Haro Bikes

(2 Artikel)
Gewählt:
  KATEGORIEN

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen
SORTIEREN
Seite1von
1
 
SORTIEREN
Seite1von
1

Haro Bikes – Vom Freestyle-BMX zum Hardcore-MTB

Haro Bikes Logo

Wer bereits einmal mit dem Mountainbike einen Berghang erklommen oder sich mit einem BMX den Weg durch verwinkelte Canyons gebahnt hat, weiß, dass diese Bikes außergewöhnlichen Qualitätsstandards genügen müssen. Natürlich wusste das auch der US-amerikanische Freestyle-Biker Bob Haro, als er Anfang der 80er Jahre seine ersten Fahrrad-Designs vertrieb. Der Fokus der Firma mag sich mit der Zeit geringfügig zu Race- und Mountainbikes verschoben haben, doch das Designprinzip bleibt bis heute gleich: Haro Bikes stehen für Innovation und Performance zu erschwinglichen Preisen.

Das Erfolgsrezept der Marke

Haro Bikes ist eine Marke, die seit jeher auf die Erfahrungen professioneller Bike-Sportler vertraut. Die Firma sponsert verschiedene Freestyle-, Race- und MTB-Fahrer von Weltruhm – wie etwa den mehrmaligen Goldmedaillengewinner Ryan Nyquist – und nutzt die gewonnenen Erkenntnisse für die Entwicklung neuer Technologien und Designelemente. Natürlich beeinflusst dieser dreifache Fokus auch das Fahrrad-Design des Konzerns. Unter den verschiedenen Arten finden sich:

  • MTBs mit Motocross-Flexibilität
  • Race-Fahrräder mit großer Geländegängigkeit
  • BMX mit hochwertigen Komponenten

Die fortwährende Bike-Entwicklung im Zusammenhang mit den gesponserten Fahrern sorgt dafür, dass das jeweilige Haro-Bikes-Jahressortiment aus technischer Sicht meist an der Spitze der Entwicklung im Fahrrad-Bereich steht. Der Konzern handelt dabei stets getreu seinem Motto: "Refuse to Follow".

Unser Tipp: Haro Bikes werden direkt aus den USA importiert, was für Privatpersonen schnell zusätzliche Kosten und Besuche beim Zoll nach sich ziehen kann. Bei einer Bestellung über Fahrrad.de sparst Du Dir diesen Aufwand.

Der historische Kern – BMX

Mit ihnen hat alles angefangen und ihr Design beeinflusst seither alle Haro Bikes. Die BMX-Modelle der Marke zeichnen sich seit jeher durch besonders hochwertige Materialien und Bauteile aus. Die hochwertigen Motocross-Bikes gibt es sowohl in Freestyle- als auch in Race-Varianten. Dabei macht sich die große Erfahrung der Amerikaner bei jedem Rad schon nach den ersten Fahrtmetern bemerkbar.
Zwar sind Haro Motocross Bike-Modelle nicht immer die leichtesten, doch wiegt die Firma dies mit extrem hoher Robustheit wieder auf. Haro Bikes für Freestyle und Race werden generell mit High-Tension-Stahlrahmen gefertigt und sind dementsprechend verwindungssteif und wenig schadensanfällig – genau die richtige Kombination für Rennen durch unwegsames Gelände, aufregende Tricks und zielsichere Sprünge.

Fahrrad der Marke Haro

Der Neuzugang – MTB und Racing-Bikes

Die großen Mountain- und Racing-Bikes finden sich erst ab den frühen 2000ern im Sortiment der US-Marke. Die geländegängigen Räder profitieren jedoch erheblich von den damals bereits zwei Jahrzehnten Erfahrung des Konzerns im Bicycle-Motocross-Bereich. So fällt schon auf den ersten Blick auf, dass die Firma zwar im oberen Preissegment Mountainbike-Modelle mit Carbon-Rahmen anbietet, jedoch für praktisch alle anderen Modelle auf eher außergewöhnliche Materialien setzt. So konzentrieren sich heute fast alle MTB-Hersteller auf Bikes mit Alu-Rahmen, um große Stabilität bei gleichzeitig geringem Gewicht zu garantieren. Haro Bikes setzt jedoch, dank ihrer Erfahrung im Motocross-Bereich, im großen Stil auf Rahmen und Gabeln aus Stahl oder Metalllegierungen. Damit sind auch die meisten Mountainbikes und Racing-Bikes der Marke zwar schwerer als vergleichbare Modelle der Konkurrenz, geben jedoch selbst im schwierigsten Gelände nicht so leicht den Geist auf.

Bike-Technik und Innovation

Auch in anderen Bereichen ist dieser Einfluss spürbar. So verfügen zwar alle MTBs der Firma über hochwertige Gangschaltungen von namhaften Herstellern wie Shimano, doch bietet Haro mit den Projekt- und Objekt-Serien auch Fahrräder an, die Motocross-typisch mit nur einem Gang und völlig ohne Schaltung auskommen. Diese Bike-Serien sind damit nicht nur robust, sondern erfordern auch einen äußerst geringen Instandhaltungsaufwand, was sie zu idealen City-Rädern macht.

Gerade im MTB-Bereich hat die amerikanische Firma einige echte Innovationen zu bieten. So verfügen beispielsweise alle neuen Fullys der Shift-Serie über das sogenannte Four-Bar Linkage-System. hierbei wird die Federung am hinteren Rad nicht nur mit dem Sattelrohr verbunden, sondern gleichzeitig auch mit dem Oberrohr. Diese Mechanik sorgt dafür, dass sich die abzufedernde Kraft gleichmäßig auf die gesamte Rahmengeometrie verteilt. Damit verfügen die entsprechenden MTB-Modelle von Haro über ein besonders sicheres Federungsverhalten, während gleichzeitig der Kraftverlust durch die Dämpfung am hinteren Rad minimiert werden kann. Das manchmal problematische Verhalten von Fullys beim Bremsen oder bei Bergfahrten ist damit ein Ding der Vergangenheit.

Die BMX-Inspiration des Konzerns führt dazu, dass einige Haro Fahrrad-Typen ohne Vorderradbremse gefertigt werden. Um diese Räder im deutschen Straßenverkehr einsetzen zu dürfen, sollte also unbedingt eine weitere Bremse nachgerüstet werden.

Ein Name, den man sich merken sollte

Bislang kannte man Haro Bikes – gerade im deutschen Raum – vornehmlich als Geheimtipp in der Freestyle-Szene. Insbesondere Freestyler mit hohen Ansprüchen schworen und schwören noch heute auf die extrem robusten Räder und die durchgehend hohe Qualität. Mit dem Einstieg in das internationale MTB-Geschäft hat die Marke sich jedoch einem größeren Zielpublikum geöffnet, das aufgrund der vielen aus dem BMX-Bereich übernommenen Features zunächst höchst skeptisch reagierte.
Heute jedoch gilt Haro in beiden Fahrrad-Sportarten als echter Geheimtipp. Wer von Bikes höchste Qualität und nicht zuletzt Robustheit, Unverwüstlichkeit und die daraus resultierende Langlebigkeit erwartet, findet im Sortiment der Amerikaner präzise gefertigte BMX- und MTB-Serien mit hochwertigen Bauteilen namhafter Hersteller und einzigartig stabilen Rahmen. Hobbyfahrer und Profis schwören im anspruchsvollen Gelände auf Haro.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben