Jopo

(1 Artikel)
Gewählt:
  KATEGORIEN

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen
Jopo
Jopo

Original Jopo Fahrräder

Jopo Bikes sind Kultfahrräder aus Finnland, die seit ihrer Erfindung im Jahr 1965 inzwischen in der dritten Generation auf dem Markt sind. Die typischerweise mit 20'' Reifen ausgestatteten, mit tiefem Einstieg und lässigem Design versehenen Bikes sind bewusst als Lifestyle-Statements für die breite Masse konzipiert. Dank hochwertiger Verarbeitung sind Jopo-Bikes äußerst langlebig.

SORTIEREN
Seite1von
1
 
SORTIEREN
Seite1von
1

Jopo Fahrräder

Jopo ist nicht nur eine Fahrradmarke – es ist ein Lebensgefühl. Jopo steht für relaxtes Radeln mit hohem Spaßfaktor. Ergonomisch und individuell sind Sportbikes: Jopo-Bikes hingegen sind bewusst als Lifestyle-Produkt für die Masse kreiert. Denn entstanden ist die Marke aus den Ideen des Finnen Eero Helkama, der in den 1960ern bewusst einen Fahrrad-Stil kreieren wollte, der für sprichwörtlich jedermann benutzbar sein sollte. Jopo Rodeo Fahrrad Unabhängig von Geschlecht, Geldbeutel, Alter und Größe des Bikers sollten Jopo-Räder für alle geeignet sein. Entstanden sind aus diesem Ansatz bislang drei Generationen an Jopo-Bikes, die zumindest in Finnland zu einem wahren Kult um die Marke führten. Der Name Jopo setzt sich übrigens zusammen aus den Anfangssilben von „JOkaisen POlkupyörä“, dem finnischen Begriff für „Jedermanns Fahrrad“. Individuell ist dabei eigentlich nur die Farbgebung, denn Jopos gibt es seit ihrer Erfindung vor allem in knalligen Colorationen, über die der Radler sich ein bisschen selbst darstellen kann.

Damit die Bikes sowohl hochwertig wie auch erschwinglich sein konnten, wurde von Anfang an auf lange Produktlaufzeiten gesetzt. Entgegen den Branchengepflogenheiten, laut denen die meisten Hersteller alljährlich eine neue Produktvariante bestehender Modelle oder sogar komplett neue Modelle auf den Markt bringen, setzt man bei Jopo also auf langfristige Beständigkeit. Dem Charme dieses Ansatzes sind inzwischen nicht nur tausende Radfahrer in Skandinavien erlegen, auch in Deutschland und anderen europäischen Staaten setzt sich die Marke Jopo zunehmend durch. Nach der ersten Jopo-Welle in den Sechziger und Siebziger Jahren wurde es eine Zeitlang still um die Marke, bis sie im Jahre 2000 ihre Wiederbelebung feierte.

Eins für alle

Die eigenwillige Form der Jopo-Räder hat sich über die Jahrzehnte kaum verändert: Auf den ersten Blick wirken sie mit ihrer 20''-Bereifung wie Hybriden zwischen „erwachsenen“ Fahrrädern und Falträdern. Damit sind sie sowohl für Kids wie auch Erwachsene nutzbar – getreu dem ursprünglichen Jopo-Prinzip. Verspielt darf es ebenfalls zugehen in der Jopo-Palette, wo sich schon einmal höchst bequeme Bananensättel oder witzig gebogene Rahmenformen finden.

Das Bike als Lifestyle-Element

Während das Bike in der ersten Generation vor allem das Bedürfnis der Menschen nach einem erschwinglichen Fortbewegungsmittel erfüllte, ist es heute vor allem ein Lifestyle-Statement. Wer Jopo fährt, zeigt nach außen: Ich bin relaxt und für jeden Spaß zu haben. Immerhin hat das Jopo der dritten Generation, das erstmals 2009 aufgelegt wurde, ein Dreigang-Schaltgetriebe zu bieten – und damit deutlich an Fahrkomfort gewonnen. Inzwischen ist es sogar mit elektronischer Unterstützung zu haben, was das entspannte Cruisen durch die Stadt noch einfacher macht. Für die ganz Kleinen hält Jopo außerdem 12''-bereifte Mini-Versionen des finnischen Kultfahrrads bereit.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben