Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


MTB Naben

(26 Artikel)

  Marke

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  Bauart

Gewählt:
  •  
  •  

  Bremsentyp

Gewählt:
  •  
  •  

  Farbe

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen
SORTIEREN
Seite1von
1
 
SORTIEREN
Seite1von
1

MTB Naben Online günstig kaufen bei fahrrad.de

Die Nabe ist an einem Fahrrad zwar nur ein kleines Bauteil, aber dafür ein umso wichtigeres. Sie ist nicht nur der Sitz der Speichen, sondern auch des Zahnkranzes. Unter anderem definiert sie auch die Art und Montage der Gangschaltung oder kann einen Nabendynamo enthalten. Man sollte daher nicht unbedingt auf ein billiges No-Name-Teil für 5,99 setzen. Hier lohnt es sich, auf Markenqualität bekannter Hersteller und Fahrradmarken zu achten: beispielsweise Shimano-, SRAM-, DT Swiss, Mavic-, Atomlab- oder Brave-Produkte.

Warum sind Fahrradnaben unverzichtbar?

Nicht die äußerlich sichtbare Nabenform entscheidet über den Kauf. Es sind vielmehr die inneren Qualitäten oder die Art, wie man die Nabe in das MTB Hinterrad einbauen kann. Außerdem unterscheiden sich MTB Naben im Material und der Konstruktionsweise und enthalten das Lager. Sobald sich ein MTB-Laufrad nicht mehr leichtläufig dreht oder einen wackeligen Eindruck macht, geht das Geschraube an der MTB Nabe los. Je nach Einsatzzweck eines MTB ist das Bike nämlich mehr oder weniger hohen Belastungen ausgesetzt, die den Bauteilen nach und nach zusetzen. Der stetige Kontakt mit Regenwasser, Schneematsch, Viehsalz oder Sand kann auch den besten MTB Naben Schaden zufügen. Dichtungsschäden oder Korrosion am Lager erledigen den Rest. Blockiert aber die MTB Nabe mitten in der Fahrt, ist ein Sturz unvermeidlich. Daher muss man MTB Naben gut pflegen und gelegentlich auswechseln. Dagegen spricht auch unser breites Preisgefüge nicht. Bei Fahrrad.de erhält man ein sinnvoll zusammengestelltes Sortiment hochklassiger MTB Naben für verschiedenste Zwecke. Wenn das Lager in einer MTB Nabe bereits Spiel aufweist, können die Kugeln im Inneren beschädigt sein. Spätestens jetzt werden Ersatzteile fällig, denn ein irreparabler Schaden droht. MTB Naben gehören zu den Verschleißteilen am MTB. Genau darum sollte man hier auf umso mehr Qualität setzen. Die Konuslager von Shimano kann man auch gut selbst warten, sofern man das benötigte Werkzeug dazu besitzt. Die Alternative sind so genannte Industrielager, beispielsweise von Mavic oder DT Swiss, die man nur austauschen kann. Das allerdings ist ziemlich aufwändig und man kann das Spiel des Lagers abschließend nicht justieren. Ein interessanter Faktor beim Thema MTB Naben ist auch das Thema Gewicht. Bei vielen Verwendungen und in MTB-Wettbewerben fährt man ein speziell ausgerüstetes Mountainbike und achtet daher verstärkt auf das Gewicht des Rades.

Wie viel sollte man in eine MTB Nabe investieren?

Qualität hat bekanntermaßen ihren Preis - aber bei MTB Naben gilt, dass man Qualität bei Fahrrad.de auch schon sehr günstig erhalten kann. Unter zehn Euro liegen zwar nicht viele Qualitätsprodukte, aber eine MTB Vorderrad-Nabe von Shimano kann man dafür schon haben. Die MTB Naben am Vorderrad und am Hinterrad unterscheiden sich in Aufbau und Funktion erheblich. Für die komplexer angelegten Hinterradnaben muss man ungefähr ab 25 Euro anlegen, nach oben besteht erheblicher preislicher Spielraum. Spitzenprodukte aus Carbon und Keramik haben ein wettkampftaugliches Gewicht und können locker bis zu 400 oder 500 Euro kosten. MTB Naben Wer seine Nabe selbst warten möchte, sollte auf entsprechende Kennzeichnungen und Schnellspann-Achsen achten. Wichtig sind auch die Einbaubreite und der passende Bremsentyp sowie das vom Hersteller verwendete Material der MTB Naben. Vorderrad-Stahlnaben mit Labyrinthdichtungen und Schnellspanner sind relativ leicht zu warten. Auf die Lochzahl im Speichenflansch sollte man allerdings schon achten. Falls man auf das niedrigste Gewicht Wert legt, muss man entsprechende Vergleiche anstellen. Bei Hinterradnaben ist auch die Kompatibilität zur Gangschaltung bzw. zum Zahnkranz dafür ein wichtiger Faktor. Wenn die Kompatibilität einer Kassettennabe eine bestimmte Gangschaltung voraussetzt, muss man diese entsprechend einsetzen. Die Hersteller müssen bei der Fertigung der MTB Naben auch die unterschiedlichen Verwendungen der MTB-Bikes berücksichtigen. Bei einem Cross Country MTB, mit dem man häufig scharfe Wendungen im Gelände vollführt, ist die Einrastfunktion der Sperrklinke wichtiger als anderswo. Bei den High-End MTBs kauft man also entsprechende Laufräder und passende MTB Naben, die besonders belastbar sind. Von manchen Naben gibt es Rennrad- und MTB Versionen. Was die Hinterradnaben am meisten von der Vorderradnabe unterscheidet, ist das Vorhandensein eines Freilaufs, an dem man den Zahnkranz für die Gangschaltung befestigen kann. Man unterscheidet Kettenschaltungsnaben von Kassettennaben bzw. Schraubkranznaben von der Nabenschaltungs-Nabe, die man auch als Getriebenabe kennt. Außerdem gibt es Kombinationen der Genannten oder für bestimmte Fahrradtypen spezialisierte Naben. Die altbekannte Eingang-Rücktrittnabe hat unter den MTB Naben keine Bedeutung mehr. Die Kassettennabe ist eine neuere Entwicklung, die die Bruchgefahr der Achse erheblich verringert. Der Freilauf wird hier zum Bestandteil der Nabe gemacht, was bei der Schraubkranznabe anders ist. Man verwendet Schraubkranznaben aber heute gerne bei Pedelecs mit Hinterradantrieb. Shimano-Naben gelten heute im MTB-Bereich als Standardausrüstung. Campagnolo setzt die Standards im Rennbereich. Die Einbaubreiten der MTB Naben sind unterschiedlich, je nachdem, wie das Mountainbike verwendet wird. Der Normalfall sind 135 Millimeter Einbaubreite. Bei Downhill oder Freeride MTB sind aber Einbaubreiten von 150 Millimetern nicht ungewöhnlich. Stahlblechnaben findet man heute kaum noch, Aluminium ist das eher übliche Material. Die etwa 32 Speichen in den Naben können gekröpft oder gerade sein und in der Anzahl nach oben oder unten variieren. Bei MTB Rädern sind die Hinterräder oft mit mehr Speichen ausgerüstet, weil das hintere Rad stärker belastet wird. Daher müssen die Löcher für die Speichen diesem Bedarf entsprechen. Wie viel man in eine hochwertige MTB Nabe investiert, hängt also von zahlreichen Faktoren ab. Im Profibereich geht man keine Kompromisse ein. Im Amateur- und Hobbybereich hat man meist nicht genug Geld für die beste Ausrüstung. Auf eine möglichst gute verzichtet man aber nur selten, da sie die Fahrsicherheit erhöht. Unser Sortiment nimmt darauf Rücksichten. Die MTB Naben von Fahrrad.de gewährleisten neuste Technologie, variable Nutzungsmöglichkeiten und Einsatzbereiche sowie beste Verarbeitung.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben