Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

€ 10 Gutschein
€ 10
Gutschein
Jetzt Newsletter abonnieren
  • Jetzt anmelden und direkt deinen € 10,- Gutschein sichern
  • Erhalte exklusive Rabatt- und Gutscheinaktionen
Deine Daten werden niemals an Dritte weitergegeben. Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Mehr Informationen.
* Gutschein gültig 14 Tage nach Versand und bei einem Mindestkaufwert von € 99,-.
Generelle Bedingungen für Aktions-Gutscheine befinden sich hier

Stores & Partner

PAYBACK

The North Face Schlafsäcke

17 Artikel
Kategorie
  • 4
  • 13
Saison
  • 13
  • 4
Farbe
  • 4
  • 0
  • 0
  • 15
  • 0
  • 4
  • 0
  • 0
  • 4
  • 0
  • 0
  • 2
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Preis in €
Sortieren
 
Seite 1 von
1

Der The North Face Schlafsack: ein Begleiter für jedes Wetter

Douglas Tompkins eröffnete im Jahr 1966 in San Francisco, USA, zunächst ein Geschäft für Bergsteigerausrüstung, bevor er zwei Jahre später begann, mit The North Face eine eigene Marke zu entwickeln. Derzeitig liegen die Markenrechte an The North Face bei der amerikanischen Bekleidungsfirma VF Corporation, zu der auch so unterschiedliche Marken wie Eastpack und Wrangler gehören. Die anfängliche Spezialisierung auf Bergsteigerausrüstung gab die Marke in den 1980er-Jahren auf und produziert heute Bekleidung sowie Ausrüstung für Frauen, Männer und Kinder. Bei allen Produkten steht die Verwendung im Outdoor-Bereich im Vordergrund.

The North Face Schlafsack in Grün

Die Schlafsäcke von The North Face

The North Face bietet Schlafsäcke ausschließlich in Mumienform an, wobei der Ober- sowie Futterstoff jeweils zu 100 % aus Nylon besteht. Für die Füllung verwendet The North Face entweder Kunstfaser oder Daunen.

Einen Hinweis auf die Isolierfähigkeit der Daunenschlafsäcke geben Ihnen die Angaben zur Bauschkraft in der jeweiligen Produktbeschreibung, die von 650 bis zu 850 cuin reichen. Ein Kammersystem, das auf Trapezen aufbaut, verhindert Kältebrücken und gewährleistet eine gleichmäßige Verteilung der Füllung.

Alle Modelle besitzen einen Wärmekragen und eine Kapuze mit Kordelzug, sodass Sie diese einfach zuziehen und nur für Mund und Nase ein Atemloch offenbleibt. Wenn Sie einen Schlafsack nur für den Sommer suchen, reicht ein leichtes Modell wie z. B. der Aleutian. In dickeren und schweren Ausführungen schlafen Sie auch bei Temperaturen unter Null Grad komfortabel.

Einige The North Face Schlafsäcke (z. B. Hightail) zeichnen sich durch geringes Gewicht bei gleichzeitig gut Isolierfähigkeit aus und bieten sich somit besonders für Backpacker an. Sie wählen bei jedem Schlafsack zwischen einem Modell für Rechtshänder und der Variante für Linkshänder. Bei den Längen stehen:

  • regular",
  • "long"
  • und "short" zur Auswahl.

Ein Packsack gehört jeweils zum Lieferumfang.

Fazit:

The North Face führt ein breites Sortiment an Schlafsäcken, die alle Jahreszeiten und Einsatzbereich abdecken. Da Sie zwischen drei unterschiedlichen Längen wählen, finden Sie zu jeder Körpergröße eine wirklich passende Ausführung. Zudem stehen Modelle mit synthetischer oder natürlicher (Daunen) Füllung zur Auswahl.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-17 Uhr
0711 400 424 11
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!