BRIGHT FRIDAY | Letzte Möglichkeit für Highlight-Deals
Kauf auf Rechnung
HILFE & SERVICE
Fahrrad Online Shop

DU HAST FRAGEN?
Dann besuche unseren FAQ Bereich oder schreibe uns dein Anliegen in unserem Kontaktformular.

Puky PUKYlino

0 Artikel
Puky Pukylino
„PUKYlino®“ ist der ideale Einstieg in die Mobilität und bereits für Kinder geeignet, die gerade laufen gelernt haben. „Pukylino ®“ ist ein Rutschfahrzeug für die ersten Erfahrungen im Auf- und Absteigen, Abstoßen sowie Lenken und schult insbesondere die Koordination von gleichmäßigen und gegenläufigen Beinbewegungen. Gleichzeitig lernt das Kind durch erste Erfahrungen beim Lenken planvolle Richtungswechsel.​
Zur Zeit sind leider keine Produkte in dieser Liste vorhanden.
Weitere Informationen

Puky Pukylino - ein Bike für die Kleinsten

Produkte von Puky muss man nicht groß vorstellen. Bereits in den sechziger Jahren hatte das Unternehmen einen guten Namen, was kindgerechte Fortbewegungsmittel angeht. Dem Ballonroller von Puky trauert man als Erwachsener noch nach.

Sind es etwa Zwillinge?

Schon die ganz kleinen Zwerge dürfen auf den Puky "Pukylino" zurückgreifen. Auf den ersten Blick sieht der "Pukylino" genauso aus wie Modelle, die als "My first Puky" oder "Wutsch" beworben werden. Außerdem fallen noch fälschlicherweise als Puky "Rutscher" benannte "Pukylinos" auf. Das schafft Verwirrung. Der Unterschied zwischen "My first Puky" und "Pukylino" liegt in der Fahrzeuggröße. Der "Wutsch" fällt durch eine höhere Sitzfläche, einen höheren Lenker und weiter auseinander stehende Räder auf. Der "Rutscher" ist ein Plastik-Bobbycar, kein Laufrad. Je nach Körpergröße entscheidet man sich für ein Modell und geht später zum Puky-Laufrad LR M oder zum Puky-Kinderfahrrad über. Den "Pukylino" darf man bereits ab einem Jahr Lebenszeit fahren. In vielen Ausstattungsmerkmalen gleicht er dem Modell "My first Puky". Entscheidend ist die Körpergröße, die ins Verhältnis zur Laufradgröße gesetzt wird. Kinder ab 75 Zentimeter Körpergröße sind mit dem "Pukylino" gut bedient. Er
  • schult den Gleichgewichtssinn
  • übt die Koordinationsfähigkeit
  • und ist sicher im Umgang.
Leise Laufräder und ein ergonomisch sinnvoller Sitz werden beim "Pukylino" mit Sicherheits-Lenkergriffen und stoßfester Pulverlackierung kombiniert.

Schnelle Übergänge sind normal

Kinder wachsen rasant. Sie entwickeln sich erstaunlich schnell weiter. Die Nutzungsdauer eines Puky "Pukylino" kann daher kurz sein. Diese Zeit erbringt aber wichtige Entwicklungsschritte. Wilde Kinder sollten anfangs vorsichtshalber unter Aufsicht der Mutter fahren üben, bis sie sich mit dem "Pukylino" auskennen. Es kann durch unbeherrschte Bewegungen zu Stürzen kommen, wenn der Lenker sich verdreht. Daran ist aber nicht so sehr die Konstruktion des "Pukylino" Schuld. Wichtig ist, dass zu große Kinder damit Probleme bekommen, weil ihre Beine die Hinterräder blockieren können. Daraufhin rutschen sie oft nach vorne und kippen anschließend um. Die richtige Wahl des Gefährt in Bezug auf die Größe des Kindes ist also entscheidend. Auf der Puky-Webseite hilft gegebenenfalls ein Ratgeber mit Größentabelle weiter. Außerdem kann man Tipps zu jeder Fahrzeugkategorie finden. Auch ihr Online-Händler berät Sie bei Fragen gerne.