Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

TV Kracher - Das Serious Rockville zum Sonderpreis!
€ 10 Gutschein
€ 10
Gutschein
Jetzt Newsletter abonnieren
  • Jetzt anmelden und direkt deinen € 10,- Gutschein sichern
  • Erhalte exklusive Rabatt- und Gutscheinaktionen
Deine Daten werden niemals an Dritte weitergegeben. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. * Gutschein gültig 14 Tage nach Versand und bei einem Mindestkaufwert von € 99,-.
Generelle Bedingungen für Aktions-Gutscheine befinden sich hier

PAYBACK

Outdoor Navigation

87 Artikel
Kategorien
Marke
  • 1
  • 11
  • 1
  • 2
  • 28
  • 1
  • 13
  • 1
  • 1
  • 1
  • 13
  • 2
  • 4
  • 2
  • 1
  • 5
Preis in €
Kundenbewertungen
Sortieren
 
Seite 1 von
2

Outdoor Navigationsgeräte

Früher setzte die Outdoor Navigation Ortskenntnis oder eine Karte und die Fähigkeit, diese auch zu lesen, voraus. Heute übernehmen Navigationssysteme mit GPS diese Aufgabe, sodass Wanderer und Fahrradfahrer sich ganz auf die Schönheit der Strecke und der Natur konzentrieren, ohne Angst zu haben, dass sie sich verlaufen oder verfahren.

Ein kurzer Rückblick

Bei der Betrachtung von historischen Karten fallen weiße Flecken auf: "Terra Incognita". Noch niemand hatte dieses "unbekannte Land" bereist, geschweige denn Kartenmaterial erstellt. Erst im Lauf der Jahrhunderte verschwanden die weißen Flecken von den Karten und die einzelnen Kontinente nahmen die heute bekannten Umrisse an. Bis in das 20. Jahrhundert stellten Karte und Kompass die wichtigsten Hilfsmittel der Outdoor Navigation dar. Outdoor Navigation mit GPS

Die Entwicklung von Navigationssystemen

Das LORAN-C (Long Range Navigation) besteht aus einem Hauptsender und achtzehn Nebensendern, die verteilt auf der ganzen Welt stehen. Dieses Anfang des 2. Weltkriegs entwickelte System bestimmt die Position anhand der Differenz der einzelnen Signale. Die Zukunft dieses Systems, das vor allem in der Luft- und Schifffahrt Verwendung findet, stellt sich als fragwürdig dar, da das GPS-System genauere Ermittlung des Standorts ermöglicht.

GPS (Global Positioning System)

Das amerikanische Militär entwickelte dieses satellitengestützte Navigationssystem in den 1970er-Jahren, das Mitte der 1990er-Jahre seine vollständige Funktionsfähigkeit erreichte. Seit 2000 ermöglicht das amerikanische Militär auch die zivile Nutzung des GPS-Systems zur Outdoor Navigation. In einer Höhe von etwa 20 km umkreisen Satelliten die Erde, wobei ein Navigationsgerät zur Ortsbestimmung zu mindestens drei dieser Satelliten gleichzeitig Kontakt benötigt und der Empfang eines weiteren Satellitensignals ermöglicht auch die Bestimmung der Höhe über dem Meeresspiegel. Um die Erde kreisen grundsätzlich mindestens 24 dieser Satelliten. Heute nutzen alle Geräte zur Outdoor Navigation die Ortsbestimmung über das GPS-System.

Die Navigationsgeräte

Verschiedene Hersteller bieten transportable Geräte zur Outdoor Navigation an, wobei einige Ausführungen einen Touchscreen besitzen. Der Betrieb erfolgt über Akkus und Zubehör ermöglicht die Befestigung am Fahrradlenker oder Armaturenbrett eines Autos. Alle Geräte verfügen über eine Speicherkarte für das digitale Kartenmaterial (Geoinformationen). Zum Lieferumfang gehört meistens eine digitale Karte, wobei sich jederzeit weiteres Kartenmaterial auf den Navigationsgeräten speichern lässt. Auch wenn Smartphones über Apps ebenfalls die Outdoor Navigation erlauben, erreichen sie nicht die Genauigkeit und den Komfort in der Bedienung, den Navigationsgeräte bieten. Outddor Navi von Garmin

Funktionsweise und Ausstattungsmerkmale

Über GPS-Satelliten bestimmen Navigationsgeräte den Standort, doch diese Information alleine ermöglicht noch keine Outdoor Navigation. Die Geräte benötigen zusätzlich Geoinformationen (digitale Karten), um eine "gehbare" oder "fahrbare" Strecke zwischen zwei Punkten zu bestimmen. Somit entscheiden die Genauigkeit und die Aktualität der Geoinformation mit über die Qualität der Routenplanung. Ein Beispiel: Wenn die digitale Karte einen neu gebauten Fahrradweg noch nicht "kennt", berücksichtigt der Routenplaner diesen bei der Berechnung nicht. Erst die Kombination aus Standortbestimmung und Geoinformationen ermöglicht die Routenplanung: Ein Navigationsgerät ohne digitales Kartenmaterial ist "blind". Einige Ausführungen verfügen nicht nur über eine optische Richtungsanzeige, sondern auch über eine Sprachausgabe und ermöglichen somit die gefahrlose Nutzung an einem Fahrradlenker oder im Auto. Außerdem berechnen die Navigationsgeräte auf Wunsch ebenfalls alternative Strecken zum selben Ziel. Die meisten Geräte erlauben ein Auslesen der Daten, sodass sich verschiedene Routen später am Computer nachvollziehen lassen. Eine Funktion, die Jogger gerne nutzen, um die Trainingsentwicklung nachzuvollziehen oder um sich mit anderen Läufern auszutauschen. Auch Wanderer tauschen auf diese Weise besonders schöne Routen untereinander aus. Die Anbieter des getrennt erhältlichen Kartenmaterials überarbeiten dies ständig und erweitern es um neue Informationen (z. B. neue Rad- bzw. Wanderwege, Aussichtspunkt, Restaurants etc.), sodass es für den Nutzer eines Navigationsgeräts Sinn macht, das Kartenmaterial für die Outdoor Navigation auf dem neusten Stand zu halten.

Verwendung

Die Outdoor Navigation mit transportablen Navigationsgeräten erleichtert Wander- und Fahrradtouren. Außerdem verwenden Fahrradfahrer und Jogger die aufgezeichneten Daten der Navigationsgeräte, um Trainingserfolge zu dokumentieren. Die weite Verbreitung von Navigationsgeräten führte außerdem zu einer Weiterentwicklung der Schnitzeljagd: das Geocaching. Der "Geocache", ein Wasser dichter Behälter, stellt das Ziel der Suche dar, wobei eine genaue Angabe der Position durch Längen- und Breitengrad erfolgt: Erst die Outdoor Navigation mittels tragbarer Geräte ermöglicht diese neue Art der Schnitzeljagd. Um auch anderen Spieler die Suche weiterhin zu ermöglichen, verbleibt der "Geocache" an Ort und Stelle. Die Vernetzung der Spieler zwecks Informationsaustausch erfolgt über das Internet.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-17 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!