Fahrrad Online Shop
Lagerräumung – Rabatte bis zu 80%1
Hilfe & Kontakt
Kauf auf Rechnung
Bike Aufbauservice

Hoka One One Laufschuhe

0 Artikel
Zur Zeit sind leider keine Produkte in dieser Liste vorhanden.

Hoka Laufschuhe: Laufen wie auf Wolken

Dämpfung, Stabilität und Komfort – für Hoka-Laufschuhe zählt, dass hier mehr immer besser ist als weniger. Damit widersprechen sie ganz klar dem Barfußschuhtrend und -ansatz, obwohl die Marke in dessen Hochphase gegründet wurde. Vielmehr setzt man bei der Qualitätsmarke auf Sohlen- und Materialtechnologien der Extraklasse. Ob auf Asphalt, auf der Aschenbahn oder im Wald, ob für die tägliche Joggingrunde oder den Wettkampf: Hoka bietet für alle Untergründe, Strecken und Lauftypen die optimal passenden Laufschuhe.

Style und Funktionalität: Hoka bringt zusammen, was zusammengehört

Für die Laufschuhe von Hoka stehen Qualität und Komfort im Vordergrund. Das zeigt sich vor allem an den sehr starken Sohlen, die alle Laufschuhe der Marke auszeichnen. Sie sorgen für beeindruckende Dämpfungswerte und helfen, Rücken, Knie und Hüftgelenke zu schonen: Den Boden berühren die Schuhe nämlich meist eher im Bereich des Mittelfußes. Dank der ausgeklügelten, abgerundeten Sohlenkonstruktion erfolgt die Abrollbewegung immer nach vorne.

Wer jetzt denkt, dass eine dicke Sohle und zahlreiche Technologien die Schuhe zu klobigen Schwergewichten machen, hat weit gefehlt. In Sachen Gewicht bringen alle Schuhmodelle und -varianten nur minimale Zahlen auf die Waage. Du spürst sie also kaum beim Laufen, profitierst aber auf jedem Meter von ihrer Dämpfung und ihrem Komfort. Eingeteilt werden die Hoka-Laufschuhe in unterschiedliche Bereiche:

  • Trailrunning
  • Straße
  • Trekking

Internationale Sportprofis – zum Beispiel im Ultramarathon – setzen bereits seit Markengründung auf die französischen Top-Schuhe. Als Enthusiast*in auf Amateurebene bist du bei Hoka allerdings auch bestens aufgehoben. Für Asphaltjogger*innen empfehlen sich beispielsweise die Linien Rincon, Clifton oder Arahi. Wer Trekking-Abenteuer bewältigen möchte, kann getrost zur Mafate-Speed-Serie greifen. Und für Trailrunner sind Speedgoat und Tecton ideal.

Technologien machen das Laufen leichter

Stichwort Technologien: Hoka arbeitet fortlaufend an seinem Sortiment, um die Laufschuhe hinsichtlich der verwendeten Materialtechnologien stetig noch besser zu machen. Stillstand bedeutet für die Franzosen immer Rückschritt, weshalb immer wieder neue, verbesserte Versionen bekannter Modelle und Linien auf den Markt kommen. Heute stecken unterschiedlichste Technologien in den Schuhen, wie zum Beispiel:

  • Active Foot Frame (AFF)
  • PROFLY
  • J-Frame
  • Carbonfaserplatte
  • HUBBLE-Ferse

AFF wirkt wie ein Schalensitz für deine Ferse, der sie sicher an Ort und Stelle einbettet. Die PROFLY-Zwischensohle ist zweiteilig konstruiert – für noch bessere Dämpfung und einen unterstützten Abdruck. Der J-Frame wirkt ergonomisch gegen das Überpronieren, also das Nachinnenknicken beim Laufen. Das sorgt für zusätzlichen Halt und langfristig für einen gesünderen Laufstil. Der Vortrieb wird in manchen Modellen durch eine Carbonfaserplatte unterstützt, die vorne leicht gebogen ist. Dadurch verbessert sich die Abrollbewegung, die Bodenkontaktzeit verringert sich und du bist noch schneller unterwegs.

Der HUBBLE HEEL ist unübersehbar: Die verlängerte Fersenpartie dämpft ab dem ersten Bodenkontakt beim Abrollen des Fußes. Damit ist der Übergang von der Ferse zu den Zehen gleichmäßiger und du erfährst noch weniger Stöße.

Geschwindigkeit + Komfort = Hoka-Laufschuhe

Hoka-Laufschuhe sollen das Laufen leichter machen. Diesen Anspruch erfüllen die unterschiedlichen Modelle mit Bravour. Schließlich stecken sie voller beeindruckender Technologien, die die Laufbewegung unterstützen und gleichzeitig deine Performance verbessern sollen. Entdecke das bunte, vielseitige Sortiment der Hoka-Laufschuhe in unserem Online-Shop und finde deine neuen Lieblingsschuhe für Training oder Wettkampf.