Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Bike Friday Countdown | Täglich neue Hot Deals
€ 10 Gutschein
€ 10
Gutschein
Jetzt Newsletter abonnieren
  • Jetzt anmelden und direkt deinen € 10,- Gutschein sichern
  • Erhalte exklusive Rabatt- und Gutscheinaktionen
Deine Daten werden niemals an Dritte weitergegeben. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Mehr Informationen.
* Gutschein gültig 14 Tage nach Versand und bei einem Mindestkaufwert von € 99,-.
Generelle Bedingungen für Aktions-Gutscheine befinden sich hier

Stores & Partner

PAYBACK

GIANT Propel

6 Artikel
Preis in €
Giant

Giant Propel – Die ultimative Speed-Maschine

Den Ruf als einer der beliebtesten und größten Fahrrad-Hersteller der Welt hat sich die taiwanesische Firma Giant seit ihrer Gründung 1972 hart erarbeitet. Zwar finden sich heute von MTB- bis Trekking-Serien die unterschiedlichsten Bikes im Angebot, doch waren Rennräder für anspruchsvolle Enthusiasten und Profis seit jeher der harte Kern der Marke. Neben den traditionellen TCR-Rennrädern und den Endurance-Modellen der Defy-Reihe hat der fernöstliche Hersteller mit Giant Propel eine Serie geschaffen, die vielen Bikern heute als König der Aero-Rennräder gilt: Das Geheimnis liegt im Windtunnel-erprobten Rahmen, der bis ins kleinste Detail mit Hilfe von Giants AeroSystem Shaping Technology designt wurde und gleichzeitig das bestmögliche Verhältnis von Gewicht zu Steifigkeit verspricht.

Sortieren
 
Seite 1 von
1

Giant Propel – Das aggressive Roadbike für leistungsstarke Fahrer

Giant Propel Advanced Pro

Wilde Trails und Sprünge über Stock und Stein? Nein, dafür ist die Giant Propel-Serie wirklich nicht gemacht. Willst Du jedoch auf befestigten Straßen alles aus Dir rausholen und in Geschwindigkeiten über den Asphalt jagen, bei denen selbst traditionellen Rennrad-Fahrern schwindelig wird, dann ist sie genau das Richtige für Dich.

Bei den Aero-Rennrädern der Propel-Serie ist jedes einzelne Feature auf maximalen Speed ausgelegt. Das Bike bietet Dir in dieser Hinsicht ein ungeahntes Potential. Für Gelegenheitsfahrer sind die Aeros daher sicherlich Overkill, doch Enthusiasten, welche die Leistung bringen können, um alles aus dem Bike rauszuholen, kommen hier voll auf ihre Kosten.

Welche Varianten gibt es in der Propel-Serie?

Giant Aero-Bikes werden allesamt mit der Bezeichnung "Propel Advanced" versehen. Unterschieden werden dabei drei Unterarten:

  • Modelle ohne Namenszusatz als Standard-Variante
  • Propel Advanced Pro mit zusätzlicher Ausstattung
  • Propel Advanced SL mit Spitzen-Ausstattung

Zusätzlich bietet Giant Varianten mit dem Zusatz "Disc" an. Diese werden ebenfalls in SL- und Pro-Modelle sowie solche ohne Namenszusatz unterschieden, verfügen jedoch in allen Fällen im über vollintegrierte Scheibenbremsen.

Unser Tipp: Wenn Dir vollintegrierte Scheibenbremsen allein den Umstieg auf die "Disc"-Variante nicht wert sind, solltest Du dennoch einen Blick auf sie werfen. Neben den Bremsen verfügt diese Variante der Giant-Propel-Serie nämlich auch über eine Reihe zusätzlicher Optimierungen und Technologien, insbesondere in den Bereichen Aerodynamik und Gewichtseinsparung.

Modernste Technologien unterstützen die persönliche Bestleistung

Giant spart bei Design und Ausstattung der Propel-Serie weder Kosten noch Mühen. So wird sichergestellt, dass die Aeros hohe Maximalgeschwindigkeiten erreichen – und gleichzeitig robust und steif genug sind, um jederzeit die volle Kontrolle über das Rad zu gewährleisten:

AeroSystem Shaping Technology

Kern des Designs eines jeden Giant Propel-Bikes ist der spezielle Rahmen. Basierend auf der bewährten Diamant-Rahmenform, nutzt die taiwanesische Firma Windtunnel-Aufnahmen und fortschrittliche CFD-Modelle (Computational Fluid Dynamics), um höchste Windschnittigkeit zu garantieren. Dabei gehen die Entwickler bis ins kleinste Detail und formen jedes einzelne Rahmenrohr individuell und aufeinander abgestimmt. Die resultierende gekürzte Ellipsen-Form sorgt beim Rasen über den Asphalt für minimalen Windwiderstand und bessere Kontrolle bei Seitenwind.

Vector Seatpost

Wenn der Rahmen vollständig aerodynamisch geformt ist, muss der Sitz es ihm natürlich gleichtun: Der Vector Seatpost wird aus besonders leichtem Komposit-Material hergestellt und ist auf die Aerodynamik des Gesamtrahmens abgestimmt.

Ridesense

Zur leichten Auswertung der eigenen Zeiten integriert Giant standardmäßig diese kabellosen Geschwindigkeitsmessgeräte in die Kettenstreben. Diese lassen sich mit ANT+ kompatiblen Rechnern auslesen und analysieren. Alternativ kannst Du die Sensoren auch einfach ausbauen, um selbst das letzte Gramm Gewicht von Deinem Rad zu schälen.

Advanced Composite Technology

Die Rahmen der Giant Propel-Bikes werden aus hochwertigem Carbon gefertigt. Dadurch weisen sie eine ideale Kombination aus hoher Steifigkeit für hervorragendes Handling auf der Straße sowie geringem Gewicht für minimale Trägheit auf. Bei der Produktion der Rahmen kommen dann noch verschiedene moderne Fertigungsmethoden zum Einsatz. Darunter eine modifizierte Monocoque-Konstruktionstechnik, welche das Gewicht durch Auslassen der äußeren Verbundlage noch weiter reduziert, sowie die Fertigung des vorderen Rahmendreiecks aus einem Stück.

Advanced Composite SL Technology

Bei den High-End-Modellen der SL-Variante kommen zusätzlich zu den Fertigungsmethoden der normalen Giant Advanced Composite Technology noch weitere fortschrittliche Fertigungstechnologien zum Einsatz:

  • Carbon Naotube Technology – verbessert Resistenz gegen Stöße
  • Fusion Process – verringert das Gewicht und verbessert die Robustheit an den Verbindungsstellen der Rahmenrohre
  • Continuous Fiber Technology – verbessert die Robustheit durch Verbauen längerer Carbonfasern

Giant Propel-Bikes der SL-Variante können dadurch sogar die große Steifigkeit und das geringe Gewicht der Standard- und Pro-Varianten überbieten.

Overdrive- oder Overdrive 2 –Steuersatz

Alle Modelle der Giant Propel-Reihe verfügen über diese konischen Steuerrohre, die dank ihrer erhöhten Steifigkeit und dementsprechend besseren Kontrolle mittlerweile zum Standard für anspruchsvolle Biker gehören.

Interne Bremszug-Führung

 Giant Propel

Für eine aufgeräumte Optik und besseren Schutz vor Beschädigung werden alle Bremszüge im Rahmen verlegt. Einzig an den Übergängen vom Bremssystem auf den Rahmen sind sie noch zu sehen.

Zusätzliche Technologien der "Disc"-Variante

Zwar werden die "Disc"-Bikes der Giant Propel-Serie vornehmlich mit ihrem neuartigen Bremssystem in Verbindung gebracht. Allerdings wurden im Zuge des Re-Designs auch noch weitere Anpassungen vorgenommen:

Integrierte Scheibenbremse

Das bezeichnende Bauteil der "Disc"-Variante sind die vollständig integrierten Scheibenbremsen mit 12 mm Steckachse. Diese garantieren perfekte Bremswirkung auch bei Feuchtigkeit oder anderen Wetterbedingungen, die Felgenbremsen zu schaffen machen könnten.

Contact SLR Aero Composite Handlebar und Contact SL Aero Alloy Stem

Bei Modellen mit "Disc"-Zusatz findet sich diese Kombination aus speziell designtem Lenker und Vorbau, welche den Windwiderstand noch weiter verringert. Zusätzlich erlauben diese Elemente eine noch nahtlosere interne Führung der Bremszüge für eine noch aufgeräumtere Optik.

Integrated SLR Aero WheelSystem

Um die Windschnittigkeit der "Disc"-Modelle noch weiter zu optimieren, verfügen diese über das sogenannte Giant WheelSystem – eine Kombination aus 65 mm Felgen am Hinterrad und 42 mm Vorderrad-Felgen. So bleibt am Hinterrad optimale Kraftübertragung und Aerodynamik gewährleistet, während das Vorderrad auch bei Seitenwinden perfekt kontrollierbar bleibt.

Powercore

Tretlager und Kettenstrebenbereich der Giant Propel "Disc"-Varianten werden mit asymmetrischen Kettenstreben und einem voll integrierten 86 mm breiten BB-Design gefertigt. So werden die Antriebs- und Nichtantriebsseiten optimal unterstützt.

Welche Rahmengröße ist beim Propel ideal?

Bei einem Rennrad, das bis ins kleinste Detail auf maximale Performance getrimmt ist, muss natürlich die eigene Körpergröße exakt auf das Bike angepasst sein. Um dies sicherzustellen und Kunden bei der Wahl des richtigen Modells unter die Arme zu greifen, stellt Giant alle wichtigen Maße zur Verfügung:

Größe S Größe M Größe M/L Größe L Größe XL
Empfohlene Körpergröße (cm) 167 – 173 173 - 178 178 - 183 183 - 188 188 - 196

Diese Größenangaben gelten für alle Modelle – also sowohl für Giant Propel Advanced als auch Disc-Modelle, sowie unabhängig vom spezifischen Zubehör der SL- und Pro-Varianten.

Giant Propel – Unschlagbar auf befestigten Straßen

Ob im sportlichen Rennen oder einfach, um die eigenen Leistungsgrenzen auszutesten: die Aero-Rennräder der Propel-Serie bieten Spielraum für absolute Höchstleistungen im Bereich der Fahrgeschwindigkeit. Mit ihren von Grund auf für geringen Windwiderstand, hohe Rahmensteifigkeit und geringes Gewicht designten Diamantrahmen sind diese Bikes etwas für echte Enthusiasten.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4

Datenschutz & Widerruf
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!