Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

WSV - Auf die Plätze, fertig, sparen!
€ 10 Gutschein
€ 10
Gutschein
Jetzt Newsletter abonnieren
  • Jetzt anmelden und direkt deinen € 10,- Gutschein sichern
  • Erhalte exklusive Rabatt- und Gutscheinaktionen
Deine Daten werden niemals an Dritte weitergegeben. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Mehr Informationen.
* Gutschein gültig 14 Tage nach Versand und bei einem Mindestkaufwert von € 99,-.
Generelle Bedingungen für Aktions-Gutscheine befinden sich hier

Stores & Partner

PAYBACK

Magura HS 33

13 Artikel
Preis in €
Kundenbewertungen
Magura

Magura HS 33 - Für die Cruiser

Bereits seit dem Jahr 1893 schlägt das Herz des schwäbischen Traditionsunternehmens für hochwertige Fahrradkomponenten. Mittlerweile hat sich Magura zum Experten auf dem Gebiet der hydraulischen Bremssysteme entwickelt und arbeitet tatkräftig an innovativen Lösungen. Die Entwickler forschen vor allem an hochtechnologischen Anwendungslösungen mit feinen Kunststoffen, die genau auf die Bedürfnisse der Biker abgestimmt sind. Die hydraulische Felgenbremse Magura HS 33 wird unter Fans auch als "Sorglosbremse" bezeichnet, da sie wartungsarm und langlebig gearbeitet ist. Alle entspannten City-Cruiser, Trekking-Fans und E-Mobility-Biker finden in dieser phänomenalen Bremse einen optimalen Partner für Ausflüge in die Stadt oder ins Gelände.

Sortieren
Seite 1 von
1

Magura HS 33 - Experte für Bremstechnologie

Im Laufe der Zeit hat sich Magura im Bereich hochwertiger Bremstechnologie einen ausgezeichneten Namen gemacht. Als größter deutscher Hersteller für hydraulische Bremssysteme legen die Ingenieure größten Wert auf Präzision, hochwertige Materialien und außerordentliche Belastbarkeit der Bremsen. Für HS 33 hat sich Magura etwas ganz Besonderes überlegt: Sie ist die erste hydraulische Felgenbremse mit einer radialen Ausrichtung.

Ebenso überzeugt die feine Felgenbremse mit erhöhter Bremskraft und reduziertem Gewicht. Auch an der Ergonomie haben sich die Entwickler zu schaffen gemacht und den Carbotecture-Bremshebeln ein sportlich-ergonomisches Design verpasst. Nicht für Freerider sind die HS 33-Bremsen bestimmt, sondern für Kilometerfahrer und Globetrotter, die auf zuverlässige Bremskraft und langlebiges, robustes Material setzen.

Hydraulische Bremskraft der Felgenbremsen

Magura HS 33 Bremse

Nicht selten steht die Felgenbremse mit der Scheibenbremse in Konkurrenz, wenn es um die Zuverlässigkeit der Bremskraft geht. Besonders bei schlechten Witterungsbedingungen hat die Scheibenbremse die Nase vorn. Doch ist der Ausbau oder die Montage einer Scheibenbremse gerade für Gelegenheitsbastler eine echte Herausforderung, falls das Laufrad gewechselt werden muss. Dagegen wartet die hydraulische Scheibenbremse von Magura mit weniger Schnick-Schnack und, dank hochwertigem Royal Blood Mineralöl, mit einem ausgesprochen zuverlässigen Bremsverhalten auf. Die geschlossene und saubere Hydraulikanlage ohne Ausgleichsbehälter überzeugt mit ihrem wartungsfreien Aufbau.

Dank dieses hochwertigen Mineralöls, ist ein Wechsel der Bremsflüssigkeit nicht notwendig. Auch mechanischer Verschleiß ist bei der HS 33 kein Thema. Daher kannst du das Rad nach dem Ausflug einfach wieder an seinen Platz stellen ohne zu putzen oder nachzuarbeiten.

HS 33 mit Carbotecture

Für die HS 33-Elemente kommt der innovative Werkstoff Carbotecture zum Einsatz, welcher extrem leicht verarbeitet ist. So wird das Gewicht des gesamten Bremssystems reduziert, ohne an Komponenten und Leistung einzusparen. Zudem ist das Carbon-Material unglaublich robust und schlagfest, da die Oberfläche des Materials rundum versiegelt ist. So ist sie unempfindlich gegenüber Schmutz und Feuchtigkeit – Faktoren, die eine herkömmliche Bremse schon einmal aus der Bahn werfen können. Folgende Eigenschaften verleihen dem Material seine kompromisslose Power:

  • Hightech-Polymere
  • Kurze Carbonfasern oder Glasfasern
  • Carboflow-Verarbeitungsverfahren
  • 50% leichter als Aluminium bei gleicher Zug- und Bruchfestigkeit

Die feinen Bremsgriffe sowie das Gehäuse der Bremse sind aus dem hochwertigen Werkstoff gefertigt, was sie zu besonders wartungs- und verschleißarmen Bike-Komponenten macht. Da auch eine individuelle Formgebung der einzelnen Elemente mit Carbotecture problemlos möglich ist, können diese in jede ergonomisch korrekte und optisch ansprechende Form gebracht werden.

Magura und Ergonomie

Ein wichtiges Thema im Hause Magura ist die Optimierung der Bremshebel hinsichtlich ihrer Ergonomie. Um immer zuverlässig bremsen zu können, muss ein hervorragender Austausch zwischen Mensch und Maschine bestehen. Magura unterscheidet zwischen 2-Finger- und 4-Finger-Bremshebeln, die optional eingebaut werden können. Für welchen Bremshebel du dich entscheidest, hängt mitunter von Deinem Fahrverhalten ab. Generell wird empfohlen, im MTB-Bereich einen 2-Finger-Hebel und bei Trekking- und City-Fahrten einen 4-Finger-Bremshebel zu nutzen. Der Unterschied besteht in der Länge des Hebels und dem Druck, den du hierdurch ausüben kannst. Je länger gearbeitet, desto höher die Bremskraft.

Ergonomisch designed, greifst du beide Varianten zuverlässig mit den Fingern. Auch wenn im Profi-Bereich die Ein-Finger-Ausführung präferiert wird, ist dies für die Stadt oder eine Langzeitstrecke nicht unbedingt empfehlenswert. Denn hier kleben deine Hände nicht immer nur am Lenker, sondern du kannst auch einmal vier Finger entspannt auf dem Bremshebel ablegen.

E-Mobility und Magura HS 33

Die Nutzung von leistungsstarken E-Bikes ist ein immer stärker wachsender Trend in der Fahrrad-Welt. Um die schweren und leistungsfähigen Bikes zu stoppen, werden ebenfalls hochwertige Bremsen benötigt, die optimalerweise kaum verschleißen. Bei der E-Fahrrad-Nutzung kommst du auf weit höhere Geschwindigkeiten als beim herkömmlichen Rad und musst dich voll und ganz auf deine Ausrüstung verlassen können.

Mit der HS 33 bringt Magura eine Bremse auf den Markt, die diesen Standards der E-Mobility voll und ganz entspricht. Hier profitieren die Entwickler von der 90-jährigen Erfahrung im Motorrad-Sektor und sind sich der Technologien bewusst, die benötigt werden, um größere Gewichte zum Stoppen zu bringen. Mit der HS 33 sind auch plötzliche Bremsmanöver kein Problem, denn die Bremse verzögert zu Beginn vorsichtig und zieht mit steigendem Zug fester an. So kannst du entspannt modulieren und fällst nicht gleich über den Lenker, wenn du doch einmal schnell reagieren musst.

Magura HS 33 - Einfach sorglos losfahren

Mit der HS 33 bekommst du eine treue, zuverlässige Partnerin an die Seite, mit der du bis an das Ende der Welt fahren kannst. Diese Bremse ist nicht für den harten Profisport gedacht, sondern soll Fahrrad-Hedonisten durch ihren Alltag begleiten und diesen schlichtweg ein Stück weit angenehmer und sicherer gestalten. Mit hochwertigster Carbon-Technologie versehen, ist die HS 33 der unschlagbare Klassiker im Magura-Sortiment. Langzeiterprobt und vielfach verfeinert stellen sich diese hydraulischen Felgenbremsen ihren Fans und überzeugen mit einem Rundum-Sorglos-Paket: Wartungsfreie Verarbeitung, extrem robustes Gehäuse gepaart mit enormer Bremsleistung und ergonomischer Raffinesse. Mit diesem herausragenden Flaggschiff bringst du sogar dein E-Bike sicher und schnell zum Stoppen - Die Magura HS 33 lässt einfach keine Wünsche offen.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 9-17 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4

Datenschutz & Widerruf
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!