Fahrrad Online Shop
Lagerräumung – Rabatte bis zu 80%1
Hilfe & Kontakt
Kauf auf Rechnung
Bike Aufbauservice

Cross Rennrad

9 Artikel
Filter
Zurücksetzen

Geschlecht

  • Damen 9
  • Herren 9

Marke

  • Cube 4
  • Giant 1
  • Orbea 1
  • Vitus 3

Serie

  • Cube Cross 4
  • GIANT TCX 1
  • ORBEA Terra 1
  • Vitus Energie 3

Farbe

  • grau
  • orange
  • braun
  • blau
  • weiß
  • schwarz
  • türkis
  • silber

Preis

bis

Kundenbewertungen

  • 1

Store Produktverfügbarkeit

  • Berlin 1
  • Dortmund 1
  • Düsseldorf 2
  • Freiburg 1
  • Hamburg 2
  • Stuttgart 5
Sortieren
Beliebteste Neuheiten Beste Bewertung Höchster Preis Niedrigster Preis Höchster Rabatt
Kategorien
Filter
Sortieren
Beliebteste Neuheiten Beste Bewertung Höchster Preis Niedrigster Preis Höchster Rabatt
Giant TCX Advanced Pro 2 orange
Giant TCX Advanced Pro 2 orange
Giant
TCX Advanced Pro 2 orange
UVP € 2.999,00 € 1.799,40
  • Varianten:
Orbea Terra H40 braun/schwarz
Orbea Terra H40 braun/schwarz
Orbea
Terra H40 braun/schwarz
UVP € 2.099,00 € 1.679,00
- 20 %
SALE
Vitus Energie EVO Rival intl. türkis/schwarz
Vitus Energie EVO Rival intl. türkis/schwarz
Vitus
Energie EVO Rival intl. türkis/schwarz
UVP € 2.599,99 € 1.559,99
- 40 %
SALE
Vitus Energie VR intl. silber
Vitus Energie VR intl. silber
Vitus
Energie VR intl. silber
UVP € 1.099,99 € 659,99
- 40 %
SALE
Vitus Energie EVO Apex intl. silber/schwarz
Vitus Energie EVO Apex intl. silber/schwarz
Vitus
Energie EVO Apex intl. silber/schwarz
UVP € 2.399,99 € 1.439,99
- 40 %
SALE
Cube Cross Race Pro grau
Cube Cross Race Pro grau
Cube
Cross Race Pro grau
UVP € 1.599,00 € 1.279,20
- 20 %
SALE
Cube Cross Race C:68X SLT weiß
Cube Cross Race C:68X SLT weiß
Cube
Cross Race C:68X SLT weiß
UVP € 4.199,00 € 3.359,20
- 20 %
SALE
Cube Cross Race C:68X SLT blau
Cube Cross Race C:68X SLT blau
Cube
Cross Race C:68X SLT blau
€ 4.399,00
SALE
Cube Cross Race C:68X TE blau
Cube Cross Race C:68X TE blau
Cube
Cross Race C:68X TE blau
UVP € 4.599,00 € 4.129,00
- 10 %
SALE

Cross Rennräder für Damen und Herren

Wer ein Cross Rennrad rein technisch beschreiben sollte, der würde wohl sagen, es ist ein 28-Zoll-Rahmen ähnlich dem eines Rennrades. Jedoch baut es breiter an den Kettenstreben, so dass dickere Reifen hinein passen, nämlich ca. 32 Millimeter. Man könnte noch ergänzen, dass ein gut konzipiertes Cross Rennrad einen sehr leichten Rahmen - oft aus 7005-er Aluminium, Carbon oder Alu-Carbon gefertigt - haben sollte. Denn ein Cross Rennrad soll nicht nur im Sinne eines Straßenkreuzers leicht um der Schnelligkeit willen sein. Es kann sich auch beim Durchkreuzen von unerforschtem Gelände durch Leichtigkeit nützlich machen, denn Sie wollen es nicht im Wald abschließen und alleine weitergehen. Für eine optimale Kraftübertragung für einen echten Alleskönner im Gelände wie auf der Straße benötigt man eine optimierte Kraftübertragung durch hohe Rahmensteifigkeit.

Material und Ausstattung eines typischen Cyclocrossers

Unter anderem aus Gründen eben jener Steifigkeit hat ein echtes Cross Rennrad auch eine starre und keine gefederte Gabel. Wer schon einmal mit einer Federgabelausstattung ohne Ausschaltmöglichkeit lange Anstiege erklommen hat, kann sicher mehrere gute Gründe aufzählen.

Ein weiterer wichtiger Punkt bei der technischen Ausrüstung Ihres Cross Rennrades ist die zwei-oder dreifache Kettenschaltung - meist Sram oder Shimano - welche ideale Kraftübertragung und Übersetzung auf jedem Untergrund bietet. Ganz gleich, ob Ihre angezeigten Höhenmeter Sie nach oben oder nach unten führen, die Kettenschaltung hilft Ihnen beim Anpassen der Geschwindigkeit für angenehme Touren, zufriedenstellende Trainingsergebnisse und zum Erreichen Ihrer gesetzten Etappenziele. Manche Hersteller bieten sogar bei ihren Rahmenkonstruktionen die Möglichkeit, die Anzahl der Kettenblätter nachzubessern. Das kann wichtig werden, wenn Sie nach einigen Hunderten Tourenkilometern merken, dass Sie ein größeres Blatt für eine bessere Übersetzung zusätzlich einbauen wollen. Standard sind 48-52 Zähne für das große vordere Blatt und 34-38 auf dem mittleren oder kleinen Blatt. Ungefähr 11-13 Zähne hat man für gewöhnlich auf dem hinteren Ritzel. Dies sind nur grobe Richtwerte für Cross Rennräder. Geschaltet wird bei einem Cross Rennrad - auch Cyclocrosser genannt - in der Regel durch 20-22 Gänge.

Ein Cyclocrosser vereint Leichtigkeit und effiziente Kraftübertragung

Neben der Kraftübertragung gibt es beim Radfahren natürlich noch andere wichtige Kriterien. Sie möchten viele Touren pannenfrei fahren und eventuell auch sehr lange Touren. Das bedeutet, dass Ihr Cross Rennrad wartungsarm und durchdacht aufgebaut sein muss. Dies betrifft in erster Linie Materialien und Verarbeitung, aber auch Erfahrung und Innovation. So ist es bei einem Rad, welches möglicherweise auf längeren, unwegsamen Strecken auch tragbar sein soll, sehr von Vorteil, das Oberrohr flach zu gestalten und die für Bremse und Schaltung notwendigen Kabel innen durch den Rahmen zu verlegen. Ebenso sind auswechselbare Ausfallenden eine tolle Möglichkeit, ohne großen Aufwand die Nabe auszuwechseln oder bei großem Verschleiß das Hinterrad insgesamt zu erneuern.

Das Cross Rennrad gibt es geländebetonter oder in der Race-Variante, da setzen die Hersteller unterschiedliche Schwerpunkte. Wichtig ist, auf die passende Geometrie zu achten, denn diese beeinflusst entscheidend die Wendigkeit Ihres Cross Rennrades in Kurven und Spitzkehren. Sind Sie in eine solche mal etwas zu flott hinein "geraten", so ist die Wahl der für Sie und Ihr Cross Rennrad passenden Bremse ein wichtiger Punkt. Welches Bremsverhalten sagt Ihnen mehr zu? Das Zupacken einer Scheibenbremse oder eher eine Cantilever oder V-Brake? Die Ausstattung mit langlebigen und bissfesten Scheibenbremsen - unter anderem vom erfahrenen Bremsenkonstrukteur Avid - ist fast Standard bei den hochwertigeren Cyclocrossern in unserem Online-Shop.

Variable und Extras bei Cyclocrossern im Online-Shop

Ebenfalls variabel ist die Ausstattung mit Felgen für die unterschiedlichen Reifensysteme. Dies unterliegt zum Teil auch Trends. Es ist Ihre individuelle Entscheidung, ob Sie schlauchfreie Reifen oder welche mit Schlauch verwenden. Wichtig ist, dass Sie mit dem jeweils gewählten System gut zurechtkommen, auch bei Pannen, und dass Sie seine Vorteile abwägen und einschätzen können. So ist der derzeitige Wissensstand bei schlauchfreien Reifen, dass sie vor Durchschlag schützen. Das hat Vorteile, wenn Sie mit Ihrem Cross Rennrad viel in sehr unebenem Gelände unterwegs sein möchten, wo Ihnen dieses Reifensystem besseren Halt bietet. Der Rollwiderstand verringert sich, was eine Steigerung Ihrer Geschwindigkeit zur Folge haben kann. Zudem sparen Sie Gewicht.