Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

€ 10 Gutschein
€ 10
Gutschein
Jetzt Newsletter abonnieren
  • Jetzt anmelden und direkt deinen € 10,- Gutschein sichern
  • Erhalte exklusive Rabatt- und Gutscheinaktionen
Deine Daten werden niemals an Dritte weitergegeben. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Mehr Informationen.
* Gutschein gültig 14 Tage nach Versand und bei einem Mindestkaufwert von € 99,-.
Generelle Bedingungen für Aktions-Gutscheine befinden sich hier

Stores & Partner

PAYBACK

Triathlon Einteiler

442 Artikel
Geschlecht
  • 281
  • 201
  • 2
Marke
  • 41
  • 14
  • 1
  • 13
  • 11
  • 1
  • 27
  • 12
  • 34
  • 20
  • 42
  • 23
  • 67
  • 4
  • 6
  • 23
  • 12
  • 9
  • 24
  • 1
  • 30
  • 27
Größe
  • 63
  • 260
  • 265
  • 226
  • 166
  • 33
Reißverschluss
  • 89
  • 45
  • 33
  • 7
  • 8
  • 76
  • 74
No Group – Typ
  • 17
  • 50
  • 141
  • 90
  • 144
No Group – Saison
  • 387
  • 39
Einsatzbereich
  • 222
  • 421
Preis in €
Kundenbewertungen
Sortieren
 
Seite 1 von
8

Triathlon Einteiler für Damen und Herren

Beim Triathlon geht es um drei unterschiedliche Sportarten: um das Radfahren, Schwimmen und Laufen. Da alle drei Sportarten ohne nennenswerte Umkleidepausen ablaufen, tragen Triathleten bevorzugt Triathlon Einteiler. Über diese eng anliegenden Anzüge können sie schnell einen Neoprenanzug oder eine Laufjacke ziehen. Beim Triathlon kommt es darauf an, die Zeit für das Umziehen soweit zu minimieren, dass man schnell auf die nachfolgende Sportart umschalten kann. Triathlon Einteiler für Damen

Drei auf einen Streich

Wer als Triathlet antritt, erkennt die Vorteile eines Triathlon Einteilers spätestens, wenn er sein Trainingspensum intensiviert. Es ist klar, dass man in allen drei Sportarten gleichermaßen fit sein muss. Aber es ist nicht unbedingt gesagt, dass man diese an jedem Tag direkt hintereinander trainiert. Tut man dies aber, braucht man keinen Zweiteiler, der sich beim Überziehen und Ausziehen eines eng anliegenden Neoprenanzugs hoffnungslos in Falten legt oder umkrempelt. Man benötigt hochflexible, eng anliegende Kleidung aus einem Guss, die keine Belastung darstellt. Wichtige Ausstattungsmerkmale der Triathlon Einteiler sind
  • schnell trocknende Gewebe
  • hohe Elastizität
  • hoher Grad an Atmungsaktivität
  • exzellente Passform
  • abriebfeste Materialien
  • Reißverschlüsse zum leichteren Anziehen
  • reflektierende Elemente
und ein eingebautes Sitzpolster, das nicht aufträgt und schnell trocknet. Das Sitzpolster wird bei allen drei Sportarten getragen. Es darf bei keiner von ihnen hinderlich sein. Müsste der Triathlet sich nach jeder Sportart einen passenden Anzug wählen, würde er wertvolle Zeit verlieren. Ob ein Triathlet zusätzliche Kompressionszonen schätzt, ist verschieden. Der Nutzen der Kompression ist strittig. Ein Triathlon Einteiler hat schon von Natur aus einen gewissen Kompressionseffekt durch seine elastischen Gewebe. Die meisten "TriSuits" verzichten auf zusätzliche Kompression. Diese soll die Muskelleistung steigern und die Sauerstoffaufnahme der Muskeln steigern. Viel wichtiger ist vielen Triathleten ein hoher Sonnenschutzfaktor. Außerdem sind bei einem Triathlon Einteiler hervorragende Aerodynamik und gutes Trocknungsverhalten wichtig. Einteiler für Herren

Der Kampf mit den Elementen

Ob es Bindfäden regnet oder brütende Hitze über einem Austragungsort lastet: Der angesetzte Triathlon findet so oder so statt. Triathlon Einteiler werden traditionell ohne Arm konstruiert. Anders als die tief ausgeschnittene Bib-Tight sind sie aber meist hoch geschlossen. Die Beinlänge ist häufig in Bermudalänge. Beim Schwimmen geht es darum, dass der Triathlon Einteiler den Wasserwiderstand mindert. Man ist nämlich nicht verpflichtet, einen Neoprenanzug zu tragen. Dies wird man nur bei kaltem Wasser oder besonders dünnen Triathlon Einteilern tun. Teure Triathlon Einteiler können über eingebaute Karbonfasern an bestimmten Passagen Reibung minimieren. Sie können eingebaute Kompressionspassagen und Memory-Effekte bei starker Dehnung einsetzen, um besser als andere zu sein. Angeblich erzielt man mit Kompression eine schnellere Regeneration und größere Ausdauer. Ein Triathlon Kompressions-Einteiler hat demnach verringerte Muskelvibrationen zur Folge. Er mindert auch den gefürchteten Muskelkater. Wichtig an den elastischen Geweben im Triathlon Einteiler sind die Temperaturregulierung und der zügige Abtransport von Schweiß und Feuchtigkeit. Einige Hersteller nutzen eine "Dochtwirkung" im Gewebe, um dies zu gewährleisten. Eine dauerhaft im Gewebe verbleibende antibakterielle Ausrüstung der Triathlon Einteiler wird von vielen Sportlern geschätzt. Auch bei einteiligen "TriSuits" gibt es welche, die für wärmere Temperaturen genutzt werden und solche, die bei Kälte eingesetzt werden. Der halblange Frontzipper am Triathlon Einteiler muss innen gut abgedeckt sein, um beim Laufen oder Schwimmen nicht die Haut wund zu reiben. Er dient in teilweise geöffneter Form zur zusätzlichen Ventilation und Kühlung. Die Damenmodelle müssen auf die Anatomie des weiblichen Geschlechts Rücksicht nehmen. Auch bei größerem Busen muss der TriSuit ausreichend stützen. Im wesentlichen verfügen die Damenmodelle aber über die gleichen technischen Ausstattungen wie die Männer-TriSuits.

Welcher ist der Beste?

Da es beim Triathlon um gleich drei Sportarten geht, muss ein Triathlon Einteiler allen drei gleichermaßen gut gerecht werden. Ob das immer gelingt, darüber können die Meinungen geteilt sein. Die Herausforderung für die Hersteller ist es, immer intelligentere Technologien und Gewebe zu erfinden. Verbesserungen sind überall möglich. Auch an der Optik. Manche Hersteller bauen den Reißverschluss am Rücken ein. Ob man diesen immer alleine schließen kann, ist aber fraglich. Vor allem aber macht man die Gewebe chlor- und bakterienresistenter, elastischer, leichter, abriebfester oder gibt ihnen einen höheren Sonnenschutz-Faktor. Da Schaumstoff-Sitzpolster beim Laufen stören, erfindet man entsprechend dünne und weiche Materialien. Neue Garne, die man in unterschiedlicher Stärke zonal einsetzt und verfeinerte Stricktechniken sorgen dafür, dass die modernen TriSuits wahre Wunderwerke für höchste Ansprüche sind. Für einen hochwertigen TriSuit muss man etwa hundert bis zweihundert Euro investieren. Für Triathlon-Einsteiger oder Trainingszwecke genügen oft weniger hochwertig ausgestattete TriSuits. Von Billigmodellen sollte man grundsätzlich Abstand nehmen. Markenhersteller wie Skins, Pearl Izumi, Cep, Bioracer, Zoot, 2XU oder Aquasphere verfügen über jahrelange Erfahrung im Triathlon-Sport. Die von ihnen angefertigten Long-Distance- und Short-Distance-Modelle können jedem Wettbewerbsniveau standhalten.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-17 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4

Datenschutz & Widerruf
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!