Vorstellung: Bernhards Bikepacking & Gravel Blog

Vorstellung: Bernhards Bikepacking & Gravel Blog

Crazy? – Crazy! Ich liebe das Leben. Lebensintensität in Form von extremen Ausdauersport hat für mich etwas Begeisterndes. Ultra-Cycling und non-stop Bikepacking auf einsamen Trails und Graveltracks sind meine Spielwiese für Grenzerfahrungen. In meinem Bikepacking & Gravel Blog teile ich meine Begeisterung und Erfahrung rund um Events, Ausrüstung und Training und freue mich über Austausch mit Euch.

Bikepacking & Gravel Blog

Welche Räder fährst du?

Lange Zeit war ich mit dem Rennrad unterwegs - mit dem Kulminationspunkt Race Across Europe. Da mir Lärm und Verkehr auf den Straßen zu viel wurden, habe ich vor zwei Jahren zu meinem All Terrain Gravel Bike gewechselt - ein sehr zuverlässiges Bike, mit dem ich viel Spaß im Gelände habe. Es ist custom made, die Details dazu findest du in meinem Bikebauprojekt Bericht.

Was war bisher dein schönstes Erlebnis auf dem Rad?

Immer das letzte Highlight. Gerade bin ich zurück von meiner Tour du Mont Blanc – ein Non-Stopp-Ride mit dem Gravel-Bike durch die Schweiz, Italien und Frankreich mit über 9000 Höhenmetern auf nur 211 Kilometern. Faszinierend dabei war für mich insbesondere die durchfahrene Vollmondnacht im Hochgebirge. Ein Bericht folgt auf meinem Blog. Hier eine Liste meiner Rad Highlights, als Quelle zur Inspiration.

Gibt es Trends in der Fahrradbranche, die du sehr gut oder auch sehr schlecht findest?

Ich habe mich bewusst für eine möglichst nachhaltiges Bikekonzept entschieden: Mit einer Rohloff Nabenschaltung, einem leichten Alurahmen, Scheibenbremsen, stabile Felgen mit Tubeless Bereifung – ein robuster und nachhaltiger Mix von Technologien. Dieses Konzept stellt einen Kontrapunkt zu immer filigraner werdenden Bike-Komponenten dar, wobei auf Kosten der Langlebigkeit und Zuverlässigkeit der Leichtbau immer weiter optimiert wird. Das ärgert mich. Dies ist für mich ein No-Go, beim Einsatz in abgelegenen Regionen, in denen es nicht an jeder Ecke einen Bikeshop gibt.

Welchen Grund würdest du akzeptieren, dafür dass dich jemand nachts weckt?

Weiterfahren! !!

Wie sieht bei dir ein verregneter Novembertag aus?

Wozu gibt es Schutzbleche?! 😉

Gib Bernhards Bikepacking & Gravel Blog jetzt deine Stimme bei der fahrrad.de Blogwahl 2021!

Bikepacking & Gravel Blog