Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

€ 10 Gutschein
€ 10
Gutschein
Jetzt Newsletter abonnieren
  • Jetzt anmelden und direkt deinen € 10,- Gutschein sichern
  • Erhalte exklusive Rabatt- und Gutscheinaktionen
Deine Daten werden niemals an Dritte weitergegeben. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Mehr Informationen.
* Gutschein gültig 14 Tage nach Versand und bei einem Mindestkaufwert von € 99,-.
Generelle Bedingungen für Aktions-Gutscheine befinden sich hier

Stores & Partner

PAYBACK

Gestützte Laufschuhe

14 Artikel
Kategorien
Marke
  • 9
  • 2
  • 2
  • 1
Preis in €
Sortieren
 
Seite 1 von
1

Laufschuhe für schwere Läufer

Viele führende Sportschuhmarken haben heute auch Laufschuhe für schwere Läufer im Sortiment. Auch viele Menschen, die ein paar Pfunde mehr auf die Waage bringen, begeistern sich für Laufen oder Joggen. Schließlich ist Bewegung gesund und hält fit. Allerdings benötigen „schwergewichtige“ Läufer unbedingt das richtige Schuhwerk, um sicher und gesund unterwegs zu sein. Bei schweren Läufern bzw. Joggern wirken starke Kräfte auf die Knöchel und die Gelenke ein, die von gewöhnlichen Laufschuhen nicht genug abgefedert werden. Die Folgen sind ein geringes Durchhaltevermögen sowie Schmerzen in den Knien und Gelenken. Spezielle Laufschuhe für schwere Läufer sind so beschaffen, dass sie über eine gute Federung und Polsterung verfügen. Laufschuhe für schwere Läufer vermindern durch spezielle Sohlen und Luftpolster die auf Füße, Knie und Gelenke einwirkenden Kräfte. So kann man gleichmäßiger laufen und schont die Gesundheit. Die guten Profile der Sohlen der Laufschuhe für schwere Läufer bieten auf jedem Untergrund einen sicheren Halt, so dass sie zusätzlich beim Laufen oder Joggen die Sicherheit verbessern. Gestützter Laufschuh für schwere Läufer

Die perfekte Passform und Polsterung

Auf eine gute Passform und Polsterung kommt es bei Laufschuhen für schwere Läufer besonders an. Sie sind bequem aber zugleich passgenau geschnitten, damit sie jederzeit sicher am Fuß sitzen und nicht rutschen oder scheuern. Die Bildung von Blasen und Druckstellen wird so vermieden. Federung und Polsterung werden bei den meisten Modellen durch Luftkammer- oder Schaumstoffsysteme zwischen dem Fußbett und der Sohle umgesetzt. Diese Zwischensohlen dürfen bei den Laufschuhen aber nicht zu weich sein, weil sie sich ansonsten durch das schwere Gewicht, das auf sie wirkt, verformen würden. Solide Zwischensohlen sind besonders effektiv und mindern nicht den Tragekomfort. Außerdem stabilisieren sie die Füße beim Laufen und verbessern das Abrollen.

Wer benötigt spezielle Schuhe für schwere Läufer?

Grundsätzlich kann jeder Läufer als schwer gelten, der mindestens 95 Kilogramm wiegt. Bei Läuferinnen liegt der Wert bei 70 Kilogramm. Schwer im Sinne von übergewichtig ist man mit einem solchen Gewicht aber nicht notwendigerweise. Die Werte orientieren sich an einer durchschnittlichen Größe bei Männern von 1,85 Metern und Frauen von 1,70 Metern. Für kleinere oder Größere Läufer müssen die Angaben entsprechend angepasst werden. Die Grundlage dafür liefert der so genannte Body-Mass-Index (BMI), der Gewicht und Körpergröße zueinander in Beziehung setzt. Läuferinnen und Läufer mit einem BMI, der über der Marke von 25 liegt, gelten gewöhnlich als übergewichtig. Aber auch diese Angaben sind nur relativ zu betrachten, denn auch Muskelmasse und Alter haben Einfluss auf das Verhältnis von Körpergröße und Gewicht. Die genannten Zahlen sollte man als Richtwerte betrachten, die darauf hinweisen, dass man sich um spezielles Schuhwerk für das Laufen kümmern sollte.

Die Anforderungen an Laufschuhe für schwere Menschen

Laufschuhe für schwere Läufer sollten in jedem Fall fest und stabil sein. Schließlich müssen die Schuhe beim Joggen oder Laufen das Zweifache bis Dreifache des gewöhnlichen Körpergewichts tragen. Weiche Zwischensohlen sind problematisch, weil sie sich beim Laufen zu stark komprimieren und verformen. Bei schweren Läufern sind die Aufprallkräfte während der Laufbewegung, die auf Knie, Hüfte und Füße wirken besonders groß. Deshalb ist es wichtig, dass beim den Laufschuhen für schwere Läufer die Dämpfung stark ausgeprägt ist. Laufschuhe für schwere Läufer müssen darüber hinaus mit einem festen Obermaterial ausgestattet sein, das eine stützende Wirkung beim Laufen entfaltet. Zudem sollten die Schuhe eine abriebfeste Außensohle und eine feste Fersenschale haben, damit die Füße nicht im Schuh verrutschen.

Beliebte Laufschuhmodelle für schwere Läufer

Laufschuhe für schwere Läufer sollten also eine feste Zwischensohle haben, über eine gute Dämpfung verfügen und sich durch eine gute Passform auszeichnen. Beliebt sind Modelle mit einer Pronationsstütze, die eine perfekte Bewegungskontrolle und ein gutes Abrollverhalten ermöglichen. Die Laufschuhe für schwere Läufer müssen des Weiteren besonders stabil sein und die auf sie wirkenden Kräfte beim Laufen und Joggen absorbieren können. Beliebte Laufschuhmodelle für übergewichtige Läufer führen unter anderem Asics, Saucony, Brooks und Mizuno. Bei den Modellen dieser führenden Marken stimmen Stabilität, Dämpfung und Materialqualität. Wer regelmäßig joggt oder läuft, sollte sein Gewicht im Auge behalten und sein Schuhwerk den Gewichtsveränderungen anpassen.


Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-17 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4

Datenschutz & Widerruf
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!