Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


Salewa

(21 Artikel)

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen
Salewa
Salewa

Salewa - Ausrüstung mit Tradition

Der Ausstatter für Outdoor-Ausrüstung und Bekleidung aus Deutschland blickt auf eine 80 Jahre lange Geschichte zurück. Als Gesellschaft für Sattel und Lederwaren setzte man sich seit der frühen Anfangszeit mit Rucksäcken und Bergsportausrüstung auseinander. Heute stehen selbstverständliche modernste Materialen bei der Produktentwicklung im Fokus. In Kooperation mit echten Größen des Alpinismus, der Kletterwelt und anderen Outdoor-Disziplinen sind Salewa-Produkte heute ebenso up-to-date, wie damals. Salewa rüstet Outdoor-Fans rund um den Globus aus, um dem Ruf der Berge zu folgen.

SORTIEREN
Seite1von
1
 
SORTIEREN
Seite1von
1

Salewa Outdoor Bekleidung - Salewa Outdoor Ausrüstung günstig

Die traditionsreiche Marke Salewa bietet ein breites Angebot an Ausrüstung und Bekleidung für den Alpinsport. Besonders die Jacken, Zelte und Schlafsäcke wecken das Interesse von Fahrradfahrerinnen und -fahrer, da diese mit ihrem geringen Gewicht und ihrer ausgezeichneten Funktionalität auch auf Fahrradtouren überzeugen.

Die Unternehmensgeschichte

Im Jahr 1935 gründete Josef Liebhart das Unternehmen Salewa als Tochtergesellschaft der Sattler- und Tapeziergenossenschaft, die er damals als Direktor leitete. Jeweils die ersten beiden Buchstaben des zusammengesetzten Worts Sattler-Leder-Waren bilden den Namen Salewa. Nachdem das Unternehmen zunächst u. a. Fototaschen für AGFA, Lederfußbälle und Skistöcke produziert hatte, entwickelte Salewa in den 1950er-Jahren einen Rucksack für Bergexpeditionen, der sich als wegweisend für das Unternehmen herausstellte. In den 1960er-Jahren spezialisierte sich Salewa auf die Entwicklung von Ausrüstung für das Bergsteigen, wobei ein verstellbares Steigeisen und eine hohle Eisschraube - heute Branchenstandard - zu den herausragenden Produkten dieses Jahrzehnts zählen. In dieser Phase der Unternehmensgeschichte etablierte sich Salewa als Spezialist für den Bergsport. Ab Ende der 1970er-Jahre produzierte Salewa auch Funktionsbekleidung und entwickelte Expeditionszelte. Die Oberalp-Gruppe übernahm Salewa im Jahr 1990, nachdem die Gruppe die Marke bereits seit 1983 in Italien vertrieben hatte. Unter Leitung der Oberalp-Gruppe stieg der Umsatz in 17 Jahren von 20 bis auf 126 Millionen Euro. Im Jahr 2014 erfolgte ein Relaunch der Marke mit überarbeitetem Logo und neuer Corporate Identity. Heute gehört Salewa zu den bekanntesten Marken für den Alpinsport in Europa. Salewa Outdoor Ausrüstung

Das Sortiment

Zum Sortiment der Marke gehören:
  • Schuhe,
  • Bekleidung,
  • Ausrüstung für das Bergsteigen,
  • Rucksäcke,
  • Schlafsäcke
  • und Zelte.
Salewa produziert Bekleidung und Schuhe nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder. Bei den Schlafsäcken und Rucksäcken gibt es ebenfalls Modelle für Kinder und Jugendliche. Im Bekleidungssegment konzentriert sich der Hersteller auf die äußere und mittlere Bekleidungsschicht. Die Ausrüstung umfasst neben den obligatorischen Steigeisen und Eispickeln für Bergsteiger auch Thermoflaschen sowie Erste-Hilfe-Sets.

Ausstattungsdetails, Material und Produktion

Salewa achtet beim gesamten Sortiment auf durchdachte Detaillösungen. Schnitt und Anordnung der Brusttaschen bei den Jacken sorgen z. B. dafür, dass sich diese auch bei Tragen eines Rucksacks problemlose erreichen lassen. Um ausreichend Bewegungsfreiheit in den Jacken zu gewährleisten, verwendet Salewa Stretcheinsätze. Zudem schenkt der Hersteller den Ärmelabschlüssen und Kapuzen besondere Beachtung. Hierbei steht jeweils die individuelle Regulierbarkeit im Vordergrund, wobei einige Jacken auch praktische Daumenschlaufen bieten. Als Materialen verwendet Salewa neben synthetischen Fasern wie Powertex, Polarlite oder Durastretch auch Bambusfasern. Die Produktionsstätten liegen in China, Indonesien und Rumänien. Technisch anspruchsvolle Ausrüstungsgegenstände fertigt Salewa nur in Europa.

Auszeichnungen

Die ISPO (Internationale Fachmesse für Sportartikel und Mode) verleiht jährlich den ISPO AWARD in verschiedenen Kategorien. In der Kategorie "Schuhe" gewann Salewa den ISPO AWARD 2014/2015 mit dem innovativen Capsico. Dieser Schuh stellt sowohl eine bequeme Sandale als auch einen sicheren Approach-Schuh dar. Zudem siegte der Schlafsack Fusion - 8 Hybrid in der Kategorie "Trekking-Ausrüstung". Die dritte Auszeichnung der Saison 2014/2015 zeigt, dass der Hersteller seine Produkte stetig verbessert, da Salewa die Kategorie "Bergsteigausrüstung" mit der Quick Screw (Eisschraube) gewann. Die ersten Eisschrauben, die Salewa in den 1960er-Jahren entwickelt hatte, trugen maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens für Bergsportausrüstung bei.

Überblick der Fakten

  • Gründungsjahr: 1935
  • Gründer: Josef Liebhart
  • Hauptsitz: Bozen, Italien
  • Produktbereiche: Bekleidung, Schuhe und Ausrüstung für den Alpinsport
  • Dachmarke oder Tochtermarken: keine


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!
Bewertung schreiben