues ersetzen. Mit einem neuen Laufrad wirkt Ihr Mountainbike wieder so gut wie neu.

Laufräder für MTB

Der Markt für Mountainbikes und Zubehör wächst. Je mehr neue Marken in den Handel kommen, desto größer und vielfältiger wird auch das Angebot für Laufräder. Fahrrad.de bietet bei der Auswahl von Laufrädern für MTB folgende Marken an, welche sich durch Qualität und Zuverlässigkeit auszeichnen:

  • EASTON
  • Mavic
  • Shimano
  • SRAM
  • SunRinglé
MTB Laufrad 26 Zoll

Ferner gibt es die Möglichkeit, das Angebot nach Preis, Kundenbewertung oder Felgengröße sortieren zu lassen. Das passende Laufrad für Ihr MTB lässt sich damit schnell und unkompliziert finden. Bei Laufrädern selbst unterscheidet man nach Laufrädern für das Vorderrad und für das Hinterrad, welche unterschiedliches Gewicht und Zoll-Größe aufweisen.

Wunder der Qualität und Technik

Ein gutes MTB-Laufrad muss mehr können als einfach nur zu rollen. Eine ausgeklügelte Technik sorgt dafür, dass Nabe, Felgen, Speichen, Reifen und Schlauch perfekt harmonieren und jeglicher Belastung souverän standhalten. Bei einem guten MTB-Laufrad sind folgende Eigenschaften gegeben:

  • Eine Nabe, welche belastbar, leicht und widerstandsfähig ist. Als Material wird oft Aluminium bevorzugt, welches Langlebigkeit und harmonisches Fahrgefühl bei geringem Gewicht garantiert.
  • Speichen, die Stabilität und gleichbleibende Spannung garantieren. Hergestellt aus Edelstahl, Stahl oder Zicral leisten diese Speichen für lange Zeit sehr gute Dienste am MTB.
  • Eine zuverlässige Felge, die das ganze Rad umfasst und sowohl Reifen als auch Speichen schützt sowie verbindet. Die Felge muss also einerseits sehr widerstandsfähig sein, um der ständigen Abnutzung entgegenzuwirken und andererseits leicht genug sein, um Geschwindigkeit und Steuerungsfreiheit nicht zu beeinflussen. Als Material kommt oft Carbon und Aluminium zum Einsatz. Häufig ist das Felgenband auch für Scheibenbremsen geeignet.
  • Reifen und Schlauch werden per Definition nicht immer zum Laufrad gezählt, ergänzen aber das Rad und sind für ein hochwertiges Fahrgefühl ebenso wichtig wie die anderen Bestandteile. Der Reifen muss belastbar und zuverlässig sein, um seine Aufgabe während einer Mountainbike-Fahrt zu erfüllen. Gute Werte erreicht man bei einer Dichte des Karkassengewebes von 66 TPI und mit der Gummimischung Single Compound. Hinzu kommt das klassische Reifen-Profil, welches auch bei aggressivem Fahrstil problemlos mithält.

Wann sollte man sich ein neues MTB-Laufrad zulegen?

Wer sein MTB liebt, der ist stets bemüht, den Laufradsatz in einwandfreiem Zustand zu halten. Doch nicht immer ist es sicher, wann das Rad geflickt und wann es mit einem neuen Laufrad ersetzt werden sollte. Eine gebrochene Speiche kann zum Beispiel in den meisten Fällen schnell und kostengünstig ausgetauscht werden, während eine deformierte Felge bereits aufgrund der Materialkosten eine umfangreiche Investition darstellt, sodass man mit einem neu gekauften Laufrad für das MTB oft besser fährt. Abgesehen von solchen Reparaturfragen ist die Anschaffung eines MTB-Laufrads besonders in Fragen des Tunings von großer Bedeutung. Nur wenige Bauteile am Rad haben einen so großen Einfluss auf die Performance des Bikes wie das Laufrad. Jeder Tritt in die Pedale muss den Vortrieb am Rad zuverlässig erzeugen. Bei einem leichten Rad fällt dies einfacher und schneller aus, was für Glücksgefühle beim spontanen Sprint und schnellem Richtungswechsel sorgt, denn das Gewicht des Rads spielt fast keine Rolle mehr. Jedoch darf das Laufrad nicht zu leicht ausfallen, da sonst Stabilität und Sicherheit darunter leiden. Jede Marke bietet darum einen anderen Kompromiss aus Leichtbau und Stabilität.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben