Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

WSV - Auf die Plätze, fertig, sparen!
€ 10 Gutschein
€ 10
Gutschein
Jetzt Newsletter abonnieren
  • Jetzt anmelden und direkt deinen € 10,- Gutschein sichern
  • Erhalte exklusive Rabatt- und Gutscheinaktionen
Deine Daten werden niemals an Dritte weitergegeben. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Mehr Informationen.
* Gutschein gültig 14 Tage nach Versand und bei einem Mindestkaufwert von € 99,-.
Generelle Bedingungen für Aktions-Gutscheine befinden sich hier

Stores & Partner

PAYBACK

Trek Stache

1 Artikel
Preis in €
Trek

Trek Stache: Einzigartige Trailbikes auf 29+ Rädern

Das in Waterloo im Bundesstaat Wisconsin ansässige Unternehmen Trek steht seit jeher für außergewöhnliche Fahrräder – vom Straßenrennsport bis hin zu Rennen durch unwegsames Gelände. Zu den jüngeren Familienmitgliedern innerhalb des Gesamtsortiments zählt Trek Stache. Natürlich sind auch diese Modelle sind mit dem gewohnt hohen Anspruch an Qualität und Funktionalität bis ins kleinste Detail entwickelt worden. Dennoch sind die Stache-Modelle einzigartig. Denn sie verbinden einen Hardtail-Rahmen mit aggressiver Geometrie und den extrabreiten 29+-Rädern zu einem Trailbike, das selbst im anspruchsvollen Gelände etliche Fullys in Sachen Traktion, Komfort und Fahrstabilität alt aussehen lässt. Die Stache Hardtails sind in nahezu jedem Gelände zu Hause und können daher mit vollem als All-Mountain Bikes bezeichnet werden.

Sortieren
 
Seite 1 von
1

Der Blick auf das große Ganze in der Fahrradwelt

Trek weiß um die unterschiedlichen Bedürfnisse seiner Kunden. Entsprechend vielseitig gestaltet sich das Gesamtprogramm, um diese möglichst komplett abzudecken. Zu den Hauptkategorien zählen:

  • MTB
  • Cross Country
  • Straßenrennräder
  • Fatbikes (mit extrem breiter Bereifung)

Diese Aufzählung mit zum Teil fließenden Übergängen lässt sich erweitern durch E-Mountain-Bikes, E-Bikes, City-Bikes und ganz allgemein Freizeiträder mit einem sportlichen Touch. Abhängig von der jeweiligen Serie sind die Modelle im mittleren bis oberen Preissegment angesiedelt, wenn es um professionelle Lösungen geht. Wer im Wettbewerb bis an die Leistungsgrenze geht, verlangt das auch von seinem Fahrrad. Die Trek Stache Produktreihe nimmt im Mountainbike-Trail Segment des Herstellers Platz und hat dort eine vermittelnde Stellung zwischen effizientem Geländetourer, aggressiver Trial-Maschine und einer Spur Fatbike-Fahrspaß inne. Mountainbiker, die nur ein Rad möchten um alles zwischen der Hausrunde mit den Enduro-Freunden und Bikepacking-Trips abzudecken, sollten sich die Trek Stache Modelle ganz genau anschauen.

Trek Stache 9.7 mit 29-Zoll-Bereifung

29 Plus: Die Zauberformel für Biker?

Das Trek Stache in seinen unterschiedlichen Ausführungen zählt zu den 29er Bikes. Um die Erklärung möglichst einfach zu halten: Diese verfügen über eine extragroße Bereifung mit 29×3.0“-Plusreifen. Laut einiger Testberichte kann das Stache bei Bedarf mit klassischen 29er und sogar mit 27,5er Laufrädern und dicken Plus-Reifen bestückt werden. Die übergroße Bereifung bietet verschiedene Vorteile: Zunächst einmal wird der Grip deutlich verbessert, was sich in schwierigerem Gelände bemerkbar macht. Ebenso ermöglicht sie härtere Kurvenfahrten. Auf Strecken mit vielen Steinen und Wurzeln reduziert sich der Geschwindigkeitsverlust, da die Reifen unempfindlicher auf diese reagieren. Wie sehr sich die genannten Eigenschaften in der Praxis bewähren, hängt von den persönlichen Gewohnheiten und dem eigenen Fahrstil ab.

Besondere Konstruktionsmerkmale des Bikes

Das Trek Stache zählt durch seine Bauweise zu den traditionellen Hardtail-Bikes mit gefedertem Vorderrad. Dies ist die ursprünglichste aller MTB-Varianten, die ihren Siegeszug Mitte der 70er im letzten Jahrhundert angetreten haben. Allerdings wildert dieses Hardtail dank der dicken Reifen auch im Einzugsbereich von überzeugten Fully-Fans.

Es bedurfte einer enormen Leistung der hauseigenen Ingenieure, um das Fahrrad mit einem überraschend kompakten Heck auszustatten. Weshalb das wichtig ist? Die Antwort lautet: Um die Kettenstreben kurz zu halten und das Handling des Bikes zu verbessern. Ein vergleichbares Erkennungsmerkmal ist das stark gebogene Sitzrohr, das der optischen Anatomie entgegenkommt. Das Gesamtergebnis der einzelnen Maßnahmen schlägt sich in einem erstaunlichen Fahrspaß nieder.

Wichtiges Basic: Der Rahmen aus Carbon

Wie viele andere Modelle aus dem Trek-Sortiment ist das Stache mit einem OCLV-Mountain-Carbon-Rahmen ausgestattet. Dieser ist dank eines patentierten Verfahrens ein Alleinstellungsmerkmal, das die Bikes des Herstellers auszeichnet. Das Material überzeugt durch hohe Festigkeit und Steifigkeit in Verbindung mit einem geringen Eigengewicht.

Hochwertige Bauteile runden den Gesamteindruck ab

Auch bei einem modernen Fahrrad wie dem Stache von Trek bestätigt sich die Weisheit, dass ein Bike mehr ist als die Summe seiner Teile. Um dieses Ziel zu erreichen, werden ausschließlich Bauteile aus dem eigenen Haus oder von namhaften Anbietern verwendet. Die Auswahlkriterien gelten für den Antrieb, bestehend aus Schalthebel, Schaltwerk, Kurbelgarnitur und weiteren Bauteilen, ebenso wie für andere Komponenten, wie etwa den Sattel, die Sattelstütze, den Lenker oder das Hydraulik-Bremssystem.

Das Trek Stache ist eine tolle Alternative für Fahrradenthusiasten, die Wert auf Qualität und ein lässiges Design legen.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 9-17 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4

Datenschutz & Widerruf
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!