Münchens Staustraßen

Münchens Staustraßen

MÜNCHENS STAUSTRASSEN

Unsere Reihe - Staustädte in Deutschland und die Alternative Fahrrad - #1 München

München zählt in Deutschland zu den TOP 3 Staustädten*. Laut der INRIX 2018 Traffic Scorecard verbringen Autofahrer in München durchschnittlich 140 Stunden pro Jahr im Stau und haben zur Rushhour eine Durchschnittsgeschwindigkeit von höchstens 11 km/h. Mit dem Fahrrad beträgt die Durschnittsgeschwindigkeit bei gemütlicher Fahrt 13 km/h. Zudem kostet der Stau jährlich pro Fahrer 1.218 Euro. Insgesamt kosten die Münchner Staus die Stadt ca. 618.5 M. Euro. Viele gute Gründe auf das Rad umzusteigen! Wir haben für euch 3 der staureichsten Autorouten in München aufgeführt und die Wege verglichen mit den Vorteilen, die das Rad mit sich bringt.

  • Route 1: Die B2R in München. Von der Kreuzung B304 (Berg am Laim) nach E54/Luise-Kiesselback Platz. Hier verbringt jeder Autofahrer durchschnittlich 27 Stunden pro Jahr im Stau*. Als Radfahrer kann man hier entlang der Isar fahren, braucht zu den Hauptverkehrszeiten in gemütlichem Fahrtempo genau so lange wie ein Auto, hat noch etwas für die Gesundheit getan, 1512g CO2*** gespart gegenüber dem Auto und kann sich danach noch 4 Stück Schoko gönnen ohne schlechtes Gewissen. Zudem muss man nicht lange nach einem Parkplatz suchen.
  • Route 2: Die Arnulfstraße. Vom Romanplatz zum Hauptbahnhof. Hier verbringt jeder Autofahrer durchschnittlich 22 Stunden pro Jahr im Stau*. Als Radfahrer ist man hier zu Hauptverkehrszeiten durchschnittlich 1,5 Minuten schneller, hat sich bewegt, 865g CO2*** gespart und kann sich danach 3 Stückchen Schoko gönnen ohne schlechtes Gewissen. Auch hier spart man zusätzlich Zeit dank Radparkplätzen direkt am Bahnhof.
  • Route 3: Die Prinzregentenstraße: Von der Kreuzung A94 zum Prinzregentenbad. Hier verbringt jeder Autofahrer durchschnittlich 22 Stunden pro Jahr im Stau*. Als Radfahrer braucht man, bei gemütlichem Tempo, nur halb so lange wie ein Auto, hat noch etwas für die Gesundheit getan, 144g CO2*** gespart gegenüber dem Auto und kann sich danach noch 1 Stück Schoko gönnen ohne schlechtes Gewissen.

Die 3 Staurouten in unserer Karte:

In unserer Karte findest du die drei Staurouten mit dem Auto in ROT und die Alternativrouten mit dem Fahrrad in BLAU. Mit einem Klick auf die jeweiligen Routen erhältst du mehr Details.


*Quelle: INRIX Traffic Socorecard 2018 (INRIX Traffic Scorecard)
**Quelle: Fahrrad Routenplaner München
***Quelle: "Handbuch für Emissionsfaktoren" (HBEFA)


Die Ermittlung der Fahrradroute

Für die Ermittlung der Radrouten haben wir den Münchner Radroutenplaner gewählt. Mit dem Fahrrad-Routenplaner für München lassen sich sehr einfach unterschiedliche Routen berechnen. Die Radfahrer haben hier die Wahl zwischen

  • „Schnellster Route“ dabei wird die schnellstmögliche Route mit dem Fahrrad ermitteln.
  • „Grüne Route“ dabei wird die Route mit dem meisten Grünanteil zum Ziel ermitteln oder
  • „Familienroute“ dabei wird eine Route, bestmöglich fernab von Verkehr und möglichst mit Grünflächen ermittelt.

Wir haben bei unserer Berechnung die Familienroute genommen, da nur wenige Radfahrer gerne direkt im Straßenverkehr fahren. Wenn ihr eure eigenen Radrouten berechnen wollt, hier geht es zum Fahrrad Routenplaner für München: Fahrrad Routenplaner München.


Weitere Projekte zur Radverkehrsförderung in München

MunichWays

MunichWays ist eine Initiative von engagierten Münchner Bürger(innen), die sich für eine gute und sichere Infrastruktur in Städten für Radfaherer und Fußgänger einsetzt. Bei MunichWays könnt ihr aktiv mitwirken um diese Ziele zu erreichen. Es gibt einen regelmäßigen Stammtisch bei dem Erfahrungsaustausch und Netzwerken in entspannter Atmosphäre auf dem Programm steht. Bei dem Radlnetz-Navigator auf munichways.com habt ihr zudem die Möglichkeit mit Hilfe eines Ampelprinzips auf Schwachstellen im Radwegenetzt aufmerksam zu machen. Zudem findet ihr selbst dort Informationen zu gut ausgebauten Wegen, die ihr für eure täglichen Routen nutzen könnt.

Radentscheid München

Wie in einigen großen Städten gibt es inzwischen auch in München eine Initiative "Radentscheid München". Die Initiative seztzt sich für eine allgemeine Verbesserung der Stellung von Radfahrern im Gesamtbild der Stadt ein und versucht Schwachstellen aufzuzeigen, die verbessert werden müssen, um eine reibungslose Fahrt mit dem Rad in der Stadt München zu ermöglichen.


Pendeln mit dem Fahrrad - fahrrad.de

Du denkst darüber nach, deine täglichen Wege mit dem Rad zurück zu legen? Bist dir aber noch nicht sicher, welche Ausrüstung du dafür brauchst, wie du die besten Wege findest oder was du sonst so beachten müsstest? Wir von fahrrad.de haben dir einen kleinen Guide mit allen Tipps zur Ausrüstung, deinen Vorteilen, den passenden Wegen oder auch Infos zu Versicherung und Bikeleasing zusammengestellt. Hier geht es zum Guide: Mit dem Fahrrad pendeln.

Du suchst noch nach der passenden Ausrüstung für deinen täglichen Weg? Bei fahrrad.de findest du alles, was du für deine alltäglichen Wege mit dem Rad brauchst! Vom Fahrradlicht über Regenbekleidung und Schutzblechen bis hin zum eigenen Traum E-Bike, finanziert über Bikeleasing findest du bei uns alles, was du brauchst.