Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

€ 10 Gutschein
€ 10
Gutschein
Jetzt Newsletter abonnieren
  • Jetzt anmelden und direkt deinen € 10,- Gutschein sichern
  • Erhalte exklusive Rabatt- und Gutscheinaktionen
Deine Daten werden niemals an Dritte weitergegeben. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. * Gutschein gültig 14 Tage nach Versand und bei einem Mindestkaufwert von € 99,-.
Generelle Bedingungen für Aktions-Gutscheine befinden sich hier
Showrooms
PAYBACK

GripGrab Hi-Visibility Linie
Handschuhe, Überschuhe, Socken, Cap
"Für mich die ideale Kombi um auch an kurzen und kalten Wintertagen regelmäßig auf dem Rad zu sitzen."
Kristin | Einkauf
Zu den ProduktenGripGrab

Produkt des Monats

GripGrab Hi-Visibility Linie
Handschuhe, Überschuhe, Socken, Cap

Zu den Produkten

Hält warm & macht sichtbar – Grip Grab Hi-Vis Bike-Accessoires im Winter-Test

Kristin arbeitet bei fahrrad.de als Marketing Koordinatorin. In ihrer Freizeit ist sie entweder zu Fuß oder mit dem Mountainbike in den Bergen unterwegs. Und zwar am liebsten in der warmen Jahreszeit. Als erklärte Frostbeule hat Kristin das Biken im Winter meist hinten angestellt. Die warme und obendrein exzellent sichtbare Winterausrüstung der Grip Grab-Hi-Vis Linie bringt unserer Kollegin mit Wurzeln im Fichtelgebirge nun auch MTB-Touren im Winter näher.

Lest im Folgenden, wie sich Mütze, Handschuhe und Überschuhe der Grip Grab Hi-Vis Linie in der Praxis geschlagen haben.


Winter Ride? Nur warm verpackt!

Vielleicht könnte man mich als Schönwetter-Bikerin bezeichnen. Ich bin wirklich lieber bei gutem und warmen Wetter auf dem Bike unterwegs und mag auch das Fahren in der Dunkelheit nicht besonders. Aber über die freien Tage zwischen Weihnachten und Neujahr in der alten Heimat ganz aufs Bike zu verzichten? Das war keine Option. Schließlich hatte ich im Fichtelgebirge mit dem Mountainbiken begonnen und die Wettervorhersage sah - für diese Jahreszeit - ziemlich gut aus.

Die Grip Grab RaceThermo Hi-Vis Überschuhe, die Windster Hi-VIs Handschuhe und das Hi-Vis Skull Cap sollten in der Theorie für dauerhaft warme Füße, Hände und Ohren sorgen. Die erste Anprobe sagte zwar noch nicht viel über den Kälteschutz, offenbarte aber bereits eine sehr gute Passform an der Hand und unterm Helm. Die Überschuhe verlangten mit meinen MTB Klickschuhen etwas mehr Überzeugungskraft, schmiegten sich dann aber auch wie angegossen an die Schuhe.


Perfekte Testbedingungen

Grip Grab gibt für die Windster-Handschuhe und die RaceThermo-Überschuhe einen Komfortbereich von etwa 0-10°C an und trifft damit genau meine Wetterbedingungen auf den Biketouren in der alten Heimat. Eine dünne Schneedecke und - bis auf einen einzelnen Nieselregen-Ausreißer - sonniges Wetter machen die Testfahrten zum Vergnügen. Dank der Grip Grab Hi-Vis Ausrüstung auch nach Stunden ohne kalte Hände und Füße.

Einmal über die Schuhe gezogen war von den Thermo-Überschuhen während der Fahrt nichts zu bemerken. Die Handschuhe und Helmmütze direkt auf der Haut trugen sich dabei ausgesprochen angenehm auf der Haut und erwiesen sich als ausreichend atmungsaktiv.

Praxistest souverän bestanden

Die Windster Handschuhe sitzen komfortabel, körpernah, aber nicht beengt. Keine Naht wird zur störenden Druckstelle oder entwickelt sich unterwegs zur Kältebrücken. Sie lassen sich leicht an und ausziehen und das verlängerte Bündchen sorgt auch ohne Verstell-Option stets für einen dichten Abschluss mit den Ärmeln. Die Gelpolster und Silikon-Prints an der Innenseite verhinderten in der Praxis jedes Rutschen auf dem Griff und sorgen auch bei Schalt- oder Bremsmanövern für sicheren Grip. Nach etwas Übung war auch die versprochene Benutzbarkeit des Smartphones mit den Handschuhen möglich, allerdings verlässlich nur mit dem Daumen.

Die Mütze blieb auf all meinen Touren berghoch und runter auf dem Kopf. Ohne Hitzestau und dennoch angenehm warm passt sie sich unter dem Helm perfekt der Kopfform an. Auch in Kombination mit Zopf und Haargummi gab es hier weder Druckstellen noch Ausbeulungen an der Mütze. Meine Ohren sowie der Rest des Kopfes bleiben gut geschützt vor Fahrtwind und Kälte. Und auch am Ende der Tour ist die Mütze relativ trocken - Ein gutes Zeichen für die gelungene Verbindung von Atmungsaktivität und Windschutz.

Die Thermo-Überschuhe trotzten nicht nur der Kälte für etliche Stunden sondern auch den Nieselregen erfolgreich. Nach der fast gewaltsamen ersten Anprobe behielten sie dauerhaft ihre Form und den guten Sitz. Einmal an den Schuhen waren sie nicht zu spüren und sorgten von Beginn an weder beim Ein- und Ausklicken noch beim Laufen für Irritationen. Die Belüftung der Füße wird naturgemäß etwas schlechter, aber dafür bleiben sie warm und auch am Ende der Tour nicht feucht. Sehr gut hat mir gefallen, dass sich grober Dreck blitzschnell abbürsten lässt um sie erneut im markanten Hi-Vis Gelb erstrahlen zu lassen.

Fazit:

Ein klarer Kauftipp für alle, die sehr gut verarbeitetes und verlässliches Winter-Accessoires suchen, dass zumindest bei den angegebenen Temperaturen unverfrorenes Biken erlaubt. Das leuchtende Reflektor-Design der Hi-Vis Linie sorgt dabei für einen besonderen Look, und erhöht die Sichtbarkeit extrem, sodass man von Autos schnell gesehen wird. Für mich die ideale Kombi um auch an kurzen und kalten Wintertagen regelmäßig auf dem Rad zu sitzen. Ausreden sind damit passé.


Dänische Experten für Handschuhe, Überschuhe & Co.

Wer öfter mit sportlichen Ambitionen in Skandinavien unterwegs ist, dem sind die Handschuhe, Überschuhe oder Socken der dänischen Marke mit Sicherheit schon begegnet. Denn in Nordeuropa hat Grip Grab unter Radfahrern, Langläufern und anderen Outdoor-Sportlern bereits ein erstklassiges Standing. Langsam beginnt sich das auch hierzulande rumzusprechen.

Im Jahr 2000 gründeten die Brüder Kristian, Martin und Bjørn Krøyer das dänische Unternehmen Grip Grab um spezielle Handschuhe für Radfahrer und Läufer nach ihren eigenen hohen Ansprüchen zu fertigen. Unter gezielter Berücksichtigung von Sportler-feedback kümmern sie sich besonders um den Schutz der Extremitäten vor Kälte, Nässe, Wind und nicht zuletzt Sturzeinwirkungen. Das Equipment der Dänen ist ein hervorragendes Beispiel für Funktionsbekleidung von höchster Qualität zu einem bezahlbaren Preis.

Zur Marke

Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!