Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Dein Bike-SSV - Heiße Deals für den Radsommer | TV Kracher - Das Serious Rockville zum Sonderpreis!
€ 10 Gutschein
€ 10
Gutschein
Jetzt Newsletter abonnieren
  • Jetzt anmelden und direkt deinen € 10,- Gutschein sichern
  • Erhalte exklusive Rabatt- und Gutscheinaktionen
Deine Daten werden niemals an Dritte weitergegeben. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Mehr Informationen.
* Gutschein gültig 14 Tage nach Versand und bei einem Mindestkaufwert von € 99,-.
Generelle Bedingungen für Aktions-Gutscheine befinden sich hier

Stores & Partner

PAYBACK

Hunde Fahrradkorb

6 Artikel
Kategorien
Preis in €
Sortieren
 
Seite 1 von
1

Fahrradkorb für Hunde

Welcher Hundehalter kennt folgende Situation nicht? Der kurze Einkauf beim Bäcker oder die Fahrt in die Stadt, die man aus Umwelt-, Fitness- und Kostengründen mit dem Rad erledigen wollte, wird durch den Hund, der an der Leine zieht und zerrt und einfach nicht brav gehorcht, zum schweißtreibenden Ausflug. Denn bis ein Hund brav an der Leine neben dem Fahrrad läuft, ist ein langes und intensives Training notwendig. Für einige Hunderassen ist es außerdem eine kaum zumutbare Anstrengung, bei längeren Strecken mit dem Fahrrad Schritt halten zu können. Damit Sie als Hundemutter oder -vater Ihren Liebling trotzdem problemlos zu Besorgungen und Spazierfahrten mitnehmen zu können, bietet sich die Möglichkeit eines Fahrradkorbs für Hunde an. Fahrradkorb für Hunde

Vielseitige Möglichkeiten für einen sicheren Transport

Fahrradkörbe für Hunde gibt es mittlerweile in diversen Farben, Formen und Materialien. Beliebt sind bunte oder naturbelassene Weidenkörbe oder auch Radkörbe aus robusten Stoffen in vielfältigen Musterungen. Auf unbedenkliche Lackierung sollte geachtet werden, falls Ihr Hund gerne knabbert oder leckt. Auch Wind- und Wetterfestigkeit ist ein Muss für einen guten Radkorb. Die meisten Fahrradkörbe für Hunde sind dabei außerdem mit einem Gitter ausgestattet, das verhindert, dass der Hund während der Fahrt plötzlich aus dem Korb springt. Das Gitter leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit des Radfahrens mit einem Fahrradkorb für Hunde. Beim Kauf eines solchen Korbes sollte auf eine stabile Halterung für Ihr Rad geachtet werden. Dabei kann man als Kunde zwischen verschiedenen Möglichkeiten wählen: Sowohl für das Anbringen des Korbes am Lenker als auch am Sattel erhält man passende Alternativen. Die Option des Fahrradkorbes für Hunde am Lenker bringt den Vorteil, dass Sie Ihren Hund während der Fahrt stets im Blick haben und schnell reagieren können. Falls der Fahrradkorb für Hunde zwischen mehreren Rädern hin- und her wechselt, sind dafür spezielle Halterungen erhältlich. Bei der Montage des Radkorbes sollten Sie auf höchste Stabilität und ausbalanciertes Gleichgewicht achten, damit der Korb zusammen mit dem Gewicht Ihres Hundes während der Fahrt nicht zu unerwarteten Schlenkern oder gar Stürzen führt. Den passenden Fahrradkorb für Hunde zu finden sollte dennoch dank der großen Auswahl eine lösbare und unkomplizierte Aufgabe darstellen, nach der dem nächsten Sonntagsausflug an den Badeweiher nichts mehr im Weg steht.

Eine Alternative für Groß und Klein?

Große und trainierte Hunde tun sich meist leicht, längere Strecken zu laufen und können nach entsprechendem Training mit oder ohne Leine neben dem Rad geleitet werden. Doch für viele Hunderassen ist dies kein gesunder Spaß. Besonders Welpen bis zu einem Alter von einem Jahr sollten beim Radfahren in einem Fahrradkorb für Hunde und nicht nebenbei an der Leine mitgeführt werden. Außerdem werden jungen Hunde so von Anfang an an die Fahrt im Radkorb gewöhnt und reagieren auch in plötzlichen Situationen im Straßenverkehr ruhiger und gelassener. Ihr Hund hat somit genauso viel Spaß an einer Fahrt ins Grüne wie Sie selbst. Neben Welpen sollten kleine Hunderassen wie zum Beispiel Yorkshire Terrier bei einer Radtour unbedingt im Korb mitgenommen werden. Die meisten Fahrradkörbe für Hunde sind speziell für Rassen, die ein Gewicht von bis zu zehn Kilogramm auf die Waage bringen. Eventuell finden Sie auch Fahrradkörbe für Hunde, die auf bis zu zwanzig Kilo ausgelegt sind, diese sollten wegen ungewohnten Gleichgewichtsverhältnissen allerdings nur erfahrene Hundehalter benutzen. Eine Möglichkeit, auch erwachsene kleine Hunde an einen solchen Korb zu gewöhnen, ist beispielsweise die Annäherung in einer vertrauten Umgebung wie der eigenen Wohnung oder dem bekannten Garten. Die Mitnahme in einem Fahrradkorb für Hunde bietet noch weitere Vorteile. Ältere oder kranke Hunde müssen nicht auf einen entspannten Ausflug an der frischen Luft verzichten. Im Radkorb können sie die Aussicht bequem und komfortabel genießen und werden keiner unzumutbaren Belastung ausgesetzt. Mit einem Fahrradkorb für Hunde wird die nächste Radtour zum Highlight für Mensch und Tier und auch den täglichen Besorgungen, die leichter mit dem Rad als mit dem Auto erledigt werden können, steht nichts mehr im Weg. Selbstverständlich sollte das Radfahren mit einem Fahrradkorb für Hunde geübt und trainiert werden, bevor Sie sich in den hektischen Straßenverkehr wagen. Feldwege oder wenig befahrene Siedlungen eignen sich dazu hervorragend. Mit stabilen Vorrichtungen und einem guten Fahrradkorb für Hunde werden Sie und Ihr Hund viel Freude bei den nächsten Spritzfahrten haben. Nicht nur Ihre Gesundheit, sondern auch die Ihres Hundes wird von der frischen Luft und von guter, unbeschwerter Laune profitieren.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-17 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!