Mit fahrrad.de in den Sommer - jetzt mit Top Angeboten von Serious & Ortler

Anhänger & Buggys

Fahrradanhänger

(0 Produkte)

Besonders Familien, die in den Innenstädten bewusst aufs Auto verzichten wollen, können mit Kinderanhängern auch die jüngsten Familienmitglieder sicher und komfortable durch den Alltag schleusen. Gut gepolstert und nach hohen Sicherheitsstandards geprüft bieten die Chariot- Fahrradanhänger von Thule oder Modelle von Burley ideale Bedingungen für den Transport von Kleinkindern und sind zum Teil mit dem passenden Zubehör auch als Stroller zu Fuß nutzbar. Für die Mitnahme des Hundes gibt es Anhängermodelle nach gleichem Prinzip und angepasster Innenausstattung. Sowohl Kinderanhänger als Tieranhänger setzten grundsätzlich auf zwei Räder, eine Weichsel und eine Weberkupplung, mit der der Anhänger an der linken hinteren Achse angehängt wird. Transportanhänger sind interessant für alle, die viel Gepäck mit auf Reisen nehmen. Je nach Streckenwahl sind Modelle mit zwei Rädern oder einem Rad zu bevorzugen.


Keine Produkte gefunden

Der Fahrradanhänger - vielfältige Transportmöglichkeit

Für Menschen, die prinzipiell gerne mit dem Rad unterwegs sind, stellen Fahrradanhänger im Alltag eine ähnliche echte Erleichterung dar, wie Lastenfahrräder. Mit ihnen transportiert man seinen Nachwuchs, fährt mit dem Hund spazieren oder bringt die Einkäufe nach Hause. Im Fahrrad Onlineshop findest du eine große Auswahl an Kinder-, Hunde- und Lastenanhängern von namhaften Herstellern, die ideal zu deinem Einsatzzweck passen und hohe Sicherheit im Straßenverkehr aufweisen.

Welcher Anhänger für welchen Zweck?

Das Angebot an Anhängern für das Fahrrad ist vielfältig. Daher solltest du dir vor dem Kauf überlegen, zu welchen Zwecken du deinen Fahrradanhänger maßgeblich nutzen möchtest. Ist er hauptsächlich dafür gedacht, die Kinder sicher zur Kita oder in den Kindergarten zu bringen? Oder benötigst du viel Stauraum, da du häufig Güter durch die Stadt transportierst? Die Antworten hierauf helfen dir in der Regel schnell, die Auswahl einzugrenzen.

Prinzipiell stehen drei unterschiedliche Bauarten zur Verfügung:

  • der Transportanhänger
  • der Kinderanhänger
  • der Hundeanhänger

Welche Eigenheiten und Features die unterschiedlichen Anhänger aufweisen, wird nachfolgend näher beleuchtet.

Der Transportanhänger

Für Menschen, die ihre Einkäufe gerne mit dem Fahrrad erledigen, ist der Transportanhänger der ideale Allrounder. Auch für Urlaube oder Ausflüge mit dem Bike eignet sich ein praktischer Fahrradanhänger, der viel Stauraum bietet. Hierbei gibt es verschiedene Typen der Transport- oder Lastenanhänger, die sich in ihrem Aufbau sowie in ihrer Radaufhängung unterscheiden.

Manche Fahrradanhänger sind mit einer Mittelachse mit zwei luftbefüllten Reifen ausgestattet. Andere verfügen über einen Rahmen, auf den eine Transportwanne oder Ähnliches aufgesetzt wird. Hier werden die Räder mit ihrer Achse in den Rahmen eingehängt.

Der Kinderanhänger

Kinderfahrradanhänger bieten ein hohes Maß - an Sicherheit und sind ideal für Ausflüge mit der ganzen Familie. In der Regel sind Fahrradanhänger, die auf den Transport des Nachwuchses ausgelegt sind, mit leistungsstarken Stoßdämpfern, Sicherheitsgurten sowie einem verstärkten Fußraum versehen. Abhängig von ihrer Größe bieten Kinderfahrradanhänger Platz für ein oder auch zwei Kinder.

Überdies gibt es Modelle, die du nicht nur als Fahrradanhänger, sondern auch als Buggy bzw. zum Joggen nutzen kannst. Die Kleinen können ab einem Alter von etwa zwölf Monaten im Fahrradanhänger mitgenommen werden - Voraussetzung ist, dass sie bereits selbstständig sitzen können.

Der Hundeanhänger

Hunde lieben es, mit Herrchen oder Frauchen auf Tour zu gehen. Allerdings können die Vierbeiner nicht jede Distanz mühelos bewältigen, sind schon älter oder gar krank. In solchen Fällen ist ein Hundeanhänger die ideale Wahl, denn hierin können die Fellnasen entspannen und auch auf ausgedehnte Touren mitgenommen werden.

Eine große Öffnung erleichtert den Tieren den Ein- und Ausstieg. Der Boden im Fahrradanhänger für Hunde ist außerdem rutschfest und bietet sicheren Halt für Pfoten. Je nach Modell kann auch ein komfortabler Teppichboden zum Einsatz kommen. Dieser ist in der Regel problemlos in der Maschine waschbar, sodass der Fahrradanhänger immer hygienisch sauber bleibt.

Was muss man beim Kauf eines Fahrradanhängers beachten?

In erster Linie sollte ein Modell gewählt werden, das den eigenen Anforderungen sowie dem eigenen Fahrverhalten entspricht. Hierbei kommen zunächst die drei vorgestellten Anhängerarten in Betracht, von denen eine passende ausgewählt wird. Weitere Entscheidungskriterien sind die zulässige Gesamtlast sowie die Dimension des Anhängers. Bei diesen Faktoren sollte etwas Spielraum nach oben eingeplant werden, denn Kinder wachsen schnell und manchmal müssen auch größere Gegenstände oder Einkäufe transportiert werden. So bleibt gewährleistet, dass du möglichst lange Freude an deinem neuen Fahrradanhänger hast.

Ferner sollte das Zugfahrrad mit einwandfrei funktionierenden Bremsen, Schutzblechen, einem Rückspiegel und der passenden Kupplung ausgestattet sein. So bist du im Straßenverkehr stets sicher unterwegs - auch wenn dein Fahrradanhänger voll beladen ist.

Wie befestigt man einen Fahrradanhänger richtig?

Ein Fahrradanhänger muss zuverlässig und sicher befestigt werden. Das dient der eigenen sowie der Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer. Besonders wenn Kinder transportiert werden, sollte Augenmerk auf eine ordentliche Verbindung zwischen Fahrrad und Anhänger gelegt werden. Zentrales Element hierbei ist die Kupplung. Eine feste Verbindung verhindert ein übermäßiges Schaukeln des Anhängers und sorgt für sicheren Halt.

Die Kupplung sollte daher stets passend zum Fahrradanhänger gewählt werden, denn hier passt nicht automatisch alles zusammen. Manchmal ist die passgenaue Kupplung bereits im Lieferumfang des Anhängers enthalten. Andernfalls geben Hersteller häufig an, welche Kupplungen mit ihren Fahrradanhängern genutzt werden können.

Wie hoch ist die maximale Last bei Fahrradanhängern?

In der Regel liegt die maximal zulässige Last eines Anhängers bei 50 Kilogramm. Die Nutzlast eines Fahrradanhängers ist allerdings herstellerseitig begrenzt. Prinzipiell könnten viele Anhänger zwar mehr Gewicht tragen, jedoch setzt meist das zulässige Gesamtgewicht des Fahrrads die Grenze.

Ein Beispiel: Trekking- und Tourenräder verfügen meist über ein zulässiges Gesamtgewicht von etwa 120 Kilogramm. Geht man nun davon aus, dass das Rad ca. 13 Kilogramm, der Fahrer 70 Kilogramm und der Anhänger 9 Kilogramm wiegt, so bleiben lediglich noch 28 Kilogramm übrig, die zugeladen werden dürfen.

Zudem birgt ein übermäßig beladener Anhänger eine echte Gefahrenquelle, wenn einmal eine Vollbremsung nötig sein sollte. Die Bremsen des Rades sind dann rasch überfordert und können das Gespann nicht schnell genug zum Halten bringen.

Darf man Fahrradanhänger an E-Bikes befestigen?

Prinzipiell ist bei E-Bikes die Verwendung eines Fahrradanhängers erlaubt - allerdings mit Einschränkungen. Diese sind an die Höchstgeschwindigkeit des Elektrofahrrads gebunden. So ist die Befestigung von Anhängern lediglich an Modellen mit einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h erlaubt. Bei E-Bikes mit höherer Geschwindigkeit ist das wiederum nicht gestattet.

Fahrradanhänger vs. Kindersitz - was ist besser?

Ein Kindersitz ist schnell am Gepäckträger befestigt und nimmt auch in der Lagerung nur wenig Platz ein. Dennoch hat der Kinderanhänger einige gewichtige Argumente, die es bei der Auswahl einer Transportmöglichkeit für deinen Nachwuchs zu beachten gilt. Denn der Fahrradanhänger für Kinder bietet gegenüber dem klassischen Kindersitz eine höhere Sicherheitsstufe und einen zuverlässigen Wetterschutz. Zum anderen haben die Kleinen deutlich mehr Bewegungsfreiheit und können durch die Fenster hinausschauen und so die Fahrt in vollen Zügen genießen. Hinzu kommt noch der Bonus, dass auch zwei Kinder gleichzeitig transportiert werden können.

Mit einem Fahrradanhänger gemeinsam auf große Tour

Ob für Familien, Hundebesitzer oder passionierte Radfahrer - ein Fahrradanhänger bietet Sicherheit, Komfort und Platz für allerlei Utensilien. Für jeden beabsichtigten Einsatzbereich finden sich in unserem Fahrrad Onlinehop die ideal passenden Modelle von namhaften Herstellern wie Thule, Croozer oder Roland. Lass dich inspirieren vom umfangreichen Sortiment und finde deinen perfekten Begleiter, in dem du alles Wichtige unterbringst, wenn die nächste große Tour ansteht.

Vergleichen /8

Wird geladen...